Metaller.de kaufen!

Metaller .de – Die Heavy Metal-Website

Wer nicht genug von der leidenschaftlichen Heavy Metal Musik bekommen kann, stößt mit der Website von Metaller.de auf eine vertraute Umgebung. Hier werden Themen behandelt, die sich einzig der Musik und ihrer anhängenden Aktionen widmen. So findet man auf der Seite neben den letzten Neuigkeiten über bald erscheinende Alben auch die Geschichte des Heavy Metal, seine heutige Gegenwart und die Möglichkeit, spezifische Kleidung zu kaufen. Events und Festivals werden angekündigt und beworben, Heavy Metal ist lebendig auf Metaller. Alteingesessene Fans kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie auch Neuankömmlinge, die das Genre für sich entdeckt haben.

Metaller.de verdeutlicht Heavy Metal als Lebensphilosophie

Auf der Hauptseite der Musikwebsite wird über die Geschichte des Heavy Metal – der Metaller – und seiner Unterformen berichtet und anschaulich erklärt, sodass zum einen der zeitliche Hintergrund nicht in Vergessenheit gerät, zum andern aber auch die in Metal-Songs besungenen Themen eine historische Unterlage bekommen. Angefangen in den 1960er Jahren bei der Arbeiterschicht der Industriemetropolen Englands, die sich absichtlich von den gesellschaftlichen Hauptbewegungen Pop und Hippietum distanzierten, stellte sich die aufkommende Heavy Metal Musik mit hoch kreischenden Gitarren und an Motorengeheul angelehnten Instrumenten als Mittel dar, die von den Medien ignorierten und undokumentierten dunklen Seiten des Lebens in Szene zu setzen.

Die Texte handelten und handeln bis heute von weltlicher Zerstörung, Verzweiflung, Hass und Gewalt, also Themen, die nicht ins Bild der sich hübsch schmückenden und auf Unterhaltung produzierenden Musikindustrie passten. Wenn auch die lyrischen Inhalte von Musikern der Hippie-Bewegung ähnliche Inhalte behandelten, so ist es die Absicht des Heavy Metal, auf jegliche Verharmlosungen zu verzichten und die Realität so brutal und grausam wie sie war, schamlos und unverpackt auszudrücken, weshalb die Musik roh klingen mag. War die konservative Gesellschaft ohnehin von dieser Art von musikalischer Umsetzung schockiert, potenzierte das Assoziieren des Heavy Metals mit dem Satanismus erneut das oberflächliche, dunkle Erscheinungsbild.

Metaller.de veranschaulicht anschließend die pure Leidenschaft, die Hörer der Heavy Metals verspüren und die für sie das ganze Leben betrifft. Metal ist somit nicht nur die Musik, die man in der Freizeit nach getaner Arbeit hört, im Gegenteil, Metal ist ihr Leben. Angefangen bei dem einheitlichen Auftreten in schwarzer Kleidung, oft mit langen Haaren, erkennt man die Hingebung zur Musik an den Band-Shirts, die alltägliche Kleidungsstücke sind. Die Website bringt auch Klarheit in das öffentliche Denken, Metalheads seien ungepflegte Rüpel, was nicht stimmt. Das Wissen und Interesse an Politik und dem Sozialwesen beschäftigt sie ebenso wie der Unterhalt innerhalb der Musikszene.

Sortiment aus T-Shirts und Logos zum kreativen Selbsterstellen

“Metaller.de” bietet passionierten Metalhörern die Möglichkeit, seine Liebe zur Musik selbst in eigens erstellten T-Shirts oder Hoodies zur Schau zu stellen. Dafür wird in einer Kooperation mit Spreadshirt zusammen ein Angebot aus mehreren Logos erstellt, die man auf ein Oberteil oder auch auf eine Jogginghose in einer Farbe seiner Wahl drucken lassen kann.

Des weiteren beinhaltet die Seite “Metaller.de” aber auch direkte Links zum Onlineshop des Rock-Magazins “EMP”, unter derer Adresse die Top 5 der Heavy Metal T-Shirts gekauft werden können. So bekommt man beispielsweise das Metallica Master of Puppets Tourshirt von 1986 zu Gesicht oder stößt auf ein Portrait Bandshirt, mit dem man seine tiefe Sympathie für die schwedische Gruppe um Per Lengstedt zur Schau stellen kann.

