Es gibt einige gute Filme über Rock'n‘ Roll und Heavy Metal, die wirklich jeder Heavy Metal Fan gesehen haben sollte. Wir stellem hier ein paar Filme vor, die rocken!

Gute Filme über Rock'n' Roll und Heavy Metal sehen

Gute Filme über Rock'n‘ Roll und Heavy Metal sehen

Lemmy

Wie der besoffene Typ im Trailer sagt, ohne Lemmy gibt es kein Motörhead, kein Metallica, kein Megadeth, kein Slayer, nichts. Diese Dokumentation bietet das bisher intimste Porträt der Heavy Metal Legende. Ob es einen Zusammenhang mit seinem Gottstatus und seinem Geburtstag am 24. Dezember gibt, ist nicht geklärt. Allerdings gibt es jede Menge unglaubliche Geschichten über Mr. Kilmister, der z.b. durch Rauchen einer Zehenamputation entging (Quelle: Metal Hammer)

Metallica: Some Kind Of Monster

Through the Never ist nicht der erste Kinoauftritt von Metallica. Ihr filmisches Debüt feierten sie in Joe Berlinger und Bruce Sinofskys Dokumentarfilm Some Kind of Monster aus dem Jahr 2004, der die Entstehung ihres Albums St. Anger näher erläuterte. Berlinger und Sinofsky porträtieren eine Band in der Krise und filmen Metallica in ihrer größten Krise, mit Drogenmissbrauch, internen Streitigkeiten und dem Weggang des langjährigen Bassisten Jason Newsted. Das alles droht, die Kultband zu zerstören. Es ist wie eine Metall-Psychotherapie und umso fesselnder, als der verstorbene Gitarrist Dave Mustaine (später, um mit Megadeth) auftaucht, um seine ehemaligen Metallica-Kollegen mit seiner Entlassung Jahrzehnte zuvor zu konfrontieren.

Bill und Ted’s verrückte Reise durch die Zeit

Wer es lieber albern als realistisch mag, sollte sich mit viel Bier Bill and Ted's verrückte Reise durch die Zeit reinziehen.

Bill (Alex Winter) und Ted „Theodore“ Logan (Keanu Reeves) bringt ihre Reise in die Vergangenheit. Dort schließen sie Freundschaften mit Dschingis Khan, Napoleon Bonaparte und Sokrates. Das alles immer mit einer kräftigen Portion Rock.

Wayne's World

Es bleibt komisch mit “Wayne’s World”. Die Kabelkanal-Moderatoren Wayne (Mike Myers) und Garth (Dana Carvey) verspotten und feiern das axtschleifende, kontrabassliebende Musikgenre und seine Anhänger gleichermaßen.

Der Film, der von Penelope Spheeris inszeniert wird, ist ein inspiriertes Stück langgezogener metallischer Freude, bis hin zu seiner weltberühmten Szene als Garth und Wayne im Auto Queen's „Bohemian Rhapsody“ besser performen als es Freddy Mercury – Lemmy hab ihn seelig – jemals gekonnt hätte.

School of Rock (2003)

Diese unverschämte, aber herzerwärmende Komödie, dreht sich nicht unbedingt um Heavy Metal. Aber Jack Black schafft es als Ersatzlehrer eine Schulklasse für Rockmusik zu begeistern und aus ihnen eine Band zu formen.
Der Film ist voll von lauter klassischer Rockmusik, darunter die Doors, Led Zeppelin, Cream, AC/DC, KISS, Black Sabbath, Metallica und sogar The Clash und The Ramones. Jack Black wurde für seine Leistung im Film, der ein großer Erfolg an der Kinokasse war, für einen Golden Globe nominiert.

Rock Star (2001)

Mark Wahlberg spielt in diesem Musical eine Hauptrolle, als Mann, der tagsüber ein Büroangestellter und nachts Sänger ist. Als er aus seiner Coverband Band entlassen wird, ist er deprimiert, findet aber bald einen Glücksfall. Seine Idole Steel Dragon bitten ihn der Band beizutreten. Jennifer Anniston spielt Wahlbergs schöne Freundin, die mit den endlosen Mengen an Heavy Metal Konzerten, Groupies, Drogen, Alkohol und dem arroganten Rockstar-Lebensstil zu kämpfen hat. Da die Geschichte teilweise auf wahren Ereignissen basiert, macht sie es umso interessanter und fesselnder zu beobachten.

Detroit Rock City (1999)

Die Handlung dreht sich um eine Gruppe von High-School-Kids, die versuchen, zu einem KISS-Konzert zu kommen. Der Film zeichnet auch ein buntes Bild davon, wie die Zeiten in den späten 1970er Jahren waren, in denen es einen heftigen kulturellen Kampf zwischen Disco-Fans und Rock-n-roll-Fans gab. Zu den Cameos gehören alle vier Gründungsmitglieder von KISS sowie die Porno-Stars Ron Jeremy und Shannon Tweed. Wenn du KISS hasst, wirst du diesen Film vielleicht nicht so gerne mögen.

Airheads (1994)

Dies ist eine klassische Komödie über Heavy Metal und Hard Rock mit Brendan Fraser, Steve Buschemi und Adam Sandler als LA Rock Band namens “Lone Rangers”. Sie belagern einen Radiosender, um ihr Demo im Radio spielen zu lassen.

Legendäre Dialoge und absurde Forderungen bei der Geiselnahme werden Fans des Films nie vergessen. Zu den Cameos gehören Michael Richards, Chris Farley und Stottering John‘ Melendez von der Howard Stern Show sowie die Band White Zombie und Lemmy von Motorhead. Dieser Film ist der Ursprung der Referenz „Lemmy is God“. Hauptdarsteller Chazz (Fraser) versucht herauszufinden, ob ein angeblicher Plattenproduzent ein Polizist oder ein echter Rockmusikfan ist, indem er fragt: „Wer würde im Kampf zwischen Lemmy und Gott gewinnen?“ Wenn du das nicht weißt, kanns mir deiner Liebe zum Heavy Metal nicht allzu weit her sein 😉

This is Spinal Tap (1984)

Der weltweit als Kultfilm bekannte Mockumentarfilm ist eine Parodie auf Rockdokumentationen der damaligen Zeit. Dabei wird die fiktive Hardrock- Heavy-Metal-Band Spinal Tap auf einer Comeback-Tour durch die USA begleitet. Die Dialoge versprechen ein Gag-Feuerwerk, denn zu den Autoren zählten Michael McKean (von Saturday Night Live) und Harry Shearer (The Simpsons). Nicht ganz ohne Grund haben “Spinal Tap” auch in einer Folge der Simpsons einen nicht ganz so glorreichen Auftritt.

Die Band Spinal Tap wird im gesamten Film interviewt. Viele echte Musiker und Rockband-Mitglieder wie Pearl Jam, Ozzy und viele andere sind in Interviews an die Öffentlichkeit gegangen, um Spinal Tap zu loben und klar zu stellen, dass die Band Spinal Tap mehr eine Tatsache als eine Fiktion sei. Hier gibt es weitere gute Filme aus anderen Genres…

—————————————

Autor: Cinemetal


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

Gute Filme über Rock'n‘ Roll und Heavy Metal sehen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 1abgegebenen Stimmen.
Loading...