OM: Welche Bands und Musiker zählen zu euren Vorbildern und warum?

Michael: Oh da gibt es viele die mann aufzählen könnte. Die Latte reicht da von 80ger Jahre Metal wie Helloween, Anthrax oder Metallica, über Punkbands wie The Clash oder Ramones, Songwriter like Springsteen oder Cash und aktuellen Bands aus den unterschiedlichsten Musikrichtungen. Momentan steh ich auf die neue Amon Amarth und alles von The Gaslight Anthem.

OM: Wie im CD-Review bereits erwähnt fällt mir auf, dass eure Fans oft auf eurer Myspace-Seite erwähnt wurden: Wie nah seid ihr euren Fans?

Michael: Wir sind unseren Fans so nahe das wir sie sogar manchmal berühren! Spaß beseite, unsere Fans sind uns sehr wichtig. Crisis Never Ends ist eine ehrliche Band und keine Retorten-Combo die einfach jedem Trend hinterherläuft nur um einen besseren Plattendeal zu bekommen oder ein paar Cds mehr zu verkaufen. Gerade deshalb schätzen wir es sehr das uns die Leute eben genauso mögen wie wir sind.

OM: Was haltet ihr von dem aktuellen Metal-/Deathcore-Hype?

Michael: Du ich muß ehrlich sagen das ich keine Ahnung hab was gerade gehypt wird oder was im Moment angesagt ist.

Meistens dreht sich auf meinem Plattenteller Vinyl das älter als 10 Jahre ist und von daher kann ich wenig zu sowas sagen. Hab gehört das die Jugend von heute Sprechgesang hört und Hosen trägt die 3 Nummern zu groß sind, aber zum Glück gibt es ja auch noch genügend vernünftige Leute die lieber auf harte Mucke stehen.

OM: Wofür steht die Band Crisis never Ends?

Michael: Für Fünf Freunde die Spaß haben an Musik, Shows und Pfeffi trinken.

OM: Werbt für euer Album! Warum sollten die Menschen “Kill or Cure” kaufen?

Michael: Ehrlich gesagt kann ich es net leiden mir selber die Eier zu schaukeln, aber ich denke das neue Album ist uns echt gut gelungen. Check es selber aus auf www.crisisneverends.de oder www.myspace.com/crisisneverends. Wenn ihr Bock drauf habt zieht es euch, in der heutigen MP3 und Download-Zeit haben es Bands und Labels nicht einfach. Unterstützt also eure Szene und die Bands indem ihr ab und an auch mal ne Cd kauft.

Dieser Metaller.de Artikel wurde heute bereits 1x gelesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen