Nur wenige Museen weltweit beschäftigen mit der Kulturpflanze Hanf. Seit 1994 findet sich auch in Berlin-Mitte ein Hanf Museum. Wer sich für die Kultivierung und Pflege der Hanfpflanze und ihre äußerst vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten interessiert, sollte sich einen Besuch im Hanf Museum Berlin nicht entgehen lassen.

Eine Pflanze – vielfältige Verwendungsmöglichkeiten

Hanf Museum Berlin – eine Ausstellung rund um die Kultur- und Kultpflanze

Hanf Museum Berlin – eine Ausstellung rund um die Kultur- und Kultpflanze

Hanf ist eine der höchstentwickelten Pflanzenarten dieser Erde. Die Nutzpflanze ist nicht nur resistent gegen Schädlinge, sondern gedeiht auch in fast allen Klimazonen dieser Erde. Doch der wahre Zauber der Pflanze liegt auch in ihrer vielfältigen Nutzbarkeit. Nicht nur, dass alle Pflanzenteile verwendbar sind, sondern die Pflanzen legen auch ein zügiges Wachstum an den Tag, da Hanf die Sonnenenergie effektiver nutzt als die meisten anderen Pflanzenarten. Auf gut 300 qm stellt das Hanf Museum Berlin unter anderem die Nutzungsmöglichkeiten der Hanfpflanze vor. Während die Schäben als Dämmmaterial, Baustoff, Einstreu und Heizmaterial verwendet werden, werden die Fasern zum Beispiel zur Textilherstellung genutzt und die Blüten und Samen finden Verwendung in den Bereichen Kosmetik, Medizin, Lebensmittelherstellung oder auch als Genussmittel oder Rauchwerk. In immer mehr Bereichen werden die Vorteile von Hanf gezielt genutzt, um neue ökologische Produkte zu entwickeln.

Hanf im Laufe der Geschichte

Natürlich beschäftigen sich die Ausstellungen des Hanf Museums Berlin auch mit den Anfängen der Hanfnutzung und der Kultivierung der Pflanze. Bei einem Bummel durch die Ausstellungsräume wird Besuchern sehr schnell die Bedeutung der Pflanze klar, denn in fast allen Kulturen wurden seit jeher Hanferzeugnisse genutzt. Ob als Grabbeilage in China oder zur Seilherstellung unter Karl des Großen in Deutschland, immer wieder spielten Hanfpflanzen eine bedeutende Rolle im Verlauf der Menschheitsgeschichte. Doch auch heute wird Geschichte rund um den Hanf geschrieben, so ist es noch gar nicht lange her, dass zum Beispiel Cannabis als verschreibungspflichtiges Medikament anerkannt wurde. Auch über die jüngste Geschichte und aktuelle Entwicklungen informiert das Museum im Berliner Nikolaiviertel. Während viele Hochkulturen Hanf auch im medizinischen Bereich nutzten, war dies in unseren breiten viele Jahre undenkbar und so ist die jüngste Geschichte ein Fortschritt, aber noch lange nicht das Ende der Geschichtsschreibung rund um die Hanfpflanze und ihre Nutzung.


Metaller.de CBD E-Book für nur € 6,66

In unserem E-Book wollen wir euch vor allem einen intensiven Einblick rund um das Thema CBD, dem Cannabidiol, geben. Wir wissen inzwischen, dass die Hanfpflanze ca. 480 Bestandteile hat. Konkret stammt CBD aus dem weiblichen Hanf der Sorten Cannabis sativa oder Cannabis indica. Es ist ein nicht psychoaktives Bestandteil, das berauschende Element im Cannabis ist nämlich das THC, das Tetrahydrocannabinol.

 
Das Metaller.de CBD E-Book von Doris Gapp und Michael Färber

Das Metaller.de CBD E-Book von Doris Gapp und Michael Färber *

Die Klischees über Hanf und dessen Konsum kennen wir praktisch alle, ebenso wie das Hanfblatt auf Postern, T-Shirts und allen möglichen Gebrauchsgegenständen. Auch mit dem Kultivieren von Hanfpflanzen wird experimentiert – aber was wissen wir sonst über die Heil- und Nutzpflanze? Im CBD-Buch von Metaller.de soll es auch darum gehen, euch die Kulturgeschichte des Hanfs ein wenig näher zu bringen. Deshalb nehmen wir euch jetzt mit auf eine kleine historische Reise ...

Auf digistore24.com * kannst du einen kostengünstigen CBD Guide für €6,66 in Form eines E-Books kaufen. In diesem Zusammenhang wirst du alles Wichtige über das CBD Öl erfahren. Dir werden die Anbieter für CBD Öl, sowie die CBD Produkte vorgestellt. Weiters wirst du erfahren, was CBD überhaupt ist, wo der Unterschied zwischen CBD und CBDa liegt, ob CBD legal ist, häufig konsumiert wird und wie es richtig dosiert werden sollte, und Vieles, Vieles mehr ... !

Jetzt auch als Printversion im Softcover für €9,99 erhältlich! *

Info zum Metaller.de CBD eBook: CBD eBook von Doris Gapp und Michael Färber Metaller.de CBD eBook für € 6,66 bei Digistore24.com kaufen: https://www.metaller.de/cbddigistore *

Anbieter von CBD Öl und CBD Produkten

 AnbieterRabatt / InfosRabattcode:BerichtWebseite
NordicOil3 Produkte zum Preis von 2 (außer Tierprodukte)
oder
6% auf alle Produkte bis 31.12.20
3 für 2: 3FOR2
oder
6%: METALLER6
lesenShop *
HempamedNeukunden: 4 für 3 Aktion für 5% o. 10% ÖlAngebot wird im Warenkorb angezeigtlesenShop *
CBD-Vital10% bis 28.02.2021cbd11naturelesenShop *
CBD Nature5€-Rabatt bis 31.12.19 (auf Check-Out Seite eintragen)5€-RabattlesenShop *
CBD24 Shop------lesenShop *
Canobo10% Rabatt auf eine Bestellung bis 30.09.2019
3 für 2-Aktion bis 06.10.19
10%: SOMMER10
3 für 2-Aktion: ohne Code gültig
lesenShop *
BioCBD5% Rabatt bis 01.04.2020cbd2019lesenShop *
HempCrew10% auf eine BestellungHempCrew10lesenShop *
CBDfinest10% für Erstbesteller10%CBDPROlesenShop *
CBD Shop 2401.10.2019 bis 14.10.2019
15.10.2019 bis 31.10.2019
je 10 % Rabatt im Shop
ERNTEDANK
HALLOWEEN19
lesenShop *
Gutscheincodes gültig bis auf Widerruf! Nicht kombinierbar mit Aktionen oder anderen Gutscheinen. Angaben ohne Gewähr! ( * Werbung / Affiliatelink)

Bei gesundheitlichen und medizinischen Themen auf metaller.de zu beachten: Gesundheitlicher und medizinischer Haftungsausschluss

Das Hanfmuseum als Klassenraum und Informationszentrum

Hanf Museum Berlin

Hanf Museum Berlin

Als lebendiges und informatives Museum beschränkt sich das Hanf Museum Berlin nicht nur darauf interessante Ausstellungsstücke in Szene zu setzen, sondern versucht alle Facetten der faszinierenden Pflanze aufzuzeigen und setzt sich auch für mehr Aufklärung in Sachen Hanf ein. Entsprechend sind Schulklassen im Hanfmuseum nicht nur herzlich willkommen, sondern explizit auch erwünscht. Neben einer umfangreichen Führung für Schulklassen bietet das Hanf Museum Berlin auch einen Schülerfragebogen rund um die Hanfpflanze und bietet auch Anleitungen für Schulexperimente mit Hanf, die den Schülern die vielseitige Pflanze näher bringen soll. Gerade auch das Thema Hanfanbau ist für Schulklassen durchaus interessant, denn immer häufiger wird Hanf als ökologisches Material in der Produktion verwendet und es scheinen noch lange nicht alle Verwendungsmöglichkeiten ausgeschöpft. Entsprechend interessant ist es auch den Forschern und Wissenschaftlern von morgen, die Hanfpflanze vorzustellen. Immer mehr Lehrer nutzen die Möglichkeit, während einer Klassenfahrt nach Berlin auch eine Führung durch das Hanfmuseum einzuplanen. Dies liegt nicht zuletzt daran, an der guten Aufarbeitung der Thematik durch den Verein H.A.N.F. e.V.

Der Verein hinter dem Museum

H.A.N.F. e.V. steht für „Hanf Als Nutzpflanze Fördern“ und ist der Verein, der das einzigartige Museum in Berlin ermöglichte. Der Verein setzt sich für Information und Aufklärung ein und versucht der Öffentlichkeit die kulturelle, ökologische, betribs- und volkswirtschaftliche Bedeutung des Hanfs näher zu bringen. Ebenso lenkt der Verein die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf die Nutzbarmachung des Hanfes unter medizinischen und psychoaktiven Aspekten. Es wird die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Thematik ebenso unterstützt, wie die Wiederzulassung der Gattung Cannabis.

Der Verein betreibt im Museum auch einen Museumsladen mit interessanten Produkten. So finden Interessierte hier themenrelevante Bücher ebenso wie Geschenk- und Dekorationsartikel rund ums Thema Hanf. Aber auch Cremes, Lebensmittel, Getränke und vieles mehr findet sich im Angebot des Museumsladens.

In den Museumsräumlichkeiten findet sich zudem das H.A.N.F. Club-Café. Hier können Besucher unter anderem Hanfkaffee und Hanftee verkosten und in entspannter Atmosphäre eine kleine Auszeit genießen. Zudem ist das Café auch ideal, um sich mit anderen Projekten des Vereins näher zu befassen. Immer donnerstags zwischen 18 und 19 Uhr bietet der Verein auch eine Hanf-Rechtsberatung in den Räumlichkeiten des Museums. Die anwaltliche Beratung in diesem Rahmen ist kostenlos. Sowohl Probleme rund um die Fahrerlaubnis als auch strafrechtliche Themen in Zusammenhang mit Cannabis können Gegenstand der Beratung sein.

—————————————

Autor: Tippton


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

Hanf Museum Berlin – eine Ausstellung rund um die Kultur- und Kultpflanze: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 1abgegebenen Stimmen.
Loading...
CBD Produkte von Nordicoil
Rabattaktion bei NORDICOIL verlängert!
Kaufen Sie 3 Ihrer Lieblingsprodukte zum Preis von 2
(außer Produkte für Tiere)
Rabattcode: 3FOR2
close-image
Das Produktsortiment von Hempamed
 Neukundenrabatt bei HEMPAMED:
4 für 3 Aktion für 5% oder 10% Öl -
Angebot wird im Warenkorb angezeigt!
close-image