HOLLYWOOD UNDEAD – „Whatever It Takes“-Musikvideo – Neues Album „V“ im Oktober via BMG

Vor wenigen Wochen haben HOLLYWOOD UNDEAD ihr neues Album „V“ (FIVE) für den 27. Oktober bei BMG angekündigt und als ersten Vorgeschmack auch gleich die erste Single „California Dreaming“ mitsamt dazugehörigem Animationsvideo veröffentlicht. Um die Vorfreude auf ihren mittlerweile fünften Longplayer nun noch ein bisschen mehr zu steigern, präsentiert die kalifornische Crossover-Band mit „Whatever It Takes“ nun den nächsten Einblick – erneut inklusive Video!

Sänger und Gitarrist Charlie Scene war bei dem Clip Co-Regisseur und sagt: „The song is about being driven by your own determination to succeed no matter what anyone else thinks. I wanted the video to show that same message.“

Das Video zu „California Dreaming“ wurde inzwischen mehr als 2,5 Mio. mal aufgerufen.

Zum kommenden neuen Album „V“ äußert sich Sänger und Bassist George „Johnny 3 Tears“ Ragan wie folgt:

„Numerology has a lot of power. When we said Five, it just made sense. The fact that we could all agree on one word codifies who we are. It also nods back to ‘No. 5’ from our first album, because it was our fifth song. Moreover, it hints at this secret society of fans supporting us for the past decade. The number is significant, and this is a significant moment for us.“

HOLLYWOOD UNDEAD, deren Stil sich mit einer Mischung aus Rap-Rock, Nu-Metal und Alternative beschreiben lässt, gehören seit Jahren zu den gefragtesten Bands ihrer Zunft. Besonders ihre knapp 3,5 Millionen Likes auf Facebook sprechen eine eindeutige Sprache.

https://www.vevo.com/watch/hollywood-undead/whatever-it-takes/QM4TM1702378

Nach ihrer ausgedehnten Nordamerika-Tour ab Ende September werden die Herren Anfang 2018 auch wieder in Europa zu sehen sein – siebenmal im deutschsprachigen Raum:

03.02.2018 – Wiesbaden, Schlachthof
04.02.2018 – Köln, Palladium
08.02. – Zürich (CH), X-TRA
10.02.2018 – München, Tonhalle
14.02.2018 – Linz (AT), Posthof
19.02.2018 – Berlin, Huxleys Neue Welt
20.02.2018 – Hamburg, Docks

Hollywood Undead V Cover

Hollywood Undead V Cover

Pre-Order: http://smarturl.it/HUFive

Tracklist:
01. California Dreaming
02. Whatever It Takes
03. Bad Moon
04. Ghost Beach
05. Broken Record
06. Nobody’s Watching
07. Renegade
08. Black Cadillac (Feat. B-Real)
09. Pray (put em in the dirt)
10. Cashed Out
11. Riot
12. We Own The Night
13. Bang Bang
14. Your Life

Weitere Informationen:
www.hollywoodundead.com

————————–
Pressemitteilung: Starkult Promotion


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

HOLLYWOOD UNDEAD – „Whatever It Takes“-Musikvideo / Neues Album „V“ im Oktober via BMG: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne4,50von 5 Punkten, basieren auf 2abgegebenen Stimmen.
Loading...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen