Wertung: 9 von 10

Auf ihrem neuen Album “Hammer Of The North” ist es den Jungs von Grand Magus auf beeindruckende Weise gelungen, die Stile des klassischen Heavy Metal und des Doom Metal miteinander zu verbinden. Bereits das Vorgängeralbum “Iron Will” räumte in allen Magazinen mächtig ab.


Das hat die Band zum Anlass genommen, weiter in die Richtung des traditionellen Metal zu arbeiten. Die Doom-Anteile wurden zurückgefahren und man ging straigther zur Sache. Gegenüber dem Vorgänger wurde allerdings nur in Nuancen variiert und verbessert. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Auf dieser Platte erwartet den Hörer kein Geschnörkel oder technischer Firlefanz. Nur beinharte Riffs, ein treibendes Schlagzeug und ein richtig starker Gesang. In der Grundstimmung erinnert das Album ein wenig an Black Sabbath zu “Heaven and Hell”-Zeiten, ist jedoch in der Gitarrenarbeit deutlich direkter und knackiger. Darüber hinaus ist jeder Song ein Ohrwurm und bereits nach dem dritten oder vierten Durchlauf kann man jeden Song mitsingen.

Bereits beim ersten Song “I, The Jury” bekommt man einen Eindruck von der erstklassigen Qualität des Albums. Mit Judas Priest-artigen Riffs und kratzigem Gesang zollt die Band hier dem Heavy Metal der frühen achtziger Jahre Tribut. Aber auch das absolut groovige “Hammer Of The North” ist saustark. Ein wenig langsamer und doomiger, aber sehr ausdrucksstark.

Einen besonderen Höhepunkt des Albums stellt allerdings das mit gut sechs Minuten längste Stück des Album “The Lord Of Lies” dar. Sehr ruhig und geheimnisvoll beginnend gewinnt das Stück nach und nach an Fülle. Die gezielt eingesetzten Chöre unterstreichen die düstere Stimmung und lassen den Zuhörer in die Musik abtauchen.

Alles in allem liefern Grand Magus hier ein sehr starkes Album ab, dass sowohl Freunden des traditionellen Heavy Metal als auch Anhängern der Doom-Fraktion gefallen wird. Schwache Stücke sucht man vergebens und die Produktion klingt fett und ausgewogen. Diese Scheibe sollte in keiner Sammlung fehlen.

Tracklist:

  • 01. I, The Jury
  • 02. Hammer Of The North
  • 03. Black Sails
  • 04. Mountains Be My Throne
  • 05. Northern Star
  • 06. The Lord Of Lies
  • 07. At Midnight They’ll Get Wise
  • 08. Bound Of Blood
  • 09. Savage Tales
  • 10. Ravens Guide Our Way
Copyright © 2017 Metaller.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen