Grillkota (finnische Kota): Grillen im Holzhäuschen mit Saunaanbau

Als Kota bezeichnen wir ein finnisches Holzhäuschen, das traditionell als Grillkota, Sauna oder Gartenhaus genutzt werden kann. Der Einsatz als Grillkota mit angeschlossener Sauna ist überaus beliebt: Er ermöglicht das Grillen und Saunieren bei jedem Wetter und mithin zu jeder Jahreszeit. Die Grillsaison endet dadurch nicht im Spätsommer, gleichzeitig lieben wir im Herbst und Winter den Saunagang.

Besonderheiten und Vorteile der Grillkota mit angeschlossener Sauna

Grillkota (finnische Kota): Grillen im Holzhäuschen mit Saunaanbau
Grillkota (finnische Kota): Grillen im Holzhäuschen mit Saunaanbau

In der Mitte der Grillkota befindet sich die Feuerstelle, weshalb auch die Bezeichnungen als Feuerkota, alternativ als finnische Grillhütte oder Grillpavillon üblich sind. Nicht zuletzt ist die Grillkota ein optischer Blickfang für Deinen Garten.

Die finnische Grillkota dient dem Indoor-Grillen, was nicht verwundert: Schließlich haben die Skandinavier über das Jahr nicht viel Zeit für das Grillen im Freien. Für das Grillen in einem geschlossenen Raum bedarf es freilich einer besonderen Konstruktion, denn die Gase müssen abziehen können, ansonsten drohen tödliche Vergiftungen durch Kohlenmonoxid. Grillkotas sorgen für die ausreichende Belüftung und sind zudem erstaunliche Platzwunder: Auf nur ~16 m² passen etwa 20 Personen. Dass der Raum so klein ist, hat seinen Sinn, denn allein die Feuerstelle erwärmt ihn. Zum Clou wird diese Konstruktion, wenn gleich noch eine Sauna angebaut ist. Dann geht es nämlich vom Grillvergnügen unmittelbar ins Saunavergnügen!

Der Begriff „Kota“ leitet sich übrigens vom skandinavischen Wort für die Samenzelte ab. Die Samen sind die nomadischen Ureinwohner Lapplands. Ihre Kotas haben eine mittige, aus Steinen gebaute Feuerstelle, die als Kochplatz und Heizung für das Zelt dient. Eine Kota weist jeder Person und jedem Gegenstand einen genauen Platz zu, anders kann sie beim begrenzten Raumangebot nicht funktionieren. Der Hausrat hängt beispielsweise an der Decke. Das kannst Du in Deiner Grillkota auch so halten.



Hanftasia CBD

Auf der Feuerplatte von Grillrost.com habe ich bereits Tomahawk Steak und Galbi (Korean Short Ribs) gegrillt. Im Monolith dagegen kannst du leckeres Pulled Pork, Pastrami, Coffee and Bourbon Ribs, geräucherte Wassermelone, Spare Ribs mit Colamarinade und Lammkeule mit Kräutermarinade zubereiten. Im Dutch Oven habe ich sogar im Erdofen Beef Brisket butterweich gegart. Dein edles Fleisch bekommst du zum Beipiel von Yourbeef, Metzgerei Gränitz, Click and Grill, Büffel Bill, Send-a-fish, Kreutzers, Hof am Meer oder vom Rodenäser Weiderind. Verfeinern kannst du es mit edlem Salz und Pastramisets. Deinen Grill und das Grillzubehör kannst du bei 360° BBQ erwerben.

Finnische Grillkota mit angeschlossener Sauna von Scandinavic Wood Art

Das Unternehmen Scandinavic Wood Art aus D-24996 Sterup bietet allerhand Equipment für skandinavische Trends an, darunter auch die Grillkota mit angeschlossener Außensauna. Weitere Produkte wären pure Camping- und Saunafässer, Badefässer und Pavillons. Zur Grillkota mit Sauna gibt es natürlich eine ausführliche Bauanleitung mit Grundriss und nicht zuletzt die erforderliche Ausstattung. Hier einige wesentliche Merkmale:

  • Flächen: Grillkota 16,5 m², angebaute Sauna 4,3 m²
  • Platzangebot: für bis zu 22 Personen
  • Bauweise: 8-eckig (entspricht dem traditionellen Vorbild)
  • Wände: Halbrundbohlen, vormontiert ab Werk
  • Holzart: nordische Fichte
  • Wandhöhe: 116 cm
  • Wandstärke: 45 mm
  • Fußboden: 18 mm vollflächig, Elementboden
  • Fenster: 5 x doppelverglast, 3 x zum Öffnen (werkseitig bereits eingebaut), Fläche 875 x 510 mm
  • Eingangstür: doppelverglast mit eckigem Ornamentfenster, solider Türgriff, abschließbar, 782 x 1630 mm
  • Sitzbänke: 6 x innen rundum inklusive Sitzkissen
  • Sitzverbreiterungen: 2 x, Schlafliegen klappbar
  • Grillanlage: inklusive, rundum abnehmbare Einhängetische, Grillrost dreh- und höhenverstellbar + Kannenhalter
Grillkota (finnische Kota): Grillen im Holzhäuschen mit Saunaanbau
Grillkota (finnische Kota): Grillen im Holzhäuschen mit Saunaanbau

Die Grillkotas mit Sauna im Detail

Die Produktion dieser Grillkota mit Saunaanbau findet in Litauen statt. Dadurch kann sie zu einem sehr attraktiven Preis angeboten werden. Sie verfügt über zusätzliche Klapptischverbreiterungen, die schon vormontiert sind. Der Rauchabzug ist höhenverstellbar und wird inklusive Schornstein geliefert, die Dachpaneele besteht aus nordischer Fichte und ist 18 mm stark. Die Farbgebung kannst Du frei in schwarz, rot oder grün wählen. Der Saunaanbau ist 250 cm lang. Zwischen der Grillkota und der Sauna existiert eine Trennwand mit Glastür. Die Saunabänke sind inklusive, einen Saunaofen kannst Du optional bestellen.

Das doppelwandige Dach ist im Saunabereich gesondert isoliert. Die Gesamthöhe des umbauten Raums von 42,57 m³ beträgt ohne Schornstein 3,45 m. Die Grillkota mit angebauter Sauna kostet ab 10.950 € inkl. MWSt., die Lieferung erfolgt bundesweit frei Haus. Du musst ein Fundament bauen, die Fundamentpläne liegen bei. Die Kota entspricht ziemlich genau ihrem traditionellen Vorbild. Sie ist deshalb so klein, weil die Samen sie früher auf ihren Rentieren transportierten. Wenn sie einen neuen Ort für einen längeren Aufenthalt gefunden hatten, bauten sie die Kota sehr schnell auf und lebten dann in ihr mitsamt ihren Hunden oder sonstigen Haustieren. In der Kota wurden Feste gefeiert und Kinder geboren.

Abends saß die Familie um die Feuerstelle herum beisammen, die Alten gaben ihr traditionelles Wissen weiter an die Jungen. Auch Gäste wurden eingeladen, allerdings herrschten hierfür strenge Sitten: Ein Neuankömmling musste zunächst am Eingang beim Brennholz warten, bis er hereingebeten wurde. Meistens bewachte den Eingang mindestens ein Hund. Immer noch gibt es aus folkloristischen Gründen solche Kotas oben in Lappland, zu denen auch Touristen geführt werden.

Diese sollten die Sitten kennen und eine Kota nicht unaufgefordert betreten – dies gilt unter den Samen als unhöflich bis respektlos.

———-

Autor: Tastfunker

Scroll to Top