Sa. 17.10. | Beginn 21 Uhr, Einlass 20 Uhr | Eintritt 7,- €
Kneipenkonzert bei Memet mit Bloodshed und Saxnot
Black-Death-Pagan

Passend zu den Herbststürmen die den Oktober durchpusten, lassen wir uns noch einmal von mächtigen Metal durchschütteln. Brutal, Melodiös und mit schwarzer Note gibt es Fratzengeballer, Trommelfellriss und Nackenschmerzen vom Headbangen.

Gewaltige Soundwände packen dich und du kannst dich nicht der Macht des Metal widersetzen, ganz so, wie Mutti es nie wollte und wovor uns die gesamte Verwandtschaft gewarnt hat. Doch du bist mitten drin, drehst im Circle-Pit mit und irgendwie muss doch eine Wall-of-Death möglich sein …

 

LOGO bloodshed invers

Bloodshed aus Helmstedt wurde im Jahr 1996 gegründet. Mit großen Ambitionen und mit Einflüssen aus dem noch rohen Black- und Deathmetal der neunziger Jahre wurden erste Songs geschrieben und nach kurzer Zeit die Mini CD „Bloodshed“ produziert. Das erste richtige Album “Capital Punishment” wurde Anno 2000 in einer Limited Edition von nur 500 Stück aufgenommen. Mittlerweile sind beide Werke ausverkauft.

Nach diversen Line Up wechseln entschied sich die Band im Jahre 2008 zu einer weiteren Aufnahme für eine neue Mini CD mit dem Titel “Gasoline for Deathmachine”. Der Sound ging etwas mehr in Richtung Deathmetal, doch die Einflüsse des Blackmetal ging nicht ganz verloren. Und die Band enterte unbeirrt weiter die Bühnen der Metalclubs.

Bemerkenswert an Bloodshed ist der Wille, selbst durch häufige Ab-, und Zugänge an Bandmitgliedern, nicht aufzugeben, einen eigenen Stil zu erarbeiten der mit der Zeit geht und den anfänglichen rohen Einflüssen immer treu bleibt. Die Band konnte in den letzten Jahren ihre musikalischen Fertigkeiten weiter ausbauen und liefern nun in 2015 mit “Rising” ein amtliches Deathmetal Album ab.

Bloodshed blicken mittlerweile auf über 100 Konzerte zurück und sind weiterhin zu allen Schandtaten bereit.
Bloodshed sind: Paul – Guitar, Micha – Bass, Timo – Drums, Todd – Vocals, Robert – Guitar
www.facebook.com/Bloodshed

 

Saxnot-Schrift

Saxnot (deut. Schwertgenosse) ist eine Pagan Saxon Heathen Metal-Band aus dem südlichen Raum Hildesheims. Der Bandname bezieht sich auf den gleichnamigen Gott der Sachsen, welcher mit dem nordischen Gott „Tyr“ identisch ist. In den Texten der Band werden vor allem Sagen der nordische Mythologie und der Sachsen, welche zu Zeiten Karl des Großen im Hildesheimer Raum gelebt haben, thematisiert. Druckvolle Drums und fette Gitarrenriffe liefern die Atmosphäre für gewaltige Schlachten an uralten Schauplätzen. Dabei bleibt der deutsche gegrowlte Gesang durchgehend deutlich und verständlich und fegt wie ein Sturm über die Schlachtfelder hinweg. Der Sänger übernimmt dabei oft die Rolle des Erzählers oder Kriegers, welcher die Brüder zum Kampf animiert.

Saxnot sind: Vocal: Edgar / Gitarre: Jonas / Gitarre: Max / Bass: Surtus (Bene) / Drums: Jürgen (Vinz)

www.facebook.com/Schwertgenosse

Das Kneipenkonzert mit Bloodshed und Saxnot findet am Samstag, 17. Oktober in der „Gaststätte bei Memet“ statt.
Beginn ist um 21 Uhr, Einlass ist ab 20 Uhr. Der Eintritt kostet 7,- €.

Von September bis Dezember 2015 werden zweimal im Monat besondere Kneipenkonzerte angeboten. Musik jenseits des Mainstream soll sich hier entfalten und ein aufgeschlossenes Publikum erreichen. Das rustikale Ambiente einer Gaststätte, eine kleine Bühne und der Sound direkt aus den eigenen Verstärkern rücken Gäste und Musiker ganz Nah zusammen. Hier wird jeder auf eine Pure musikalische Reise mitgenommen. Natürlich werden sich neben Neuartigem auch bekannte Klänge wiederfinden, aber der Kommerz bleibt Draußen.

Veranstalter:
GOD-Events, urbi-et-orbi.god@gmx.de / www.facebook.com/GODEvents

Kooperation und Veranstaltungsort:
Gaststätte bei Memet
Martin-Luther-Straße 64
31137 Hildesheim

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen