Das Hütte Rockt Festival Anfang August? Wie kommt denn sowas? Nachdem das Hütte Rockt Festival 10 Jahre lang am letzten August-Wochenende stattfand, mit fast immer gleichbleibendem Regenwetter, entschied man sich 2017 das Festivaldatum um eine Woche nach vorne zu verlegen. Der Erfolg, nicht nur der wetterabhängige, gibt Recht! Im Jahre 2019 wird das Festival erstmals Anfang August stattfinden, also mitten im Hochsommer! Aber nicht nur auf das Wetter gibt man Acht, sondern auch auf Parallel- und Partner-Veranstaltungen.

Hütte Rockt Festival 2019: 1. Bandwelle und neuer Termin

"Hütte Rockt Festival 13" am 09. & 10.08.2019 in Georgsmarienhütte

„Hütte Rockt Festival 13“ am 09. & 10.08.2019 in Georgsmarienhütte

Die erste Bandwelle kommt in diesem Jahr früher und noch hochkarätiger angerollt wie gewohnt: Bei der dreizehnten Ausgabe des als „Dorffest“ ins Leben gerufenen Hütte Rockt Festivals werden keine geringeren auftreten als die „WINGENFELDER“! Im ausverkauften Rosenhof Osnabrück gecastet vom 1. Vorsitzenden des gemeinnützigen „Die Hütte Rock e.V.´s“ Marius Kleinheider:

„Wir freuen uns sehr, mit den Wingenfeldern, den Sängern von „Fury In The Slaughterhouse“, eine echte Größe in der Musikbranche für unser Festival gewonnen zu haben. Wir versuchen jedes Jahr unser Angebot attraktiver zu machen, besonders für Familien, die sich nicht nur für die Künstler auf der Bühne interessieren, sondern auch für das Drumherum! Daher wird ein kleiner Marktplatz aufgebaut, der zum Schlemmen und Shoppen einlädt, und auch das Rahmenprogramm wird erweitert!“

Während die Eltern die Fury Songs der Wingenfelder mitsingen können, sind die Söhne und Töchter textsicher bei „SWISS & DIE ANDERN“. Swiss ist kein aalglatter, weichgespülter Schwiegersohntyp, hier trifft Punk auf Rap, Eskalation auf Pogo! Die Band trifft den musikalischen und gesellschaftlichen Nerv der Jugend voll auf die Zwölf!

Anfangs aus der Punkbewegung entstanden, 2009 aufgelöst und dieses Jahr endlich wiedervereinigt, gehört „MUFF POTTER“ mit ihrem Indie/Alternative-Rock inzwischen zur alten Hamburger Schule. Neben ihrer bereits ausverkauften Club-Tour spielen sie 2019 eine Handvoll auserlesene Festivals.

Teenage Highschool-Punk-Rock kredenzen uns die Jungs von „CITY KIDS FEEL THE BEAT“, wie man es bisher nur von den amerikanischen Vorbildern wie Blink182 oder SUM 41 kennt. Dass die Jungs aus Ulm kommen, merkt man weder dem amerikanisch angehauchten Style noch dem Gesang an.

Die Zeltbühne wird wie gewohnt mit lokalen Größen bestückt. Das Raum- sowie das Klang-Konzept des Festzeltes wird optimiert, wo in 2018 „klotzen statt kleckern“ auf der Tagesordnung stand, wird nun eine stimmungssteigende Größe angezielt.

Erneut kann sich der Gewinner des „HÜTTENMARKT ROCKBATTLES“ einen Auftritt sichern auf Hauptbühne sichern. Der Contest wird am 24.05.2019 im Zuge des Hüttenmarktes Georgsmarienhütte stattfinden, mit dem die Open-Air Saison eingeläutet wird.

Der neu ins Leben gerufene Live-Stream, bei dem u.a. auftretende Bands und Verantwortliche einzelner Festival-Bereiche interviewt werden, wurde sehr gut angenommen, ebenso wie der reanimierte Instagram-Account. Daher kann man sich auch 2019 auf interessante Interview-Partner sowie Fotos direkt vom Festival-Gelände freuen.

„HÜTTE ROCKT KIDS“ lockt mit zahlreichen Spielen und Aktionen, wie Dosenwerfen, Gummitwist, Seilspringen und Tauziehen! Des Weiteren kann sich jeder auf der „OPEN STAGE“ eine Gitarre oder das Mikrofon schnappen und zeigen, was er kann!

