Die Symphonic Metal-Spitzenkönner aus Sofia feierten mit ihren Fans am ersten November 2018 die Premiere des neuen und dritten Musikvideos, diesmal zum Song „For All Beyond“ aus dem gleichnamigen Debütalbum. 
Das reizende Kleid der Sängerin Stela Atanasova wurde von Ivo Velinov entworfen. Es repräsentiert die hingebungsvolle Vision von METALWINGS für die große Mutter Natur.

METALWINGS – Erlösende Seelenwanderung

Die einzigartige Präsenz der Schöpfung wird im Lied durch die Verbindung zwischen allen Menschen, die kommen und gehen, impliziert, indem sie ihr Leben durch die Wurzeln ihrer Familie und ihrer Vorfahren aufbauen.

LINE-UP:
Stela Atanasova (Lead Vocals, Electric Viola, Keys)
Grigor Kostadinov (Guitars)
Krastyo Jordanov (Guitars, Irish Flute, Backing Vocals)
Milen ‚Mavro‘ Mavrov (Bass)
Angel Kitanov (Keyboards)
Nikola ‚Blackie‘ Ivanov (Drums)

Um einen wunderschönen, jahrhundertealten Baum vertiefte sich die bulgarische Ausnahmeband in die ungeheure Schöpfung von Mutter Natur.

Und die Musiker verwandelten es buchstäblich in künstlerisches Fleisch und Blut, um von all ihrer Freude zu erzählen – und auch von dem riesigen Leid, das die Natur ertragen muss.

Musikvideo zum Album-Titelsong ‚For All Beyond‘ bei YOUTUBE ansehen:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=ZXBWtcn5C9s

Der in dem Clip gezeigte, dunkle Schattenmann ist die unheimliche Verkörperung einer verlorenen Seele. Deshalb hat er kein Gesicht, kein Fleisch. Diese Seele ist in ihrem eigenen Gefängnis der Angst verzweifelt und vollkommen verschlossen.

Auf der anderen Seite verkörpert das gezeigte Kind die Lebenshoffnung und fordert diese verlorene Seele auf, den Weg zum Licht zu finden. Die Anwesenheit des Kindes bewirkt, dass der Schatten auf die Suche nach Erlösung geht. Das Meer zu erreichen ist das Ende der verlorenen Hoffnungen und der Beginn des Lichts. Um endlich Hoffnung finden, geht der Schatten über sich selbst hinaus … jenseits seines Lebens.

Schließlich sprengt der Schatten seine eigenen Grenzen und beweist, dass es immer einen Willen zum Kampf gegen das Dunkle gibt. Ein Gesamtkunstwerk von erstaunlicher, umfassender Tiefe. METALWINGS beweisen mit dem neuen Musikvideo einmal mehr außergewöhnliche, musikalische Größe und erlesenen, künstlerischen Geschmack. (Markus Eck)

METALWINGS danken den Folgenden:
• Peter Tomov, der mit seiner Firma 359 Degrees als Aufnahmeleiter, Editor und Produzent für den Videoclip fungierte.
• Ivailo Stanchev von Seagull Flying, einem Dienstleister für Drohnen-Sequenzen aus der Höhe, tätig bei den Luftaufnahmen sowie als Produktionsassistent.
• Tomov und Kalin Iliev von WonderSwamp, die beide an den Kameras wirkten.
• Maya Borisova, die für das Make-Up zuständig war.
• Ivo Velinov, der die Kostüme erstellte.

Frontcover • "For All Beyond" • Artwork von Yasen Denev

Frontcover • „For All Beyond“ • Artwork von Yasen Denev

TRACKS:
01: End Of The War 4:51
02: Secret Town 4:15
03: Immortal Metal Wings 5:18
04: When We Pray 4:16
05: A Wish 5:52
06: There’s No Time 4:22
07: For All Beyond 5:33
08: Realm Of Dreams 4:26
09: Tujni Serza 4:09
10: For All Beyond (Orchestral Version) 5:33
11: Fallen Angel In The Hell 6:06
12: Fallen Angel In The Hell (Instrumental Version) 6:08
total: 60:49 min.

METALWINGS • Discography:
2016: Fallen Angel In The Hell (EP)
2018: For All Beyond (full-length)

PRESSESPIEGEL • „For All Beyond“ • Album 2018:

10 / 10
„… a really promising genius work … creates an enriched and captivating sound with a blend of theatrical drama and classical elegance driven by the raw force of symphonic essences and harsher, greedy lines of Metal, coupled with the classically trained voice and expressive vocal behavior of Atanasova are an interesting attraction to the listener as the sounds around her launch their own imagination.“
(Metal Temple)

95 / 100
„… critics will claim that there is no revolutionary to experience, but as far as I am concerned they can go ‚in‘ and they can be flushed. I fully support this band. The picture is correct for me. Do not ask for names of outliers; everything shoots out. I am completely carried away with the music and vocals of Stela. Top. Top. Top.“
(Musika)

4 / 5
„… great Symphonic/Gothic Metal … Nightwish did set something enormous ablaze with their first album. Something that has grown universal. I for one am eternally grateful for that because I just love the combination of bigger than life vocals and cool Metal … METALWINGS are no different … this is beautiful Metal … throw in some Celtic influences and you got an album that should take the world by storm … I know that is has taken me by storm.“
(Battle Helm)

88 / 100
„… definitely a winner … Symphonic Metal fans will definitely enjoy it and I think the themes will also attract a lot more listeners.“
(Metal Archives)

17 / 20
„… in the manner of Nightwish (first period) … atmospheric … magic.“
(Spirit Of Metal)

8,5 / 10
„‚For All Beyond‘ presents us a band with enormous potential … in the field of Symphonic Metal one of the surprises of this first half of the year … an hour of wonderful Symphonic Metal music between folk atmospheres, gothic nuances and power metal power …“
(MetalEyes.IYE)

8,5 / 10
„… a majestic stroll through Power Metal and Symphonic Metal territory … METALWINGS manage to offer a measured balance to please fans of both genres.“
(MetalGods TV)

„Ein wirklich erlesenes, vor Eleganz strahlendes Werk für Gourmets, Genießer und Visionäre. Wenn es sich nur fair für METALWINGS entwickelt, dann wird man ihren Namen in einem mit Populären wie Nightwish, Within Temptation, Xandria und Sirenia nennen!“
(Sonic Seducer)

„Taking influences from the likes of Sonata Arctica, Nightwish and Lacuna Coil, METALWINGS take you on an epic journey filled with vigor and emotion … a magnificent album that I can warmly recommend to people looking for some great escapist Symphonic Metal entertainment. The songs are diverse, but they all maintain a consistent feel of optimism and energy.“
(Belgian Metal Shredder)

„METALWINGS’ greatest work lies in the way they structure the compositions; picking in the essence of symphonic music they added characteristics from the several Rock/Metal melodic subgenres, yet without pushing to much for one side nor the other.“
(Metal Em Portugal)

„‚For All Beyond‘ besitzt durchaus Dauerschleifen-Charakter, und ist eine Scheibe, auf die man nicht nur live abfeiern kann, sondern die man auch gut zu Hause beim Kuscheln laufen lassen kann. Musik für Herz und Seele!“
(Bad Black Unicorn)

„METALWINGS create a rich and rousing sound; a blend of operatic drama and classical elegance driven by the raw force of Symphonic and harsher essences of Metal.“
(The RingMaster Review)

„Bulgarian’s METALWINGS offer a sturdy, reasonably generic take on the female-fronted Gothic style; that said they do what they do really well, offering nice amounts of light and shade in everything they create.“
(Sentinel Daily)

„… Symphonic Metal-Leckerbissen … phänomenales Debüt-Album … hoch talentierte Newcomer … Stela Atanasova ist nicht nur eine begnadete Sängerin, die sowohl mit ihrer großartigen Stimme, als auch mit ihrem unheimlich sympathischen und bezaubernden Akzent, ihre Fans zu begeistern weiß, nein, sie ist auch eine fantastische Violinistin, Keyboarderin und natürlich Komponistin.“
(Undercover Rock And Metal)

„… in jener Klientel, die sich vorwiegend von der romantisch-pompösen Gangart diverser Nightwish-Elaborate sowie deren Epigonen angesprochen fühlt, dürften auch METALWINGS mit offenen Armen und Ohren in Empfang genommen werden …“
(Stark!Strom)

„… expressed really naturally … refreshing your mind and makes you think about things from your dreams or beyond our world … super performed album in every aspect … the music in most of the songs is like a secret access to many moods that cheer up my spirit …“
(Monarch Magazine)

„Zauberhafter Symphonic Metal aus Bulgarien … sorgfältig ausgearbeitetes Debütwerk … welches vor allem Fans von klassischem Symphonic Metal gefallen wird.“
(Orkus)

„‚For All Beyond‘ is a beautiful palette of a hymn-melodic and epically uplifting classic Symphonic Metal. It’s an unique combination of angelic vocals, powerful guitars, magical Irish flutes and the gentle sound of electric viola.“
(International Radio Deutschland)

„One of the best albums 2018.“
(Metal +)

„… bietet genau das, was man von einem Symphonic Metal-Album erwartet … 12 Songs, durchzogen von Epik, wunderbaren Gitarrensoli und krachende Drums in Kombination mit dem kraftvollen Gesang … METALWINGS beweisen mit ‚For All Beyond‘, dass sie im Symphonic Metal nicht zu übersehen sind und beeindrucken auf ganzer Linie.“
(BlattTurbo)

„Gerade als ich mittlerweile geglaubt hat, das sich das Symphonic Metal Genre im Stillstand befindet, überrascht mich nun eine Band aus Bulgarien und belehrt mich eines besseren … erfrischende Riffs werden mit klassischen Opernelementen gepaart und zu feinfühligen und kraftvollen Songs zugleich vereint … ‚For All Beyond‘ ist ein Album das man sich immer wieder gerne anhört ohne Langeweile aufkommen zu lassen.“
(Darkbeat)

„… Symphonic Metal, Folk Metal, Power Metal and Gothic Metal … elegance and style … METALWINGS is a fantastic world in which to immerse ourselves … truly enchanting …“
(System Failure)

„… atmospheric … punchy … Celtic influence that is a heavy METALWINGS trait … energetic and lively … gives me goose bumps … like a breath of fresh air … delivering equal quantities of Power and Symphonic Metal.“
(Frenzy Fire)

etc.

—————————————

Pressemitteilung und Promofoto(s): Metalmassage


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

METALWINGS: Drittes Musikvideo „For All Beyond“ – VÖ: 01. November 2018: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 1abgegebenen Stimmen.
Loading...