Viele essbare Insekten, die wir als Würmer bezeichnen, sind eigentlich gar keine. Auch die Mehlwürmer sind eigentlich Larven der Mehlkäfers, die sich verpuppen und zum gepanzerten Insekt heranwachsen. Die Tenebrio molitor selbst können problemlos verspeist werden, die Weiterentwicklung zum Käfer hingegen wird nicht gegessen. Die Larven des Mehltierchens sehen denen der Buffalo Würmer zum verwechseln ähnlich, sie sind allerdings mit 2 bis 3 Zentimetern ein ganzes Stück größer.

Die 0,5 Gramm schweren Insekten sind in der Natur vor allem in Vogelnestern aufzufinden. In Baumrinden kann man die Larven ebenfalls des Öfteren entdecken. In Menschennähe finden sie sich oft in Getreidespeichern oder Vorratskammern, wo sie sich gut und gern schnell vermehren. Aus Supermärkten schleppt man sie sich auch mal in Form der kaum sichtbaren Eier ein.

Wichtige Nährwerte pro 100 Gramm:

Energie/Kalorien: 550 kcal
Fett: 37,2 Gramm
Kohlenhydrate: 5,4 Gramm
Protein: 45,1 Gramm

Viele Insektenlarven haben einen hohen Anteil Protein, was sie zu einer perfekten Ergänzung in der täglichen Ernährung machen. Hinzu kommen neun Aminosäuren und viele wichtige Vitamine und Nährstoffe, die Mehlwürmer auch zu einem nahrhaften Snack für zwischendurch machen.

Mehlwürmer als nahrhafte Proteinquelle

Insekten-Essen: Essbare Mehlwürmer

Insekten-Essen: Essbare Mehlwürmer

Auch wenn das Aussehen der kleinen Larven zunächst etwas gewöhnungsbedürftig für den einen oder anderen sein kann, sind sie eine proteinreiche Alternative zu Fleisch, Fisch und sogar Eiern. Sportler haben schon vor einigen Jahren ihren Nutzen für sich herausgefiltert und bauen vermehrt die kleinen Insekten in ihre Nahrung ein. Doch auch im Alltag für Nicht-Sportler können Insekten ein wichtiger Vitamin- und Nährstofflieferant sein. Im Gegensatz zu vielen anderen Produkten wie Fisch oder Fleisch wachsen Insekten sehr schnell heran und können zügig nachproduziert werden. Das macht sie auch ökologisch gesehen zu einer wertvollen Nahrungsquelle. Im Müsli untergemischt, als knusprige Zutat im Salat oder als Topping verschiedener Speisen: Gewöhnt man sich an die unübliche Äußere, sind die Larven eine tolle proteinquelle und auch geschmacklich eine Bereicherung. Viele Insekten, wie auch diese Mehlwürmer, schmecken leicht nussig.

Zubereitung von Mehlwürmern

So wie die meisten Insekten und deren Larven können auch Mehlwürmer auf verschiedene Art zubereitet werden. Aufgrund ihrer Größe raten wir eher weniger zu einem Spieß, aber eine Zubereitung in Form von grillen, braten, frittieren oder auch dünsten ist problemlos möglich. Da sie ihr volles, geschmackliches Potential beim Braten hervorbringen, ist diese Variante am Besten geeignet. Die Mehlwürmer werden dadurch knusprig und nussig im Geschmack.

Frische Mehlwürmer müssen mit Fett angebraten werden, da sie aufgrund der hohen Hitze sonst in der Pfanne verbrennen. Gefriergetrocknete Mehlwürmer, die sich problemlos im Internet bestellen lassen, können auch ohne Fett angebraten werden. In einigen Feinkostläden sind sie ebenfalls zu finden.

