UPDATE!

Neverland in Ashes haben ihren Auftritt aus gesundheitlichen Gründen ABGESAGT!

Der Sänger hat sich vor Weihnachten 2017 eine Sportverletzung zugezogen, von der er sich bis zu diesem Zeitpunkt zwar erholt hat aber nicht in der Lage ist aufzutreten. Aus ärztlicher Sicht wurde am Freitag 5.1.18 festgestellt, daß Auftritte vorerst nicht ratsam sind.

Die Band entschuldigt sich und bedauert die kurzfristige Absage sehr. Sie hatten alle auf bessere Nachrichten gehofft.

Die Band Neverland In Ashes und ich sind soweit verblieben, daß wir einen Auftritt im Herbst 2018 nachholen werden.

Den Eintrittspreis für das verkleinerte Lineup habe ich auf 5,-€ gesenkt, wobei wir, die übrigen Künstler und ich, uns auch über freiwillig höhere Eintrittszahlungen freuen!

———-

Sa 13.01. | Beginn 21 Uhr, Einlass 20 Uhr | Eintritt 10,- €

Lights Of Utopia – Das Abschiedskonzert!

Special Guests: Sonic Skies, Neverland In Ashes und Motherfucking Sixpack

Manchmal kommen Dinge einfach zu einem Ende: Ein Projekt wird abgeschlossen, eine Wohnung fertig renoviert, eine Band geht auseinander. Lights Of Utopia sind genau zu solch einem Punkt gekommen und möchten mit allen Wegbegleitern, Familie und Freunden das Ende einer kurzen aber genial-heftigen Bandgeschichte feiern. Alle Titel die entstanden sind werden einmal komplett durchgespielt.

Lights Of Utopia: Post Hardcore aus Hildesheim von 2015 bis Januar 2018.
Ehrlich, direkt und mit schonungsloser Härte durchlebte das Quartett die zahlreichen Takt- und Stimmungswechsel, die ihre progressiv angehauchten Kompositionen auszeichneten.

Dem Shouter Lars ist die Verzweiflung auf der Suche nach Utopia, diesem perfekten, jedoch nicht existierenden Ort, förmlich anzuhören. Unterstützt wird er bei seiner Suche von Shordy (Gitarre), ND (Bass) und Ecke (Drums). In dieser Formation kreierten Lights Of Utopia einen eigenständigen Stil, der es schaffte, die unterschiedlichsten Facetten moderner harter Musik von Hardcore, Modern Metal über Djentcore und viele weitere Einflüsse miteinander zu vereinen und in einem neuen, glanzvollen Licht erstrahlen zu lassen.

Heute, am 13. Januar 2018, wird die Band ein letztes Mal die Bühne betreten und ihr Abschiedskonzert im Thav spielen, dort wo alles begann.

https://www.facebook.com/lightsofutopia/

– Ich hing noch meinen Gedanken nach als Mr. Metalcore mit zaghaften Bewegungen auf sich aufmerksam machte und flüsterte: „Gefallen sie dir?“ Ich begegnete seinem flehendem Blick und konnte nicht anders, als ihm die Wahrheit zu sagen: „Viel mehr als das…!“ – Allschools Network, Rezension über Sonic Skies

Sonic Skies aus Hameln stehen für Metalcore. Kompakt, atmosphärisch und eingängig, ohne dabei die Härte herunter zu schrauben. Zwischen Politik und Emotionalität, nah am Zeitgeist, unterstreichen englischsprachige Texte den Sound der Band.

Ziel war es, Songs zu schreiben die sich im Ohr des Hörers festsetzen und auch ohne dem im Metalcore typischen, bei Sonic Skies aber komplett fehlenden Cleangesang. Ob Sonic Skies damit nun innovativer oder besonderer sind als andere Bands? Who cares? Hauptsache das Ergebnis stimmt!

https://www.facebook.com/SonicSkies/

Wir alle erinnern uns noch daran, wie wir als Kinder träumten: „Wenn ich mal groß bin, dann…“. Doch irgendwann schwindet der schöne Schein und wir blicken hinter die Kulissen in die reale Welt. Wenn das Nimmerland in Asche liegt. Willkommen in der Realität.