Unter der Rubrik “Metaller stellen sich vor” trifft man Leute, die von Metaller ins Redaktionslicht gestellt werden. Hier geht es um Bands oder Persönlichkeiten aus den unterschiedlichsten Regionen Deutschlands, so zum Beispiel Florian und Sebastian aus Oberfranken. Die beiden haben aus der Motivation heraus, sehr weit entfernt von stattfindenden Metal-Festivals zu wohnen, kurzerhand beschlossen, ein eigenes Event zu veranstalten. Dabei heraus gekommen ist das “CFN-Fest“.

Mit einem Fassungsvermögen von 300 Metallern wurde das Fest im letzt jährigen März bereits erfolgreich erprobt, was unter ordentlichem Besucherzuspruch zu einer erneuten Organisation im Frühling 2017 führte. Ein Flyer für das nächste Jahr existiert bereits! Unter der Rubrik liest man über die Ansätze, verschiedene Motive und Gründe von Veranstaltern oder Bands, das zu machen, was sie lieben, und lernt sie so auf eine sympathische Art und Weise kennen.

Unter “Metallervideos” erhält man die Möglichkeit, sich eine Auswahl neuer Musikvideos anzuschauen.

Die Website Metaller.de ist für Fans gedacht, bedient sich einer sympathischen Art Beiträge zu veröffentlichen und zollt der Geschichte des Heavy Metal Respekt.

MetallerNews

Nun zum Dreh- und Angelpunkt der Website: die Metal-News. Täglich werden die Berichte aktualisiert, die viele Aktivitäten von Metalbands beschreiben und neue oder wiederkehrende Festivals ankündigen. Hier werden Tourdaten vergeben, Alben angekündigt oder erstmalige Singles geteilt, die als Teaser einer neuen LP gelten. Dabei bezieht sich die Website nicht nur auf Bands aus Skandinavien oder Deutschland, sondern informiert unabhängig von jeglichen Nationalitäten über alle nennenswerten Heavy Metal Bands.

 

Projekt Metaller.de komplett zu verkaufen

inkl.
konterbier.de (+ Wortmarke “Konterbier” Nizza Klasse 32)
metallerbier.de (+ Wortmarke “Metallerbier” Nizza Klasse 32)

+ Logos
+ diverse expired Domains
+ Social Media Accounts
etc.

ca. 5.800 Artikel (ca. 1.666.666 bis 1.700.000 Wörter oder auch etwas mehr)!

Metaller.de wurde in Google News aufgenommen!

Bei passendem Gebot trenne ich mich von einem Musikprojekt im Bereich Heavy Metal, Hard Rock etc. … mit perfekt passender Domain. TOP Domain für ein Heavy Metal Projekt. Heavy Metal Fans werden als METALLER bezeichnet. Deshalb ist alleine die Domain für den deutschsprachigen Markt der absolute Hammer! Das Projekt metaller.de besteht seit April 2015. Vormals lief es unter osnametal.de (seit 2005). Die Domain osnametal.de und über 4.000 Beiträge sind 2015 mit übernommen worden. Derzeit befinden sich auf metaller.de über 5.600 Beiträge. Bei Interesse und für weitere Infos einfach kontaktieren. Würde das Projekt aus persönlichen und zeitlichen Gründen gerne, notfalls auch unter Selbstkostenpreis, in liebevolle Hände abgeben!

Preisvorstellung: VHS

Rechnung mit ausgew. MwSt. selbstverständlich.
Irrtümer, Änderung, Zwischenverkauf vorbehalten.

Bei Interesse bitte PN oder E-Mail an info@mf-webdesign.com

Interesse an Metaller.de? Würde das Projekt aus persönlichen und zeitlichen Gründen gerne unter meinem SKP in liebevolle Hände abgeben …

 

“Konterbier” und “Metallerbier”!

Kooperationspartner / Brauerei / Investor /Käufer gesucht! Konterbier.de und Metallerbier.de inkl. Markeneinträge (Wortmarken beim DPMA in Nizza Klasse 32) können auch käuflich erworben werden! Preis VHS … -> Konterbier.de

Sedolink Konterbier / Sedolink Metallerbier / DPMA Konterbier / DPMA Metallerbier