*** Werbung *** Die „Insekten Riegel ‚Bug-Break‘, 3 Energieriegel (3 x 35g) I essbare Insekten zum Essen“ kannst du bei Amazon erwerben. Wenn du diesen Link oder das Bild anklickst und bestellst bekomme ich eine kleine Provision (Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten!). Ich würde mich freuen, wenn du mich damit unterstützen würdest, um in der Zukunft weitere Tests durchführen und interessante Artikel veröffentlichen zu können. Danke! *** Werbung ***

Rezeptvorschlag Mehlwürmer

Um das volle Proteinpotential auszuschöpfen, wollen wir heute ein Rezept für einen Proteinshake mit unseren Lesern teilen. Auch wenn es sich sehr gut als Sportler-Treat eignet, ist es ebenso gut geeignet, um sich generell an die Larven zu gewöhnen, da sie zu Mehl verarbeitet und damit kaum zu erkennen sind. Der nussige Geschmack passt perfekt zu der Schokolade. Die Banane süßt den Shake, sodass kein weiterer Zucker benötigt wird.

Proteinshake mit Mehlwürmern und Schokolade

280 ml Milch (Wahlweise auch mit Mandel-oder Sojamilch)
30 g Haferflocken
10 g geschrotete Leinensamen
10 g Kakaopulver (zum Backen)
8 g Mehlwurmmehl
½ Banane

Zubereitung von Mehlwürmern

Die Herstellung des Shakes ist kinderleicht. Einfach alle Zutaten in einen Standmixer geben und eine knappe halbe Minute pürieren, bis sich eine homogene Masse gebildet hat. Wahlweise können auch noch ein paar Eiswürfel hinzugefügt werden. Sie kühlen das Getränk zusätzlich ab und machen es ein wenig flüssiger und damit einfacher zu trinken.

Mehlwurmmehl kann separat gekauft werden. Wer aus seinen gefriergetrockneten Larven Mehl machen möchte, kann sie in einem Mörser zerstoßen. Alternativ einfach in einen Gefrierbeutel packen und kräftig mit dem Nudelholz zerklopfen, bis kleine Bröckchen und Pulver entsteht. Der Mixer erledigt den Rest.

Nr. 1
Essbare Insekten Probier-Set von 'SNACK insects'
Essbare Insekten Probier-Set von 'SNACK insects'*
von SNACK insects
  • Speise-Insekten: Nachhaltige Aufzucht, sehr proteinreich & lecker!
  • Die Fütterung der Insekten erfolgt auf rein pflanzlicher Basis und ist GMP+ zertifiziert
  • Die Insekten werden ohne den Einsatz von Hormonen, Pestiziden oder Antibiotika produziert
  • nach HACCP produziert
  • Es handelt sich um ein non-GMO Produkt
Prime Preis: € 19,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 2
SnackInsekt Mehlwürmer, gefriergetrocknet 50 g | zum Snacken und Verfeinern | essbare Insekten | in Europa gezüchtet und untersucht | für den menschlichen Verzehr | Knabberspaß mit wenig Kalorien
Prime Preis: € 8,95 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
* Zuletzt aktualisiert am 12. December 2018 um 20:08 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. (Hier handelt es sich um Werbung. Beim Klick auf die Anzeige wirst Du auf eine neue Webseite weitergeleitet!)

Das erste Mal Insekten essen..!

Mittlerweile gibt es Mehlwürmer nicht nur in ihrer reinen form, sie finden sich auch in Müsliriegeln oder in Süßigkeiten. Während die Lollis und Bonbons mit den Larven für Anfänger vielleicht noch etwas zu viel sind, sind die Riegel ein guter Anfang. In ihnen sind nur wenige Mehlwürmer verarbeitet und nur wenig herausraus schmeckbar. Optisch verschmelzen sie mit den anderen Zutaten und geben dank ihres knusprigen Äußeren und dem leicht nussigen Geschmack eine gute Zutat für Müsliriegel und Proteinriegel ab.

———-

Autorin: Franziska


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

Insekten-Essen (essbare Insekten): Essbare Mehlwürmer zubereiten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 1abgegebenen Stimmen.
Loading...