local-radio-bremen

14.01.16 – “LOCAL RADIO’S ROCKIN‘ SAFARI” im MEISENFREI

MIND4CE, DUBBING SPEED und FROM THE VOID live!!!

BluesClub Meisenfrei Bremen, Hankenstraße 18
Einlass 19:00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr
Eintritt: frei

Mind4ce (Heavy Metal)

E = mc2 oder MIND4CE = HEAVY METAL. Zwei Gleichungen, die immer aufgehen.
Was für die Relativität die Ruheenergie, ist für MIND4CE die Spielfreude. Und statt Masse wird Klasse ins Publikum gefeuert.
Weniger wissenschaftlich ausgedrückt: MIND4CE rockt!
Am besten überzeugt Ihr Euch Live von den Qualitäten des Vierers – denn auch hier gilt: Das Auge rockt mit!

Dubbing Speed (Crossover)

Dubbing Speed: Ein Sound wie “Die Schöne und das Biest”. So geben sich die beiden Vokalisten Isa und Ümit das Zusammenspiel und beeinflussen maßgeblich die eigenen Songs.
Die Band gründete sich mit den Bandmitgliedern Faddy, Ümit und Mehmet im Jahr 2012. Nach einem Schlagzeuger Wechsel kam 2013 Jan dazu und Isa ein wenig später als Vokalistin. Alle Bandmitglieder haben teilweise schon seit über 15 Jahren Band- und Bühnenerfahrung. Faddy, Ümit und Mehmet haben in diversen anderen Bands überregionale Konzerte gespielt und Jan unterstützt mit seinem Schlagzeugspiel internationale Formationen bei Live-Auftritten. Isa, die jüngste im Bunde, hat nicht nur durch ihr Musikstudium einen weiten musikalischen Horizont erworben. Sie bringt auch Einflüsse aus anderen Combos mit und kann sich durch ihre flexible Art gegenüber ihrem Gesangspartner Ümit, mit seinen aggressiven Crossover-Vocals, behaupten.
Dubbing Speed spielen einen Sound mit verschiedenen Einflüssen. Bands wie Deftones, Limp Bizkit oder Audioslave haben genauso ihre Spuren hinterlassen wie Norah Jones. Der Sound ist eine Mischung aus aggressivem Druck mit melodiösen Untermalungen.
Die Set List besteht zurzeit aus 6 eigenen Songs mit einer Spielzeit von ca. 25-30 Minuten.
Bei ihrem ersten, unter Eigenregie organisierten Konzert konnte die Band seinem Publikum erfolgreich ihren Sound vorstellen und spielte das Set, mit Unterstützung des Publikums, gleich zweimal.
Dubbing Speed wird das Konzept weiter ausbauen und weitere Songs schreiben. Die Band wäre zurzeit eine Idealbesetzung als Vorband für Hard Rock, Metal- und Crossover Bands.

From The Void (Metal)

„From The Void“ ist ein im Sommer 2014 gegründetes Bremer Metal- Ensemble und vereint fünf leidenschaftliche Musiker mit einem gemeinsamen Ziel: alles zu geben auf den Brettern, die die Welt bedeuten.

Seit der Gründung im Sommer 2014 liefert die Band sowohl melancholisch- melodischen als auch brachialen Heavy- und Trashmetal ab. Beeinflusst von Größen wie In Flames, Trivium, Staind, Stone Sour, Alter Bridge und Metallica vereinen „From The Void“ einen Mix aus verschiedenen Stilrichtungen.

Die Band befindet sich momentan im Aufnahmeprozess des aktuellen Materials und schuftet pausenlos in ihrem Bremer Proberaum um die Musikwelt mit frischem Material zu versorgen.

 

28.01.16 – “LOCAL RADIO’S ROCKIN‘ SAFARI” im MEISENFREI

HONEYTRUCK und TRYXXTER live!!!

BluesClub Meisenfrei Bremen, Hankenstraße 18
Einlass 19:00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr
Eintritt: frei

Tryxxter (Melodic Guitar Rock)

Das erfahrene Rockquintett Tryxxter ist ein Synonym für abgefahrene Live-Konzerte – im besten Sinne. Die sympathischen MusikerInnen von der Weser machen ehrlichen, handgemachten Gitarrenrock, ganz in klassischer Rock-Tradition. Ihr Erfolgsrezept ist unverkennbar: Spielfreude und Spaß an der Show.

Tryxxter’s breites Repertoire bietet alles, was Rockfans in Stimmung bringt. Von gefühlvollen Balladen, groovigen Beats und virtuosen Gitarrensoli bis hin zum druckvollen Hardrock. Ihre Melodien und Arrangements erinnern manchmal an Deep Purple, Thin Lizzy und Co, doch der Eindruck täuscht: Tryxxter performt ausschließlich eigene Kompositionen. Dabei schaffen sie mit ihrer herzlichen und offenen Art eine lockere, begeisternde Atmosphäre, an die man sich noch lange gern erinnert. Sie lieben es, auf der Bühne zu rocken, und der Funke springt sofort aufs Publikum über, vom ersten Song an. Kein Wunder: Ihre Musik kommt von Herzen, geht direkt in Bauch und Füße – Suchtgefahr nicht ausgeschlossen. Eine Zuschauerin brachte es mal so auf den Punkt: „Wer Tryxxter einmal live erlebt hat, will einfach immer mehr davon!“

Honeytruck (HardRock)

„Hi Leute, wir sind HONEYTRUCK aus Wildeshausen. Eine fünfköpfige Hardrock-Band mit leichten Metal-Einflüssen und weiblichen Vocals.
Mit 5 Musikern (die Hälfte davon Studenten) zusammengeschlossen standen wir Anfang 2014 das erste Mal zusammen auf der Bühne! Seitdem durften wir schon einiges an Bühnenerfahrung sammeln.

Unter anderem haben wir es vor kurzem vom Regionalfinale Bremen des SPH-Bandcontest ins Finale Nord geschafft. Neben Auftritten beim Afdreiht und Buten Festival, dem Tollrock-Festival und im HardRockCafe Hamburg, konnten wir auch in diesem Jahr das Logo sowie das Knust in Hamburg erobern.

Wir arbeiten kontinuierlich an neuen Songs, die mit Hardrock nicht wirklich zu beschreiben sind. In unseren Songs finden sich viele musikalische Einflüsse wieder, die auch genreübergreifend Fans unterschiedlicher Musikrichtungen ansprechen. Erst im Januar diesen Jahres waren wir im Studio um unsere erste EP „Strong“ aufzunehmen, die nun bei uns erhältlich ist.
Überzeugt euch selber – kommt zu den nächsten Konzerten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen