Metaller.de CBD eBook Kapitel 12: Hilft CBD auch Tieren?

Hilft CBD auch Tieren? Das Endocannabinoid-System bei Hund, Katze und Pferd

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hilft CBD auch Tieren? Das Endocannabinoid-System bei Hund, Katze und Pferd

Für unsere Haustiere wünschen wir uns nur das Beste und achten auf ihr Wohlbefinden, ihre Ernährung etc. Wenn unser vierbeiniger Gefährte erkrankt ist, versuchen wir ebenfalls, ihm umgehend zu helfen.


Werbung für Hanf- / CBD - Shop buchen

Nun wissen wir in etwa, welches Potential in CBD steckt und wie wir es für uns nutzen können.

Doch wie sieht es bei Tieren aus, können sie von Cannabidiol profitieren?

Metaller.de TOP6 CBD Anbieter



Weitere umfangreiche und wertvolle Informationen zur Hanfpflanze findest Du in diesem Buch:

Die Wiederentdeckung der Nutzpflanze Hanf *

( * = Hier handelt es sich um Werbung. Beim Klick auf die Anzeige wirst Du auf eine neue Webseite weitergeleitet! Wird eine Bestellung über diesen Link abgeschlossen, erhalten wir womöglich eine Provision. Der Preis für den Käufer ändert sich jedoch nicht! Weitere Informationen zu verschiedenen Affiliate-Programmen finden sich in der Datenschutzerklärung.)


Hanf- CBD- Cannabis- Domainsale

Haftungsausschluss bzw. allgemeine Hinweise zu medizinischen Themen:

1. Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information. Wir erheben nicht den Anspruch, einen Rat eines Arztes oder Apothekers zu ersetzen. Ganz im Gegenteil, wir ermutigen Dich ausdrücklich, diesen zu suchen.

2. Nutze die gewonnenen Informationen keinesfalls für eigenständige und ungeprüfte Diagnosezwecke oder zur Behandlung, Heilung oder Verhütung von Krankheiten.

3. Nimm sie auch nicht als Grundlage für eigenständige Diagnosen sowie den Beginn, einer Änderung oder gar der Beendigung einer Behandlung von Symptomen oder Krankheiten.

JETZT LESEN!  Das Metaller.de CBD eBook als Hörbuch (gelesen von Michael Gückel)

4. CBD-Produkte werden als Nahrungsergänzungsmittel angeboten und stellen in keiner Weise einen Ersatz für verschriebene Medikament dar und dürfen bei Schwangerschaft oder während der Zeit des Stillens nicht angewendet werden. Auch hier: Frag Deinen Arzt oder Apotheker bevor Du mit der Einnahme oder Anwendung beginnst.
5. Alle hier dargelegten Texte erheben weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und (wissenschaftliche) Ausgewogenheit der garantiert werden.

6. So sorgfältig recherchiert diese Informationen auch sind, sie ersetzen in keiner Weise die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker.

7. Bei gesundheitlichen Fragen oder bei Beschwerden oder Unverträglichkeiten während der Einnahme, frag Deinen Arzt oder Apotheker!

8. Wir übernehmen keine Haftung für Fehlinterpretationen dieser Informationen, für daraus gezogene Bewertungen und Einschätzungen oder Diagnosen.

9. Ebenso übernehmen wir keine Haftung für Schäden, Unannehmlichkeiten oder Nebenwirkungen, die sich aus der Anwendung und Umsetzung der hier dargestellten Information oder Produkte ergeben.

10. Mit einem Satz: Du bist für Dich selbst verantwortlich für die Folgen. Informiere Dich daher gut und gründlich.

Scroll to Top