Ab sofort sind 2-Tages-Tickets der Preisstufe 1 ab 40,00 € an allen bekannten VVK-Stellen sowie unter www.eventim.de erhältlich. Die Vorverkaufsstellen vor Ort sind Schreibwaren Fröse, Oeseder Straße 78 sowie Kleinheider Hörsysteme, Hindenburgstraße 24, beide in 49124 Georgsmarienhütte.

Bestätigte Acts Hütte Rockt Festival 2019

Wingenfelder

Wingenfelder sind die Brüder Kai und Thorsten Wingenfelder. Köpfe der Band Fury In The Slaughterhouse. 2010 wurde ihr Bandprojekt „Wingenfelder“ aus der Taufe gehoben – seitdem begeistern die beiden ihre Fans mit ihrem ganz eigenen Stil, haben aber noch die alten „Fury In The Slaughterhouse“-Klassiker im Gepäck. Der große und der kleine Bruder – ohne Fury unterwegs, aber nicht weniger erfolgreich. Das deutschsprachige Pop-Duo wird bei ihren Auftritten durch eine Live-Band unterstützt.

Swiss und Die Andern

Punk trifft Rap, Eskalation und Pogo treffen ein brandaktuelles politisches Anliegen und das Ganze Ding schießt voll durch die Decke, weil es einen musikalischen und gesellschaftlichen Nerv trifft? Vor allem aber trifft es den Nerv unsere Jugend, mit ein Grund, warum sich um Swiss und die Andern alles noch rasanter und dreht und die Drehzahl spürbar zunimmt. „In diesen Zeiten kann man einfach keine belanglose Musik machen!“, sagt Swiss, Frontmann von Swiss und die Andern. Swiss ist einer mit Ecken und Kanten, kein farbloser Zeitgenosse, ein echter „Typ“ von denen es nicht allzu viele gibt.

Muff Potter

Wüsste man es nicht besser – und stünden diese Sätze in einem Buch, so einem, wo ein mächtig sprachbegabter Musiker aufregende Momente seiner Biografie zur Vorlage furioser Fiktion nimmt, und dann mit Gedanken und Figuren herrlich fliegen geht, so jemand vielleicht wie der weithin gefeierte Selfmade- Romancier Thorsten Nagelschmidt aka Nagel – hielte man den folgenden Satz zweifellos für reine Fantasie, denn nichts schien absurder: Muff Potter kehren mit ihrem Indie/Alternative-Rock zurück auf die Konzertbühnen! Tatsächlich und in Farbe und Fleisch und Blut! Nach fast einem Jahrzehnt konsequenter Stille, kehren sie mit einer bereits ausverkauften Tour zurück. Sie selbst kommentieren lakonisch : „Unser Schlagzeuger hat sein Schlagzeug wiedergefunden. So führte eins zum anderen.“

City Kids Feel The Beat

Pop-Punk für eine neue Generation: City Kids Feel The Beat fackeln auf ihrem Debütalbum „Cheeky Heart“ ein Feuerwerk aus mitreißenden College-Hymnen und kurzweiligen Gitarrenriffs zwischen ungezügelter Lebensfreude und Realitätsflucht ab. Getragen sowohl von jugendlichem Optimismus als auch gereiftem Songwriting präsentiert uns der Fünfer aus dem Süden einen zeitgemäßen Mix aus Pop-Rock, Party- und melodischen Hardcore-Anleihen.

Ticket VVK Hütte Rockt Festival 2019:

Kombitickets: ab 40,00 € (Preisstufe 1)

Ab sofort sind 2-Tages-Tickets der Preisstufe 1 ab 40,00 € an allen bekannten VVK-Stellen sowie unter www.eventim.de erhältlich. Die Vorverkaufsstellen vor Ort sind Schreibwaren Fröse, Oeseder Straße 78 sowie Kleinheider Hörsysteme, Hindenburgstraße 24, beide in 49124 Georgsmarienhütte.

Präsentatoren:

SLAM, GIG, Ultimo

"Hütte Rockt Festival 13" am 09. & 10.08.2019 in Georgsmarienhütte

„Hütte Rockt Festival 13“ am 09. & 10.08.2019 in Georgsmarienhütte

History:

Entstehung Hütte Rockt Festival

Georgsmarienhütte, 11. August 2006: Der gemeinnützige Verein „Die Hütte rockt e.V.“ wurde mit dem Ziel „der Förderung der Kultur durch Unterstützung verschiedener Musikprojekte“ aus der Taufe gehoben! Neben diversen kleineren Veranstaltungen, bei denen regionale Bands und Musiker gefördert werden, sollte einmal im Jahr etwas Einzigartiges in Georgsmarienhütte und Umgebung geschaffen werden, ein Open-Air-Rockfestival über 2 Tage hinweg mit angeschlossenem Campingplatz: Das „Hütte Rockt Festival„!

Um dieses Vorhaben zu verwirklichen ist der Verein auf seine Vereinsmitglieder sowie auf freiwillige Helfer vor Ort angewiesen. Im ersten Veranstaltungsjahr 2007 waren es bereits 50 Mitglieder und 100 freiwillige Helfer, die für einen reibungslosen Ablauf für die 2000 Besucher und 16 Bands/Künstler an 2 Tagen sorgten. Somit ist das Hütte Rockt Festival seit dem ersten Tag seines Bestehens das größte musikalische Event im Osnabrücker Land.
Regelmäßig trifft sich der Verein um neue Ideen auszutauschen und sich abzustimmen. Dabei hat wirklich jeder die Möglichkeit, sich einzubringen und mitzugestalten.

Entwicklung Hütte Rockt Festival

Der Verein und das Festival finden Jahr für Jahr neue Unterstützer, Mitglieder, Helfer, Sponsoren und Sympathisanten Und auch für die Stadt Georgsmarienhütte ist das „Hütte Rockt Festival“ eines der wichtigsten kulturellen Veranstaltungen und auch für die 32.000- Bewohner ist das Festival nicht mehr wegzudenken.

Mit dem Bürgermeister der Stadt Georgsmarienhütte Ansgar Pohlmann sowie dem Landrat des Landkreises Osnabrück Dr. Michael Lübbersmann hat der Verein wichtige politische Führsprecher gewinnen können.

Seit 2014 wird der „Die Hütte rockt e.V.“ sogar vom „Landschaftsverband Osnabrück Land e.V.“ unterstützt. Der 1985 gegründete Verein gehört heute zu insgesamt 13 Landschaften und Landschaftsverbänden, welche niedersachsenweit regionale Kulturpflege und -förderung betreiben.

Neben einmaligen Veranstaltungen wie „Rock gegen rechts“ (2009), dem Rock49-Bandwettbewerb (2010) und diversen Rock-Partys wird seit 2015 das „Hüttenmarkt Rockbattle“ veranstaltet, dem Sieger wird ein Auftritt auf dem Hütte Rockt Festival beschwert.

Gezeichnet von schlechtem Wetter des immer im August stattfindenden Festivals, musste der Verein ohne dickem finanziellem Polster – da gemeinnützig – einige Rückschläge erleiden und stand des Öfteren kurz vor dem Aus! Doch dank der leidenschaftlichen, kreativen, durchhaltefähigen Mitgliedern, die mit Herz und Seele für das Festival brennen, sowie diversen Unterstützern, kann das Ruder immer wieder herumgerissen werden.

Stand heute:
Zwölf Jahre Erfahrung hat das Festival inzwischen auf dem Buckel, man merkt kaum noch, dass die Macher das Festival neben ihren festen Jobs organisieren. Das Team ist eingespielt, einiges teils in professionelle Hände gelegt und auch neu Dazugekommene werden mit Links in ihren Verantwortungsbereich eingearbeitet. Inzwischen reißen sich nicht mehr nur lokale Künstler darum auf der großen Bühne zu spielen, Stars wie Madsen, J.B.O., Donots oder Danko Jones begeisterten bereits Georgsmarienhütte. Der bisherige Besucherrekord liegt bei 4400 Besuchern (2017) an 2 Tagen.
Diverse Nebenprojekte auf dem Festival wie „Hütte Rockt Kids“, welches 2017 ins Leben gerufen wurde, „Pro Bono“ bei dem Teilnehmer u.a. eine Backstage-Führung beschwert werden oder die „Open Stage“ bei dem jeder Mal Rock-Star spielen darf, runden die beiden Tage ab und machen das Hütte Rockt Festival noch familienfreundlicher.

—————————————

Pressemitteilung und Promofoto(s): Sub SoundS


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

„Hütte Rockt Festival 13“ am 09. & 10.08.2019 in Georgsmarienhütte (bei Osnabrück): 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 1abgegebenen Stimmen.
Loading...