Anno 2005 ist es nun scheinbar Zeit für den zweiten Streich und somit liegt nun vor mir der aktuelle Silberling der Norwegerin.

Als lyrische Thematik bediente sich die Band der “Vinland-Sage” (Kurzform: Leiv Eriksson wollte eigentlich nach Grönland segeln, entdeckte dann aber, lange vor Christoph Kolumbus, Amerika). Somit quasi eine vertonte Weltgeschichte.

Aufgenommen wurde das Album in den “Mastersound Studios” von ihrem Ehemann Alex Krull (Atrocity), der samt seinen “Atrocity”-Mitstreitern wie auch schon beim Debüt “Lovelorn” als Musiker von Liv fungiert. Das Resultat ist eine mal ruhigere (z.B.: Solemn Sea) und mal härtere (z.B.: Farewell proud men) Gothic Metal Scheibe, die sich auf den ersten Hördurchlauf vom Gesamtstil her nicht sonderlich zum Erstling unterscheidet. Jedoch stehen auf “Vinland Saga” Folk- Elemente stark im Vordergrund, die dem Ganzen einen epischen Anstrich geben. Was aber beide CDs teilen, sind gut ausgearbeitete Kompositionen, eine graziles Wechselspiel aus harten und soften Momenten, die engelsgleichen Stimme von Liv und eine äußerst bombastische Produktion.

Was mir extrem positiv auffällt ist, dass Liv Kristine noch variabler singt und somit zeigt, was für einen atemberaubenden Stimmenumfang sie doch besitzt. Die Grunzvocals von Alex Krull lassen das Ganze meiner Meinung nach wieder einmal nach den älteren “T.O.T.” klingen, jedoch sind Leaves Eyes wesentlich bombastischer! Außerdem ließ man sämtliche akustischen Instrumente auch wirklich akustisch einspielen, um der Saga gerecht zu werden. Der einzige Song, der aus diesem Schema heraus sticht, ist die Singleauskopplung “Elegy”, die im Vergleich zu den anderen eher poppig wirkt und so, wie sollte es auch anders sein, verdammt gut ins Ohr geht – und von dort auch nur schwer wieder zu verbannen ist!

Im Großen und Ganzen ist “Vinland Saga” eine ordentliche Gothic Metal Scheibe, die zwar nicht mit Soundexperimenten, dafür aber mit solider Songstruktur und viel Atmosphäre zu überzeugen weiss. Volle Punktzahl!

Anspieltipp:

– Elegy

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen