Im Jahr 2011 wurde die Serie Metal Evolution als Dokumentations-Reihe zum Thema Heavy Metal entwickelt. Die Fernsehserie wurde anschließend durch das kanadische Unternehmen Banger Films im Auftrag des Musiksenders VH1 produziert. Für Drehbuch und Regie waren Scot McFadyen und Sam Dunn verantwortlich. Gedreht wurden zunächst elf Folgen von Metal Evolution, wobei eine Episode durchschnittlich 45 Minuten dauerte. Eine weitere zwölfte Episode der Dokumentarfilmreihe wurde nachträglich produziert. Die Titelmusik „The Trooper“ stammt von Iron Maiden. Im November 2011 lief die englischsprachige Erstausstrahlung gleichzeitig beim US-amerikanischen Sender VH1 Classic sowie beim kanadischen Musiksender MuchMore. Die deutschsprachige Version war ab November 2012 beim damaligen Frankfurter Musikfernsehsender iM1 zu sehen. Auf DVD sind alle Folgen von Metal Evolution derzeit in diversen Online-Shops erhältlich.

Metal Evolution: Dokumentations-Reihe zum Thema Heavy Metal

Metal Evolution: Dokumentations-Reihe zum Thema Heavy Metal

Geschichtliche Entwicklungen einer bekannten Musikrichtung

Die Serie Metal Evolution behandelt die Geschichte der Musikrichtung Heavy Metal. Zu sehen ist die Entwicklung des Heavy Metal beginnend mit dem Ende der 1960-er Jahre bis zur Gegenwart. In den einzelnen Folgen der Musikdokumentation kommen unterschiedliche Musiker, die durch Heavy Metal bekannt wurden, zu Wort. Die Historie dieses Musikstils wird dabei aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet. Interessante Interview-Beiträge, die zu diesem Zweck vom kanadischen Musikredakteur Sam Dunn geführt wurden, bieten einen Einblick in die damalige Musikszene. An den Gesprächen beteiligten sich bekannte Künstler, die zu den großen Bands dieser Musikart gezählt werden. Metal Evolution besteht aus elf eigenständigen Filmen.

Thematisiert wird in jeder Folge eine unterschiedliche Entwicklungsphase. Außerdem werden auch Subgenres des Heavy Metal in der Serie berücksichtigt. Sam Dunn moderiert die Sendungen selbst und zeigt dabei auch Ausschnitte aus Konzerten bekannter Metal-Bands. Weitere Interviews in den einzelnen Sendungen zeigen Labelbetreiber und ehemalige Musikjournalisten, die einen Anteil an der Metal Evolution hatten oder an deren Entwicklung beteiligt waren. Archivmaterial und die Kommentare von Sam Dunn gewähren den Zuschauern einen Einblick in die Musikszene der 1960-er Jahre und lassen Rückschlüsse auf das Entwicklungs-Potenzial der Musikrichtung zu.

Der Ursprung des Heavy Metal

In der ersten Episode von Metal Evolution geht es um die Ursprünge des Heavy Metal. Sam Dunn begab sich zu diesem Zweck in die Geburtsstadt des Rock ’n’ Roll, nach Memphis/Tennessee. Der Detroit Rock prägte die Anfänge des Heavy Metal in den Vereinigten Staaten. Untersucht werden die Auswirkungen, die eine ausklingende Hippie-Bewegung auf die weitere Entwicklung der Heavy Metal-Musik hatte ebenso wie die Herkunft der schweren düsteren Klänge dieses Musikstils. Zeitgleich mit dem Aufstieg des Heavy Metal in den USA begann die Entwicklung einer eigenen Heavy Metal-Szene in Großbritannien. Die Ursprünge britischer Heavy Metal Bands werden ebenfalls in einer Episode gezeigt. Im Mittelpunkt der Dokumentation stehen Bands wie Judas Priest und Black Sabbath. Zu sehen ist außerdem die erfolgreiche Ära der New Wave des British Heavy Metal und die Auswirkungen auf die gesamte Entwicklung des Heavy Metal. Der Zuschauer erhält dabei wichtige Informationen zu den Hintergründen, die zur Kommerzialisierung dieses Musik-Genres führten.

