Sa 28.10. | Beginn 21 Uhr, Einlass 20 Uhr | Eintritt 8,- €
Hamarsheimt, Waldseel und Schädelsang im Thav
Dark Atmospheric Black Viking Death Metal

Wie einige der letzten Konzerte in diesem Jahr bewiesen haben, ist Metal wesentlich Vielseitiger als man vermutet. Ausgesuchte Facetten dieser Musikrichtung finden heute auf der kleinen aber legendären Bühne des Thav ihren Auftritt. Die musikalische Reise geht von Dark Metal über Oldschool Black Metal mit Atmospheric-Einflüssen bis hin zu Viking Death Metal.

Hamarsheimt aus Berlin wurde 2011 gegründet. Damals suchten Gitarrist Thorvald und Schlagzeuger Pi nach anderen Musikern, die ihre Version des deutschen Viking Death Metal teilten. Anfang 2012 war die Band zum ersten Mal komplett und es folgten die ersten live Auftritte.

Von Anfang 2013 an gab es weitere Neubesetzungen die bis zum Sommer 2014 hielt. In dieser Zeit wurden etliche Konzerte gespielt und Vorbereitungen für Albumaufnahmen getroffen. Doch mussten erst einige Ex-Mitglieder zurück kehren und erneut fehlende Musiker ersetzen bis die tatsächliche Arbeit am eigenen Album beginnen konnten. Im Jahr 2016 war das Album „Auf in die Schlacht“ fertig, doch ließ man sich mit der Veröffentlichung Zeit. Erneute Wechsel in der Band, die für die Live-Präsentation des Albums wichtig waren, führten zur offiziellen Veröffentlichung am 20.1.2017 von „Auf in die Schlacht“.

Hamarsheimt hat nach den Unwegsamkeiten der ersten Jahre zu einer schlagkräftigen Formation gefunden, die nun landesweit auf allen Bühnen und vor allem in Club-Gigs „in die Schlacht“ zieht.

Pi Smeddeson (Drums), Waschbär (Bass), Krystian (Vocals), Northman(Lead guitar), Draco( Rhythm guitar)

https://www.facebook.com/Hamarsheimt-111077862354919/

Waldseel wurde im Jahr 2008 als Solo-Projekt gegründet. Die ersten vier Jahre entstanden vorerst nur unveröffentlichte Demo-Aufnahmen mit diversen Gastmusikern. Ziel war es, durch atmosphärische, teils dissonant gehaltene Klänge eine eigene Welt zu vertonen. Waldseels Texte bewegen sich zwischen Naturverbundenheit, Individualismus und dem Mystischen.

2012 brachte Waldseel seine erste Demo-CD „Tanz des Nebels unterm Firmament“ in Eigenproduktion hervor, direkt gefolgt von einer EP mit dem Titel „Herbsteinbruch“. Beide Veröffentlichungen waren auf nur wenige Exemplare limitiert und wurden nur in kleinen Kreisen von Underground Black Metal Fans vertrieben. Ein Jahr später wurde mit dem Debut-Album „Der Geister alter Zorn“ der Sprung in eine größere Öffentlichkeit gewagt. Es folgten zahlreiche weitere Veröffentlichungen bei verschiedenen Labels.

Das erste Konzert folgte im Jahr 2015 zusammen mit dem Gastmusiker Anxietas („Shards Of a Lost World“). Anfang 2016 wurde mit Jackson, den man durch die Band „Sterbehilfe“ kennen lernte, ein fester Live-Drummer gefunden, sodass ab Oktober 2016 weitere Auftritte (unter anderem in der Schweiz) gespielt wurden. Jackson und Anxietas gehören seitdem zur festen Live-Besetzung des Projektes. Neue Titel schreibt Waldseel weiterhin größtenteils im Alleingang.

Live: Waldseel (Vocals, Guitar), Anxietas (Bass, Backings), Jackson (Drums)

https://www.youtube.com/channel/UCMop9xTU30WDPk38TVPuTeA

Schädelsang wurde im Jahr 2010 in Braunschweig gegründet. Vorerst bestand das Dark Metal-Projekt aus den Gründungsmitgliedern Sven (Schlagzeug) , Chris (Gitarre) und den etwas später dazugewonnenen Musikern Hotte (Bass), Dhana (Gesang) und Alex (Gitarre). Die atmosphärische und dennoch brutal-dynamische Art der Instrumente wird von der deutschsprachigen Stimme durch düstere Themen und Abgründe geleitet, um dem Hörer Geschichten des Lebens zu erzählen. Diese Geschichten bilden den Schwerpunkt des Projektes und dienen dem Zuschauer als Leinwand der Fantasie. Der Ausstieg von Dhana und Alex führte jedoch zu längeren Auftrittspausen, in welchen zwar weitere Songs entstanden aber auch die Suche nach geeignetem Ersatz fortdauerte. Durch Florian (Gesang) und Niklas (Gitarre) konnte im Jahr 2016 endlich wieder bei Schädelsang von einer vollständigen Band gesprochen werden. Seitdem brennt die Flamme wieder lichterloh und führte dazu, dass die Arbeit an den Aufnahmen der EP „Innerstes Gebein“soweit Früchte trägt, dass sie im September 2017 veröffentlicht wird.

https://www.facebook.com/schaedelsang/

Das Konzert mit Hamarsheimt, Waldseel und Schädelsang findet am Samstag, 28. Oktober im Thav statt. Beginn ist um 21 Uhr, Einlass ist ab 20 Uhr. Der Eintritt kostet 8,- €.

Veranstalter:
GOD-Events, Inh.William Niese
urbi-et-orbi.god@gmx.de
https://www.facebook.com/GODEvents/?fref=ts

Veranstaltungsort:
Thav
Güntherstraße 21
31134 Hildesheim
https://www.facebook.com/Thav.Hildesheim/

Hamarsheimt, Waldseel und Schädelsang am Samstag, 28. Oktober im Thav

Hamarsheimt, Waldseel und Schädelsang am Samstag, 28. Oktober im Thav

——
Pressemitteilung: GOD-Events


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

Hamarsheimt, Waldseel und Schädelsang am Samstag, 28. Oktober im Thav Hildesheim: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 2abgegebenen Stimmen.
Loading...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen