Austin, (TX) – Die True-Metal Titanen IGNITOR haben das offizielle Video zum Titeltrack ihres neuesten Albums Haunted By Rock & Roll veröffentlicht. Das Video wurde vom Gitarristen Stuart „Batlord“ Laurence inszeniert, gedreht und geschnitten. Die Band bedankt sich besonders bei Lydia Gallardo (sie ist die unglückliche Dame im Video) und ihrem Ehemann „Hands“ Gallardo.

Schaue dir das Video „Haunted By Rock & Roll“ unter folgendem Link an:

Video bei YOUTUBE ansehen:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=9M6X8idmljI&feature=youtu.be

IGNITOR veröffentlichten am 24. November 2017 ihr sechstes Album „Haunted By Rock & Roll“ über EMP Label Group / ArieScope Records. Das offizielle Video für den Titeltrack ist der vierte, der nach „Hatchet (Die Ballade von Victor Crowley)“ „No Sanctuary“ und „To Brave The War“ (Der letzte Krieg) veröffentlicht wurde.

„Hatchet (The Ballad of Victor Crowley)“
youtu.be/odByb4bYNMo

„To Brave the War“
youtu.be/P2ifJm0QjcU

„No Sanctuary“
youtu.be/yy6pCtd235M

IGNITOR wird am 28. Juli bei Reggies in Chicago, Illinois bei ALEHORN OF POWER X auftreten. Chicagos am längsten laufendes Heavy Metal-Festival, ALEHORN OF POWER, bringt nun seinen zehnten Titel. Seit seinem Start 2006 hat ALEHORN OF POWER das Beste aus dem Heavy Metal Underground gesucht und dieses Jahr wird dies keine Ausnahme sein. Die Details sind wie folgt:

Saturday, July 28th, 2018
Doors 6:30 PM / $15 adv/$18 dos / Ages 17+
Reggies (2101 S. State, Chicago, IL)

High Spirts (www.facebook.com/highenergyrock)
Bible of the Devil (www.facebook.com/bibleofthedevil)
Mega Colossus (www.facebook.com/colossusmetal)
Ignitor (www.facebook.com/IGNITOR.METAL)
Owl (www.facebook.com/owlbrotherhood)
Stagecoach Inferno (www.facebook.com/stagecoachinferno)
Zuul (www.facebook.com/zuulheavymetal)

Haunted By Rock & Roll stellt Heavy Metal-Fans vor, die wohl bis jetzt das stärkste Line-Up von IGNITOR und ihre definitive metallische Aussage sind. Mit acht neuen Originalhymnen aus Leder, darunter „Hatchet (Die Ballade von Victor Crowley)“ und ein Cover von „Hung, Drawn and Quartered“ von NWOBHM-Legenden (und EMP-Labelkollegen) RAVEN.

Der EMP-Label-Besitzer / Gründer Dave Ellefson (MEGADETH), der als ausführender Produzent bei Haunted By Rock & Roll fungiert, hat wesentlich dazu beigetragen, ein größeres Publikum für IGNITOR zu erreichen. Der Himmel ist nun die Grenze für die Band, die mit dem Album „Take To Der Himmel.“

„Primitive, primal, down to earth and anthem-oriented for the studs and leather-clad hordes, Ignitor fuse the best of American, British, and German heavy metal from the first half of the 1980’s and spit out songs that shine.“ [8.5/10]
– Dead Rhetoric

„There isn’t a lackluster song to be had here, which makes it an absolute must for all fans of true heavy metal might. If you want to keep it true, you can’t go wrong with this one. You just can’t.“ [9/10]
– The Grim Tower

„If you grew up during the early 80s when records by Judas Priest, Black Sabbath and Kiss would sit comfortably alongside those of Iron Maiden, Accept and Anthrax, then „Haunted By Rock & Roll“ will indeed have you in headbanger heaven.“
– Battle Helm

„Pure genuine Heavy / Power Metal“ [4/5]
– Metalunderground.at

„Haunted by Rock & roll offers us nine tracks of pure Heavy Metal, strongly influenced by the NWOBHM.“ [8/10]
– Soil Chronicles

„Haunted by Rock’n Roll is a great piece of old-school speed metal.“
– Rock Castle Franken

„Reminds us that Heavy Metal is supposed to be high energy, fun music and these guys do it well in the modern day.“
– Glistening Metal

„Not one track would I label as filler. If you like your metal straight up without any bells and whistles, then this is the album for you.“
– Wormwood Chronicles

„Executive producer and label owner/founder Dave Ellefson (Megadeth) does have an ear for good taste. “
– Ave Noctum

Gegründet im Jahr 2003 durch die Gründung von Agony Column Gitarrist Stuart „Batlord“ Laurence und Schlagzeuger Pat Doyle früher von Punk-Legenden The Offenders; IGNITOR machten sich daran, den wahren Heavy Metal ihrer Zeitgenossen in der Metal-Szene von Austin / Texas zu schaffen. Unerschrocken laut und kraftvoll, aber mit all dem Klanggeist und den Kennzeichen der goldenen Jahre des Heavy Metal.

Langanhaltende Lineup-Änderungen auf dem Weg fanden IGNITOR, der die ursprüngliche Sängerin Erica Swinnich durch die ikonischen Pfeifen von Jason McMaster (Wachtturm, Gefährliche Spielzeuge, Gebrochene Zähne, Evil United) ersetzt, ein viel verehrter älterer Staatsmann in texanischen Metallkreisen, der auf der „Spinnenkönigin“ vorgestellt wurde „Album im Jahr 2007.

Anfang 2015 würde IGNITOR den Gitarristen Robert Williams (Witches Mark) und den Bassisten Billy Dansfiell (Agony Column) rekrutieren und damit eine fast dreijährige Kampagne starten, in der Metal-Fans dem neuen, aufstrebenden Line-Up mit Metal-Titanen wie Grim Reaper vorgestellt werden , Helstar, Jag Panzer, Raven und Cage und machte das Publikum mit den Songs vertraut, die letztendlich zum Haunted By Rock & Roll Album werden sollten.

Weitere Infos:
ignitorband.com/
www.facebook.com/IGNITOR.METAL/
twitter.com/IgnitorMetal
www.reverbnation.com/ignitor
www.bandsintown.com/Ignitor

IGNITOR veröffentlichen Video zum Titeltrack 'Haunted By Rock & Roll'

IGNITOR veröffentlichen Video zum Titeltrack ‚Haunted By Rock & Roll‘

—————————————

Pressemitteilung: Clawhammer PR


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

IGNITOR veröffentlichen Video zum Titeltrack ‚Haunted By Rock & Roll‘: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...