Als Spielart wird der sogenannte Glam Metal in einer der ersten Folgen von Metal Evolution präsentiert. Zusätzlich zu der typischen Metal Musik definiert sich diese Musikrichtung über das optische Erscheinungsbild der Künstler. Musikgruppen wie Def Leppard konnten in den 1980-er Jahren einen enormen kommerziellen Erfolg verbuchen. In der Fernsehreihe Metal Evolution wird die hohe Kommerzialität des Heavy Metal thematisiert, ohne dabei den kritischen Blick der Musikszene auf diese Unterart des Heavy Metal zu vergessen. Gezeigt wird in einer weiteren Folge auch die Begeisterung über den New Wave of British Heavy Metal in den USA und die weitere Entwicklung dieses Musikstils bis zum Thrash Metal. Zu diesem Thema wurden bekannte Musiker wie Scott Ian (Anthrax), Lars Ulrich (Metallica) und Dave Mustaine (Megadeth) interviewt, die in einer Episode von Metal Evolution zu Wort kommen.

Thrash Metal und Shock Rock

Aufgrund ihrer Recherchen kommen die beiden Musikjournalisten McFadyen und Dunn in dieser Folge zum Ergebnis, dass Motörhead als Musikgruppe mit ihrem eigenen Musikstil die Vorlage für den Thrash Metal lieferte. Autor Sam Dunn beschäftigt sich mit der Herkunft des Grunge und hinterfragt, aus welchem Grund der ehemals populäre Musikstil der US-amerikanischen Untergrundbewegung bei Heavy Metal Fans zur Polarisierung führte. In der Dokumentarreihe Metal Evolution wird Grunge als Gegenentwurf zum Heavy Metal der späten 1980-er Jahre gezeigt. Die Musikrichtung Nu Metal wird in einer weiteren Ausgabe von Metal Evolution beginnend mit ihren Anfängen bis zum Niedergang nachgezeichnet. Als damals bekannte Künstler treten Gruppen wie Faith No More, Rage Against the Machine sowie die Deftones in der Serie auf. Der sogenannte Shock Rock wird als Subgenre des Heavy Metal gezeigt und dessen Verwurzelung im Psychedelic Rock und dem populären Glam Rock dargestellt.

Zu den wichtigsten Vertretern dieses Genres zählt die Gruppe Kiss. Daneben kommen auch Musiker wie Alice Cooper zu Wort. Power Metal wird durch die Musik der Scorpions, Ritchie Blackmores und Judas Priest geprägt und steht im Mittelpunkt einer weiteren Folge der Serie Metal Evolution. Die Journalisten zeigen in der nächsten Episode einen repräsentativen Querschnitt des Musik-Genres, der von Europa über Kanada, die USA und Südamerika bis nach Japan reicht. Als weiteres Subgenre des Heavy Metal präsentiert Sam Dunn den Progressive Metal, der durch Gruppen wie King Crimson und The Who charakterisiert wird.

Nr. 1
Metal Evolution - Die komplette Serie (3 Discs, Steelbook)
Metal Evolution - Die komplette Serie (3 Discs, Steelbook)*
von Polyband/WVG

‘Metal Evolution’ ist die größte und umfassendste Dokumentationsreihe, die sich jemals mit der Geschichte des Heavy Metal und Hard Rock beschäftigt hat. In elf Episoden befasst sich die Serie mit dem Stammbaum des Heavy Metal und seinen 26 Sub-Genres - von den frühen Anfängen über Shock Rock, Thrash und Grunge bis zum Nu Metal. Dabei begibt sich Musikexperte und Metal-Fan Sam Dunn auf ei...

Prime Preis: € 18,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
* Zuletzt aktualisiert am 19. October 2018 um 8:48 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. (Hier handelt es sich um Werbung. Beim Klick auf die Anzeige wirst Du auf eine neue Webseite weitergeleitet!)

Bei diesen Anbietern erhält man Filme, Serien und alles weitere für den Heimkinospaß (Werbung):

Maxdome

Maxdome ist eine Plattform zum Streamen von Filmen. Auf welchen Geräten sie genutzt werden kann, erklären wir weiter unten. Wer den Service nutzen möchte, muss sich erst einmal beim Anbieter registrieren. Das funktioniert einfach auf der Homepage. Im Prinzip klappt das aber auf allen Endgeräten, die über eine entsprechende App verfügen.

Amazon: TV / Heimkino etc.

Um sich gegen andere Mitbewerber durchsetzen zu können, wirbt Amazon Prime auch mit seiner großen Anzahl an Plattformen, die für das Streaming genutzt werden können. Dazu gehören Heimkino und Zubehör, Smartphones/Tablets mit iOS sowie Android, Smart TVs, Spielekonsolen und Fire TV von Amazon selbst.

Amazon Prime Video

Mittlerweile hat Amazon sein Angebot an Filmen und Serien stark ausgeweitet und fügt kontinuierlich neue Titel zu seiner Mediathek hinzu. Neben dem großen Angebot an audiovisuellen Medien bietet Amazon Prime auch Musik, Bücher, Hörbücher sowie eine neues Pay-TV-Angebot an.

home24 Möbel

Mit über 150.000 Produkten ist der Online-Shop www.home24.de Europas größtes Online-Möbelhaus. Mit seinen durchweg guten bis sehr guten Kundenbewertungen zählt www.home24.de zu den sehr empfehlenswerten Online-Shops im Bereich Einrichtung und Möbel.

SKY Ticket / Entertainment

Das Portfolio von Sky hat sich in den vergangenen Monaten stark erweitert. So konzentriert man sich heute nicht mehr nur auf Filme und Klassiker unter den Serien, sondern adaptiert Lizenzen aus den USA und zeigt exklusive Inhalte, die auf keinem anderen Sender zu sehen sind.


Auftritte berühmter Bands und interessante Interviews

Zu den Begründern des Musikstils zählt auch die kanadische Band Rush. Während der elf Folgen von Metal Evolution wird der gesamte Entwicklungsprozess des Heavy Metal, dessen Unter-Arten und seine enorme Vielfalt beginnend von den Anfängen bis in die Neuzeit sorgfältig analysiert. Nachdem die elf Folgen ausgestrahlt wurden, produzierten die Musikjournalisten eine weitere und letzte Folge der Reihe Metal Evolution. Diese Episode hatte die Entwicklungsgeschichte des Death Metal im US-Bundesstaat Florida zum Thema. Gezeigt werden Black Metal, Grindcore sowie weitere extreme Subgenres des Heavy Metal. Die Produktion der zusätzlichen Folge wurde durch eine Indiegogo-Kampagne ermöglicht. Dabei erfährt der Zuschauer auch, dass Heavy Metal seit Jahrzehnten zu den umsatzstärksten Musiksparten zählt und aufgrund der Vielschichtigkeit und der Anzahl der Subgenres kaum überschaubar ist. Der Dokumentarfilmer Sam Dunn, der sich mit dem Thema bestens auskennt, ist gemeinsam mit dem Co-Regisseur Scott McFayden für den Inhalt der Serie verantwortlich.

Die umfangreiche Dokumentation Metal Evolution zählt nach Meinung von Fachleuten zu den besten Sendungen über diese Musikrichtung. Die chronologische Reihenfolge erleichtert den Zuschauern das Verständnis der Zusammenhänge und verschafft einen guten Überblick über die Entwicklungsgeschichte eines erfolgreichen Musik-Genres. In der DVD-Ausgabe unterscheidet sich die Aufteilung der einzelnen Episoden geringfügig von dem bei VH1 gezeigten Sendekonzepts.

—————————————

Autor: Travelgirl


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

Metal Evolution: Dokumentations-Reihe zum Thema Heavy Metal: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 1abgegebenen Stimmen.
Loading...