Russia’s post black metallers L’Homme Absurde have published a video for their latest single „Cleansing The Temple“, which was released on Christmas day and will be available on the band’s upcoming album.

L’Homme Absurd was initially founded as the one-man-band of A., drummer for russian doom metal bands such as Mare Infinitum, Who Dies In Siberian Slush and Comatose Vigil, being the mastermind of doom/downtempo band A Youn Man’s Funeral as well. Now A. is joined by other musicians, which released together „Monsters“, their debut full-length, in 2016.

Watch the video for „Cleansing The Temple“ at this location:

—————————————

Pressemitteilung: AGAINST PR


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

L’Homme Absurde: Watch the video for „Cleansing The Temple“: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 1abgegebenen Stimmen.
Loading...

 


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen