Leberprobleme – die Heilpflanze Mariendistel zur Entgiftung der Leber

Leberprobleme - die Heilpflanze Mariendistel zur Entgiftung der Leber

Die entgiftenden Eigenschaften der Mariendistel sind die am besten untersuchten Eigenschaften der Heilpflanze. Wer sich über die Heilpflanze informiert bekommt tatsächlich zunächst den Eindruck, es handele sich um ein Heilkraut für alte Menschen mit Leberproblemen. Das man aber auch nach Partys, Festivals und anderen Veranstaltungen an denen gerne das eine oder andere Bier getrunken wird von der Pflanze profitieren kann, haben nur die wenigsten auf dem Schirm. In diesem Artikel geht es um die Wirkungen der Distel auf die Leber und wie sie gegen Kater helfen kann. Außerdem erfährst du, welche verschiedene Mariendistel-Produkte es gibt.

Mariendistel – Was ist das?

Die Heilpflanze Mariendistel bei Hund und Katze
Die Heilpflanze Mariendistel bei Hund und Katze
Bei der Mariendistel handelt es sich um eine Heilpflanze, deren Wirkungen schon seit vielen Jahrhunderten bekannt ist. Früher wurde sie zum Beispiel in Kloster- und Kräutergärten angebaut und bei den unterschiedlichsten Leiden verabreicht.

Ursprünglich stammt die Pflanze aus den Ländern rund um das Mittelmeer. Heute wird sie in Europa vor allem in Österreich, Deutschland und Ungarn professionell angebaut.

Die Wirkungen der Pflanze gehen fast alle auf den gleichen Inhaltsstoff zurück. Dieser wird Silymarin genannt. Es handelt sich dabei um einen sekundären Pflanzenstoff, welcher aus verschiedenen Komponenten besteht. So tief wollen wir in die Chemie der Pflanze jedoch nicht einsteigen.

Diese Mariendistel Produkte gibt es

Tatsächlich gibt sehr viele unterschiedlich verarbeitete Produkte der Mariendistel. Nicht alle besitzen die gleichen Wirkungen und manche sind einfacher einzunehmen als andere. In diesem Abschnitt wollen wir einen Überblick über die verschiedenen Einnahmeformen geben.

• Mariendistel Kapseln sind am einfachsten zu handhaben. Sie können einfach transportiert und auch unterwegs ohne große Umstände eingenommen werden. Häufig handelt sich um hochdosierte Extrakte die eine höhere Wirkung besonders auf die Entgiftung haben. Besonders beliebt sind Mariendistel Kapseln, in denen die Distel mit anderen Heilpflanzen kombiniert wird. Besonders Artischocke und Löwenzahn eignen sich hierfür sehr gut, da mit diesen positive Wechselwirkungen entstehen, welche die Effekte verstärken.

• Am zweithäufigsten werden ganze Mariendistelsamen oder das Pulver gewählt. Diese können als Salattopping genutzt werden oder sie kommen mit in den morgendlichen Smoothie. Werden die Samen pur gekaut, muss dies besonders gründlich erfolgen, damit die Inhaltsstoffe im Magen-Darm-Trakt gut aufgenommen werden können. Besonders gut geeignet sind Mariendistelsamen zur Anwendung bei einer Darmreinigung, da so genannte Peeling-Effekte entstehen.

• Mariendisteltee wird häufig aus dem Kraut der Pflanze gewonnen. In diesem ist kaum Silymarin enthalten, weshalb Tee nicht die bekannten Wirkungen der Pflanze auslöst. Jedoch ist der Tee aufgrund seiner vielen Bitterstoffe trotzdem sehr gesund und kann Magen-Darm-Probleme lindern.

• Mariendistelsaft ist in der Regel als sogenanntes Tonikum von verschiedenen Herstellern erhältlich. Leider wird hier oft mit vielen Zusatzstoffen, unter anderem Zucker, gearbeitet, so dass diese Einnahmeform nicht unbedingt zu empfehlen ist.

• In Globuli und anderen homöopathischen Mitteln wie Tinkturen ist der Wirkstoffgehalt sehr gering. Hier muss jeder für sich entscheiden, ob ihm diese Philosophie zusagt.

So entgiftet die Mariendistel die Leber

Die Heilpflanze Mariendistel bei Pferden
Die Heilpflanze Mariendistel bei Pferden
Die Wirkung auf die Leber wird durch den Hauptwirkstoff Silymarin verursacht. Dieser wirkt stabilisierend auf die Lipidstruktur der Zellmembranen. Auf diese Weise können Giftstoffe nicht so leicht in die Zellen des Organs eindringen. Außerdem soll Silymarin nicht nur die Regeneration der Zellen, sondern auch deren vollständige Neubildung anregen.

Silymarin hindert die Gifte aber nicht nur am Eindringen in die Leberzellen sondern fördert ebenso deren Ausleitung. Hierfür werden die Giftstoffe zuerst löslich gemacht und anschließend an andere, körpereigene Substanzen, gebunden. Danach können sie ausgeschieden werden. Dies funktioniert vor allem über den angeregten Gallenfluss.

Die entgiftende Wirkung ist so stark, dass die Mariendistel sogar von Ärzten bei lebensgefährlichen Pilzvergiftungen eingesetzt wird. Hier kann sie die Sterblichkeitsrate signifikant senken. Allerdings kommt bei dieser Art der Behandlung ein sehr hochkonzentriertes Extrakt zum Einsatz, dass intravenös verabreicht wird. Mit im Handel erhältlichen Produkten können solche Vergiftungen nicht behandelt werden.

Das kann die Mariendistel gegen deinen Kater tun

Leberprobleme - die Heilpflanze Mariendistel zur Entgiftung der Leber
Leberprobleme – die Heilpflanze Mariendistel zur Entgiftung der Leber
Wie wir alle wissen, wird Alkohol hauptsächlich in der Leber abgebaut. Deshalb wird das Organ bei häufigen Exzessen stark in Mitleidenschaft gezogen. Bei Alkoholikern entsteht im Laufe der Jahre häufig das Krankheitsbild der Leberzirrhose, bei die Leberzellen nach und nach absterben. Auch wenn die wenigsten ein Alkoholproblem haben, merken wir die Auswirkungen einer Partynacht mindestens noch am nächsten Tag deutlich.

Die Mariendistel hilft, den Alkohol schneller abzubauen. Zusätzlich werden die Abbauprodukte durch die Wirkungen der Pflanze schneller aus dem Körper geleitet. Wer einen so genannten “Deprikater” kennt, weiss, dass ein exzessiver Alkoholkonsum am nächsten Tag zu einer gewissen Lethargie, bis hin zur Depression führen kann. Dies liegt in diesem Fall vor allem an einer überlasteten Leber, welche auch für unser psychisches Wohlergehen verantwortlich ist.

Tatsächlich waren die leberschützenden Eigenschaften von Silymarin im Zusammenhang mit Alkohol schon Gegenstand von wissenschaftlichen Studien. Eine möchten wir hier zur Ansehen verlinken: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/31207432. Leider liegt die Studie nur in einer englischen Fassung vor.

———————————————————–

Autor: Steini


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

Leberprobleme – die Heilpflanze Mariendistel zur Entgiftung der Leber: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Weiterer Artikel zum Thema:
Die CBD-Darreichungsform CBD Kapseln von Nordicoil.de
Scroll to Top