Georgsmarienhütte, 01. Oktober 2020 – Noch nie wurde einer der Headliner des Hütte Rockt so früh bekannt gegeben – und dann noch so ein Knaller: Die US-Rock-Stars PUDDLE OF MUDD kommen über den großen Teich, um den Fans beim Hütte Rockt Festival vom 06. bis 08. August 2020 richtig einzuheizen!

PUDDLE OF MUDD – neues Studioalbum seit Jahren

"Hütte Rockt Festival 13" am 09. & 10.08.2019 in Georgsmarienhütte

„Hütte Rockt Festival 13“ am 09. & 10.08.2019 in Georgsmarienhütte

Die Post-Grunge-Band meldet sich am 11.10. mit „Welcome To Galvania“, dem ersten Studioalbum seit Jahren, eindrucksvoll zurück. Der weltweite Durchbruch gelang der Grunge-Ikone aus Kansas, die in den frühen 90ern von Fred Durst entdeckt und gefördert wurde, 2001 mit ihrem Album „Come Clean“. Und auch wenn die Band um Sänger Wes Scantlin mit 26 Jahren wohl mehr Bühnenerfahrung besitzen als so manche der Hütte Rockt Fans alt sind, kennt wohl jeder ihren großen Chart-Hit „She hates me“!

Und auch die ersten weiteren Acts stehen fest: DEINE COUSINE wurde bereits 2014 mit dem „Panikpreis“ der Udo-Lindenberg-Stiftung ausgezeichnet. Es folgten Konzerte mit Udo Lindenberg & seinem Panikorchester sowie eine Tour mit Wirtz. Im April 2019 erschien nun endlich das Debütalbum der Wahlhamburgerin Ina Bredhorn. „Attacke! Auf sie mit Gebrüll“ schreit dort die Newcomerin selbstbewusst und laut ins Mikrofon! Ausverkaufte Konzerte auf der anschließenden Tour zum Debut sind die logische Konsequenz! Im Festivalsommer 2020 will Ina mit ihrer Band auch die Hütte mit einem Mix aus Melodischen Pop-Punk und Powerpop zum Beben bringen.

Es gibt so manches Festival, das hat die örtliche Musikkapelle zum blasenmusizierenden Festivalritual auserkoren und mancherorts fallen alljährlich und in Dauerschleife die „Cantina Band“-Tributes ein. Beim Hütte Rockt Festival jedoch hat man diesen Part, so scheint es, an jemand anderen vergeben. So dürfen die urwitzigen und festivalerfahrenen MONSTERS OF LIEDERMACHING auch dieses Jahr nicht im Line-Up fehlen.

Ebenfalls keine Unbekannten sind die Heavy-Pop-Punk Newcomer von CITY KIDS FEEL THE BEAT. Mit ihren Songs vom Debüt-Album „Cheeky Heart“ haben sich die fünf Ulmer bereits letztes Jahr so sehr in die Herzen der Hütte Rockt Fans gespielt, das die Band einfach kurzer Hand noch einmal gebucht wurde – diesmal aber gleich für die Hauptbühne!

„Beide Bands haben im letzten Jahr einfach richtig abgeräumt. Die Monsters of Liedermaching haben unserem Publikum schon um 15:00 Uhr in Scharen vor die Hauptbühne gezogen und abgehen lassen und die City Kids haben das Zelt beinah abgerissen. Da war uns schnell klar, die kommen beide nächstes Jahr wieder,“ erklärt Marius Kleinheider, 1. Vorsitzender des Hütte Rockt e.V. Doch die ersten Bestätigungen sind nicht die einzigen großartigen Neuigkeiten für die Hütte Rock Fans.

Nach 13 Jahren wird das Hütte Rockt-Festival erstmalig an 3 statt 2 Veranstaltungstagen stattfinden: „Da die arbeits- und kosten-intensive Infrastruktur ja sowieso aufgebaut wird, haben wir uns zu dem Schritt entschlossen, diese bereits am Donnerstag im vollen Umfang zu nutzen. Somit können wir den Besuchern mit einem weiteren Festival-Tag einen großen Mehrwert bieten,“ freut sich Marius Kleinheider

Der Warm-Up-Tag am Donnerstag wird dabei komplett kostenlos sein. Neben einem vollwertigen Live-Musikprogramm auf der Zeltbühne wird das Festival dabei am Nachmittag mit „HÜTTE ROCKT KIDS IN CONCERT“ eröffnet. Das familiengerechte Gratis-Konzert als Auftakt der Veranstaltung ist für den Hütte Rockt e.V. ein wichtiges Anliegen und wird, nach dem Großen Erfolg im Vorjahr, sogar noch erweitert. Gleich zwei kindgerechte Bands werden bei freiem Eintritt für Stimmung sorgen. Eine der beiden Bands wird HEAVYSAURUS sein – die weltweit erste Dino Hard Rock und Heavy Metal Band. Mit Ihrer spektakulären Bühnenshow in Dinosaurierkostümen bringen Mr. Heavysaurus, Milli Pilli, Riffi Raffi, Komppi Momppi und Muffi Puffi die Jüngsten (und selbst so manchen ausgewachsenen Metalhead) zum Tanzen, Singen und Headbangen. Mit über einer Viertelmillion verkaufter Alben haben die rockenden Saurier bereits mehrere Platinauszeichnungen erhalten und nicht nur in vielen Kinderzimmern, sondern sogar auf dem großen Wacken Open Air schon für Begeisterung gesorgt.

Ab sofort sind Kombitickets der Preisstufe 1 ab 45,00€ an allen bekannten VVK-Stellen sowie unter Eventim.de erhältlich. Die Vorverkaufsstellen vor Ort sind Schreibwaren Fröse, Oeseder Straße 78 sowie Kleinheider Hörsysteme, Hindenburgstraße 24, beide in 49124 Georgsmarienhütte.

Bisher bestätigte Acts 2020:
Puddle Of Mudd, Deine Cousine, Monsters of Liedermaching, City Kids Feel The Beat, Heavysaurus (Hütte Rockt Kids in Concert) u.v.m.


Unterstütze metaller.de!

Servus! Ich bin Micha, der Einzelkämpfer dieser Webseite. Die Artikel und Informationen, die du auf Metaller.de siehst, sind kostenlos. Unterstütze das Projekt und kaufe dein CBD-Öl über unsere Affiliatelinks (Werbebanner und / oder gekennzeichnet mit *) bei unseren Partnern oder unterstütze uns mit dem Kauf von unserem informativen CBD eBook digital als PDF oder in der Printversion im Softcover. Für Produkte, die ich gerne testen möchte, gibt es jetzt außerdem die Amazon Wishlist von Metaller.de. So kannst Du das Projekt ebenfalls unterstützen.

Vielen Dank! Horns up!

Anbieter von CBD Öl und CBD Produkten

 AnbieterRabatt / InfosRabattcode:Shop*Bericht
NordicOilDAS 3 FÜR 2 ANGEBOT GEHT WEITER!
oder 6% auf alles
3 für 2: 3FOR2
6%: METALLER6
Shoplesen
HempamedNeukunden: 4 für 3 Aktion für 5% o. 10% ÖlAngebot wird im Warenkorb angezeigtShoplesen
CBD-Vital10% bis 28.02.21
15% bis 30.11.19
cbd11nature
herbst19
Shoplesen
CBD24 Shop------Shoplesen
Gutscheincodes gültig bis auf Widerruf! Nicht kombinierbar mit Aktionen oder anderen Gutscheinen. Angaben ohne Gewähr! ( * Werbung / Affiliatelink)

Bei gesundheitlichen und medizinischen Themen auf metaller.de zu beachten: Gesundheitlicher und medizinischer Haftungsausschluss

Künstlerübersicht

Puddle of Mudd

Sie gehörten Anfang der 2000er mit über 7 Millionen verkauften Alben zu den erfolgreichsten Protagonisten der Post-Grunge-Ära, jetzt sind Puddle of Mudd zehn Jahre nach dem letzten regulären Studiowerk „Volume 4: Songs In The Key Of Love & Hate“ mit einem neuen Album zurück: „Welcome To Galvania“ erscheint hierzulande am 11. Oktober 2019 über Plastic Head/Soulfood. Als „Come Clean“, das Major-Debüt des Quartetts aus Kansas City, im Sommer 2001 erscheint, schlägt es sofort ein wie eine Bombe: Die ersten Auskopplungen „Control“, „Blurry“ und „Drift & Die“ machen die Newcomer zu einer der erfolgreichsten Bands der Post-Grunge-Ära. Als dann schließlich die Hitsingle „She Hates Me“ weltweit in den Charts landet (in Deutschland auf Platz 20, in den USA auf 13 und in Großbritannien auf Platz 14), sind Puddle Of Mudd zu einem globalen Phänomen geworden. In den USA erhält der Song die Auszeichnung als einer der „meist gespielten Radio-Rocksongs des Jahres 2003“. Die Band tourt in Europa u.a. mit Linkin Park, Godsmack und den Deftones und spielt im Sommer 2002 auf Festivals wie dem Bizarre in Weeze und dem Highfield in Erfurt. „Come Clean“ erhält Ende 2002 in den USA Dreifach-Platin (3 Millionen), weltweit liegen die Verkäufe bei 5 Millionen Einheiten. Auch der Nachfolger „Life On Display“ (2003) weiß zu überzeugen, das Album erreicht Platz 20 in den USA und über eine halbe Million Verkäufer. Nach diversen Umbesetzungen und zwei weiteren Studioalben („Famous“, 2007 und „Volume 4: Songs In The Key Of Love & Hate“, 2009) sowie dem Coveralbum „re:(disc)overed“ 2011 folgt eine längere Pause. Zuletzt waren Puddle of Mudd im Sommer und Herbst 2018 in Deutschland zu sehen.

Monsters of Liedermaching

Die Monsters bieten auf ihren Shows ein Sammelsurium klangvollster Lieder, kommende Klassiker und bizarre Ausflüge in den kruden Kosmos der Monsters: Feuerwehrleute, Socken, To do Listen, Türen, Cola Korn, Sonnenschein und Photoshop als Erziehungsmaßnahme; zwischen Western, Rock und sanften Balladen finden sie den Morgenstern und lehren die hohe Kunst des Auftragskillers!
Rauschende Feste, die Spaß machen und Trübsal wegblasen.

Deine Cousine

Im Titeltrack des gleichnamigen Albums „Attacke“ von DEINE COUSINE steckt so viel Energie und Krawall wie in ihrer Musik. DEINE COUSINE ist selbstbewusst, laut, das Gegenteil von zaghaft. Und trotzdem reflektiert „viel zu lange still“ auch die Jahre, in denen die Sängerin ihr großes Ziel kurz mal aus den Augen verloren hatte. Am Anfang war das Dorf. Im rauen Norden, am Jadebusen bei Jever, wächst Ina auf. Weshalb sie als eine der Wenigen den Namen des Bieres richtig ausspricht. Ihre Kindheit verbringt Ina im Wohnwagen ihrer Oma am Dangaster Strand und auf kleinen Schultheatern- und Chorbühnen. Dort gefällt es ihr vor allem, weil sie endlich Aufmerksamkeit bekommt – allerdings nicht ausschließlich in Form von Lob. „Schrei nicht so!“ ist der Satz, der zu Inas Kindheit gehört wie die stundenlangen Streifzüge übers Feld, auf der Suche nach Abenteuern, wie Reithallen-Feten und das „Ausborgen“ der Mofas ihres großen Bruders. Mit 14 gründet Ina ihre erste Band. Blues-Rock-Coversongs und eigene Lieder machen sie schnell zur Provinzberühmtheit, die bekannt ist für ihre wilden Auftritte. Daran hat sich bis heute nichts geändert: DEINE COUSINE wirkt auf der Bühne wie ein Kind ohne Aufsicht, das immer den einen Schritt zu weit geht – auch wenn es weiß, dass es dafür Ärger bekommen wird.

Heavysaurus

Die weltweit erste Dino-Metal-Band – Das finnische Phänomen kommt nach Deutschland! Heavysaurus ist die weltweit erste Kinder-Rock-Band mit musikalischen Anleihen aus Hard Rock und Heavy Metal, verpackt in eine spektakuläre Bühnenshow mit einer echten Live-Band – in Dinosaurierkostümen. Entstanden 2009 in Finnland, hat Heavysaurus schnell Kinder (und ihre Eltern) begeistert: Mit über einer Viertelmillion verkaufter Alben haben die rockenden Saurier bereits mehrere Platinauszeichnungen erhalten. Das Debüt stieg auf Platz 5 der nationalen Charts ein und wurde sogar für den Emma Award 2010 nominiert, den höchsten finnischen Musikpreis. Die Live-Band hat weit über 400 Konzerte gespielt in Finnland, Schweden, Dänemark und UK. Dabei bringen Heavysaurus die kleinen Rocker immer wieder zum Tanzen, Singen und Headbangen. Denn Dinosaurier sind natürlich cool für alle 3- bis 10-Jährigen, sie sind stark, wild und auch ein kleines bisschen lustig. Und Krachmachen ist immer ein Spaß. Die Konzerte mit großer Show, tollen Kostümen und kindgerechten Texten lassen Kinderaugen leuchten, gleichzeitig freuen sich alle rockenden Eltern über echte Metal-Songs.

City Kids Feel The Beat

Pop-Punk für eine neue Generation: City Kids Feel The Beat fackeln auf ihrem Debütalbum „Cheeky Heart“ ein Feuerwerk aus mitreißenden College-Hymnen und kurzweiligen Gitarrenriffs zwischen ungezügelter Lebensfreude und Realitätsflucht ab. Getragen sowohl von jugendlichem Optimismus als auch gereiftem Songwriting präsentiert uns der Fünfer aus dem Süden einen zeitgemäßen Mix aus Pop-Rock, Party- und melodischen Hardcore-Anleihen.

Tickets Vorverkauf:

Kombitickets der Preisstufe 1 ab 45,00 €

Erhältlich an allen bekannten VVK-Stellen sowie unter www.eventim.de erhältlich. Die Vorverkaufsstellen vor Ort sind Schreibwaren Fröse, Oeseder Straße 78 sowie Kleinheider Hörsysteme, Hindenburgstraße 24, beide in 49124 Georgsmarienhütte.

Präsentatoren: SLAM & Ultimo

History Hütte Rockt

Die Hütte Rockt Open Air Festival in Georgsmarienhütte

Die Hütte Rockt Open Air Festival in Georgsmarienhütte

Entstehung: Georgsmarienhütte, 11. August 2006: Der gemeinnützige Verein „Die Hütte rockt e.V.“ wurde mit dem Ziel „der Förderung der Kultur durch Unterstützung verschiedener Musikprojekte“ aus der Taufe gehoben! Neben diversen kleineren Veranstaltungen, bei denen regionale Bands und Musiker gefördert werden, sollte einmal im Jahr etwas Einzigartiges in Georgsmarienhütte und Umgebung geschaffen werden, ein Open-Air-Rockfestival über 2 Tage hinweg mit angeschlossenem Campingplatz: Das „Hütte rockt Festival“! Um dieses Vorhaben zu verwirklichen ist der Verein auf seine Vereinsmitglieder sowie auf freiwillige Helfer vor Ort angewiesen. Im ersten Veranstaltungsjahr 2007 waren es bereits 50 Mitglieder und 100 freiwillige Helfer, die für einen reibungslosen Ablauf für die 2000 Besucher und 16 Bands/Künstler an 2 Tagen sorgten. Somit ist das Hütte rockt Festival seit dem ersten Tag seines Bestehens das größte musikalische Event seiner Art im Osnabrücker Land. Regelmäßig trifft sich der Verein um neue Ideen auszutauschen und sich abzustimmen. Dabei hat wirklich jeder die Möglichkeit, sich einzubringen und mitzugestalten.

Entwicklung: Der Verein und das Festival finden Jahr für Jahr neue Unterstützer, Mitglieder, Helfer, Sponsoren und Sympathisanten. Und auch für die Stadt Georgsmarienhütte ist das „Hütte rockt Festival“ eines der wichtigsten kulturellen Veranstaltungen und auch für die 32.000- Bewohner ist das Festival nicht mehr wegzudenken.

Mit dem ehemaligen Bürgermeister der Stadt Georgsmarienhütte Ansgar Pohlmann sowie dem Landrat des Landkreises Osnabrück Dr. Michael Lübbersmann hat der Verein wichtige politische Führsprecher gewinnen können. Neben einmaligen Veranstaltungen wie „Rock gegen rechts“ (2009), dem Rock49-Bandwettbewerb (2010) und diversen Rock-Partys wird seit 2015 das „Hüttenmarkt Rockbattle“ veranstaltet, dem Sieger wird ein Auftritt auf dem Hütte rockt Festival belohnt. Gezeichnet von schlechtem Wetter des immer im August stattfindenden Festivals, musste der Verein ohne dickem finanziellem Polster – da gemeinnützig – einige Rückschläge erleiden und stand des Öfteren kurz vor dem Aus! Doch dank der leidenschaftlichen, kreativen, durchhaltefähigen Mitgliedern, die mit Herz und Seele für das Festival brennen, sowie diversen Unterstützern, kann das Ruder immer wieder herumgerissen werden.

Stand heute: Dreizehn Jahre Erfahrung hat das Festival inzwischen auf dem Buckel, man merkt kaum noch, dass die Macher das Festival neben ihren festen Jobs organisieren. Der mittlerweile 176 Mitglieder starke Verein ist eingespielt, einiges teils in professionelle Hände gelegt und auch neu Dazugekommene werden mit Links in ihren Verantwortungsbereich eingearbeitet. Inzwischen reißen sich nicht mehr nur lokale Künstler darum auf der großen Bühne zu spielen, Stars wie Wingenfelder, Muff Potter, Beyond The Black, Josh., Madsen, J.B.O., Donots oder Danko Jones begeisterten bereits Georgsmarienhütte. Der bisherige Besucherrekord liegt bei 4500 Besuchern (2019) an 2 Tagen. Diverse Nebenprojekte auf dem Festival wie „Hütte rockt Kids“, welches 2017 ins Leben gerufen wurde und in diesem Jahr mit dem Donnerstagskonzert (Hütte rockt Kids in Concert) noch mehr die Kinder –und Jugendarbeit forcierte, „ProBono“ bei dem benachteiligte Jugendliche u.a. an einer Backstage-Führung teilnehmen dürfen werden oder die „Open Stage“ bei dem jeder Mal Rock-Star spielen darf, runden die beiden Tage ab und machen das Hütte rockt Festival noch familienfreundlicher.

—————————————

Pressemitteilung und Promofoto(s): Sub SoundS


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

Hütte Rockt Festival 14 – PUDDLE OF MUDD kommen über den großen Teich: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

 


Hier ist ein weiterer, interessanter Artikel zum Thema:
Hamburg Metal Dayz 2019 - eine weitere Ladung Bands