Neverland In Ashes ist eine vierköpfige Modern Metal Band aus Köln und wurde im September 2007 von Christian Sticher und Milan Steinbach gegründet. Der musikalische Stil bewegt sich zwischen aggressiven Shouts und gefühlvollem Gesang. Geschwindigkeit und Härte wechseln sich mit eingängigen Melodien und Groove ab, wobei auch der ein oder andere Synthesizer nicht fehlen darf. Das Feeling eines Songs steht immer im Vordergrund!

Von 2010 bis Februar 2014 fanden einige Umstrukturierungen in der Band und auch eine längere Livepause statt. An dem Punkt, an dem andere Bands sich aufgelöst hätten, machten Neverland In Ashes weiter und sind so zu dem geworden, was sie heute sind. Nach der Umstrukturierung haben Neverland In Ashes angefangen, neue Songs zu schreiben. Im Frühjahr 2016 wurde das neue Album namens „Conversations“ fertig gestellt. Aufgenommen und produziert von Gitarrist Milan Steinbach im bandeigenen Tonstudio sowie im Recording Room der Pitchback Studios. Mix und Mastering wurden von Aljoscha Sieg im Pitchback Studio durchgeführt. Die Texte wurden mit Ausnahme von „Mercury“ von Milan Steinbach geschrieben und erzählen von unterschiedlichen zwischenmenschlichen Begegnungen und den manchmal merkwürdigen Effekten der menschlichen Psyche. „Conversations“ erschien am 19.05.2017.

Aktuelle Besetzung: Julian Jung – Vocals/ Gitarre, Milan Steinbach – Gitarre/ Synth, Tobias Welschenbach – Bass, Mario Althapp – Drums

www.neverlandinashes.de
www.facebook.com/neverlandinashes
www.youtube.com/neverlandinashes

Motherfucking Sixpack aus Hildesheim/ Hameln
War es, weil sie so unheimlich athletisch gebaut sind? War es, weil sie zu fünft sind oder war es einfach nur die Liebe zum Bier die „Motherfucking Sixpack“ bei der Namensfindung inspiriert haben? Dieses Geheimnis wird besser gehütet als das Hymen einer mittelalterlichen Jungfer.
Motherfucking Sixpack lassen ihr gesamtes musikalisches Können und Erfahrung in das Covern von Oldshool Metal-, NuMetal- und Metalcore-Evergreens einfließen, um unter Beweis zu stellen, daß sie nicht nur an der Flasche Profis sind. Letztes Jahr (Winter 2016) wurden sie zu ihrem glorreichen Debüt auf der jährlichen Weihnachtsgala im JUZ Regenbogen Hameln frenetisch gefeiert. Kaum ein Jahr später ereilt die Combo ein Angebot, das sie nicht ausschlagen können: Abriss im Thav! Die Aussicht auf einen Abend voll kostenloser Drinks hat die Jungs so sehr angespornt, daß sie sogar Angekündigt haben, sich das eine oder andere Mal zu einer Probe zusammenzufinden.

Das Konzert mit Lights Of Utopia, Sonic Skies, Neverland In Ashes und Motherfucking Sixpack findet am Samstag, 13. Januar im Thav statt. Beginn ist um 21 Uhr, Einlass ist ab 20 Uhr. Der Eintritt kostet 10,- €.

Lights Of Utopia – Das Abschiedskonzert

Lights Of Utopia – Das Abschiedskonzert

Veranstalter:
GOD-Events, Inh.William Niese
urbi-et-orbi.god@gmx.de
https://www.facebook.com/GODEvents/

Veranstaltungsort:
Thav
Güntherstraße 21
31134 Hildesheim
https://www.facebook.com/Thav.Hildesheim/

—————————————

Pressemitteilung: GOD Events


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

Lights Of Utopia – Das Abschiedskonzert am 13.01.18 – Beginn 21 Uhr – Hildesheim / Thav: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...