In diesem Jahr findet das Graspop Metal Meeting von Freitag, 16. Juni bis Sonntag, 18. Juni statt. Für drei ganze Tage vibriert die Stenehei in Dessel zum Klang gnadenloser Trommeln und schreiender Gitarren. Von Heavy Metal und Melodic Power Metal bis zum Death Metal findet man alles auf dem Graspop Metal Meeting – auf fünf Stages. Im letzten Jahr stellte das GMM mit 155.000 Besuchern einen neuen Besucherrekord auf.

In diesem Jahr mit dabei:

A Day to Remember, Airbourne, Alcest, Alestorm, Alter Bridge, Amenra, Amorphis, Anathema, Architects, As Lions, Avatar, Axel Rudi Pell, Baroness, Brides of Lucifer, Chelsea Grin, Clutch, Comeback Kid, Crown The Empire, Danko Jones, Decapitated, Deep Purple, DevilDriver, Devin Townsend Project, Emperor, Epica, Europe, Evanescence, Every Time I Die, Evil Invaders, Five Finger Death Punch, Gojira, Gotthard, Grave Digger, Hacktivist, Hardline, Hatebreed, In Flames, Inglorious, King’s X, Kvelertak, Like A Storm, Mastodon, Mayhem, Max & Iggor Cavalera RETURN TO THE ROOTS, Memoriam, Meshiaak, Metal Church, Ministry, Monster Magnet, Motionless in White, Northlane, Of Mice & Men, Opeth, Primus, Prong, Psychotic Waltz, Queensrÿche, Rammstein, Red Fang, Rhapsody, Rob Zombie, Rotting Christ, Sabaton, Sanctuary, Shvpes, Sinistro, Slydigs, Solstafir, Steel Panther, SubRosa, Suicidal Tendencies, Tarja, The Black Dahlia Murder, The Charm The Fury, The Dead Daisies, The Devil Wears Prada, The Monolith Deathcult, Touché Amoré, Tribulation, Ugly Kid Joe, W.A.S.P. und While She Sleeps.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen