Im Sommer (und bei den entsprechenden Temperaturen) macht eine Grillparty doch noch mehr Spaß, oder? Umso wichtiger, hier auch mit dem passenden Grill arbeiten zu können. Grillfans haben schon länger auf die Geräte der neuen Monolith Pro-Serie 1.0 gewartet. Nun ist sie da… und hat wahlweise noch einiges an Zubehör im Gepäck.

Die neue Monolith Pro-Serie 1.0 – Vorteile und Zubehör in der Übersicht

Monolith Classic Pro-Serie 1.0 Black

Monolith Classic Pro-Serie 1.0 Black *

Wer dementsprechend individuell und auf hohem Niveau mit einem Keramik Grill der beliebten Marke grillen möchte, sollte sich mit den Vorzügen des Monolith Pro auseinandersetzen. Hierbei handelt es sich um eine Weiterentwicklung der Monolith Classic- bzw. der LeChef Serie. Auch ohne weitere Zubehörkäufe ermöglicht das Gerät komfortables Grillen und (selbstverständlich) leckere Endergebnisse.

Neu: ein integriertes Smart Grid System

Eine besondere Neuerung mit Hinblick auf die Monolith Pro-Serie stellt das sogenannte Smart Grid System dar. Dieses ermöglicht ein Grillen auf insgesamt vier Ebenen… mit nur 1/ 2 Rosten.

Zudem können wahlweise 1/ 2 Auffangschalen für Fett bzw. 1/ 2 Deflektorsteine genutzt werden. Besonders praktisch ist es in diesem Zusammenhang auch, dass es -dank des Spidergriffs- möglich ist, die Elemente zusammen zu entnehmen.

Eine einfache Reinigung dank mehrteiliger Feuerbox

Monolith Classic Pro-Serie 1.0 Black

Monolith Classic Pro-Serie 1.0 Black *

Grillfans wissen natürlich, dass auch eine unkomplizierte Reinigung dazu beiträgt, den Nutzerkomfort um ein Vielfaches zu steigern. Bei dem neuen Modell der Monolith Pro-Serie 1.0 * wird hierbei auf den Einsatz einer mehr- bzw. fünfteiligen Feuerbox gesetzt. Diese basiert auf einem speziellen Sammelsystem aus Edelstahl. Das Prinzip: der Grill kann ganz einfach mit der beigefügten Schaufel gereinigt werden.
Aufgrund der besonderen Konstruktion wird Rissen innerhalb der Feuerbox vorgebeugt.

Stabil und lange haltbar

Damit das neuen Modell der Monolith Pro-Serie 1.0 sich auch wirklich über mehrere Jahre hinweg als treuer Begleiter erweisen kann, setzt der Hersteller nicht nur auf den Einsatz hochwertiger Materialien, sondern auch auf eine entsprechende Verarbeitung.

Die jeweiligen Vorteile zeigen sich unter anderem auch besonders im Detail. So bestehen die Scharniere des Keramikgrills beispielsweise aus Edelstahl, während das Gesamtgewicht von 70 Kilogramm für einen stabilen Stand sorgt.

Auf der Basis einer Grillfläche mit einem Durchmesser von 46 Zentimetern ist es problemlos möglich, auch eine größere Anzahl an Gästen mit kulinarischen Leckerbissen zu verwöhnen.

Unter dem Einsatz von Holzkohle bleibt selbstverständlich -trotz aller Modernität- ein klassisches Grillfeeling bewahrt.

Die Vorteile des Monolith Pro in der Übersicht

Die neue Monolith Pro-Serie 1.0

Die neue Monolith Pro-Serie 1.0 *

Der Monolith Pro überzeugt auf mehreren Ebenen und charakterisiert sich unter anderem durch…:
• ein hohes Maß an Stabilität
• einen mehrteiligen Feuerkorb mit insgesamt fünf Elementen
• eine integrierte Kappe zur Luftregulierung
• einen Bambusgriff
• einen hohen Nutzerkomfort, der unter anderem durch den integrierten Spidergriff unterstrichen wird.

Wer noch individueller grillen und gleichzeitig die Vorzüge des Monolith Pro nutzen möchte, hat die Möglichkeit, sein Grillequipment um verschiedene Zubehörartikel zu erweitern.

Das DigiQ Set inklusive Adapter – Classic & Le Chef Monolith

Das DigiQ Set * ist selbstverständlich mit dem Monolith Pro kompatibel. Es hilft sowohl Hobby- als auch Profigrillern dabei, die Temperatur ihres Grills noch besser zu regulieren und gleichzeitig auch die Temperatur der Speisen auf dem Grill zu kontrollieren.

Monolith Classic Pro-Serie 1.0 Black mit BBQ Guru DigiQ DX3

Monolith Classic Pro-Serie 1.0 Black mit BBQ Guru DigiQ DX3 *

Die Anwendung dieses Zubehörartikels ist einfach und stellt dementsprechend auch Grillanfänger vor keine großen Herausforderungen.

Nachdem der Pit Viper-Lüfter an den Grill angeschlossen wurde, kann die jeweilige Temperatur ganz einfach über die Steuereinheit eingestellt werden. Das Garen wird somit komplett automatisiert (und individuell nach den Vorgaben des Grillers) ausgeführt.

Um die entsprechende Temperatur auch dauerhaft halten zu können, misst das Gerät etwaige Abweichungen und reguliert gleichzeitig die Sauerstoffzufuhr.

Dieses besonders praktische Equipment kann nicht nur im Zusammenhang mit kleineren Grillpartys, sondern auch hervorragend bei größeren Events zum Einsatz kommen. Dementsprechend erklärt es sich von selbst, weswegen sich der Einsatz auch im Zusammenhang mit Caterings und größeren Mengen an Gargut empfiehlt.

Das DigiQ Set besteht aus einer Steuereinheit (inklusive Netzteil), einem Fühler für die Gar- und Kerntemperatur, einem Lüfter und einem Adapter für die Zuluftöffnung. Um die Aufbewahrung bei Nichtgebrauch zu erleichtern, wird ein praktischer Beutel mitgeliefert.

Der Monolith DigiQ DX3 Controller für die BBQ Guru Edition

Mit Hilfe des Monolith DigiQ DX3 Controllers für die BBQ Guru Edition lassen sich die Grillergebnisse noch weiter optimieren. Auch mit Hilfe dieses Gerätes ist es möglich, die Gartemperatur der Speisen auf übersichtliche Weise zu überwachen und so noch genauer zu arbeiten.

Monolith DigiQ DX3 Controller

Monolith DigiQ DX3 Controller *

Besonders praktisch: schon nach wenigen Minuten profitiert der Nutzer von verlässlichen Temperaturverhältnissen.

Für wen ist der neue Monolith Pro geeignet?

Der Monolith Pro bietet seinen Nutzern noch ein wenig mehr Komfort und „Grillluxus“ als seine Vorgänger, lässt sich jedoch immer noch vollkommen unkompliziert bedienen und richtet sich damit sowohl an Anfänger und Fortgeschrittene, die ihren Grillkomfort optimieren möchten.

Kurz: wer die LeChef Serie bereits kennt und zufrieden war, wird den Monolith Pro wahrscheinlich lieben.

Neben der hochwertigen Technik und der klassischen Keramikgrilloptik sind es hier unter anderem auch die „Kleinigkeiten“, die überzeugen. So können Teller auf den beiden Seitentischen abgestellt werden, während die Rollen dafür sorgen, dass der 70 Kilogramm schwere Grill sicher und bequem bei Bedarf von A nach B transportiert werden kann. Unter den besagten Tischen können zudem Grillzangen und Co. aufgehängt werden.

Der Monolith Pro setzt damit weiterhin auf viele Vorteile seiner Vorgänge, jedoch auch auf die Ergänzung weiterer Extras, die das Grillen noch komfortabler und die Endergebnisse noch leckerer machen.

Wann sollte auf Zubehör wie das DigiQ Set gesetzt werden?

Monolith Classic Pro-Serie 1.0 Black mit BBQ Guru DigiQ DX3

Monolith Classic Pro-Serie 1.0 Black mit BBQ Guru DigiQ DX3 *

Selbstverständlich wäre es auch möglich, ausschließlich auf die Nutzung des Monolith Pro * zu setzen und Zubehör wie das DigiQ Set nicht zu nutzen. Dennoch handelt es sich bei dem Set und die ideale Möglichkeit, das Maximum aus den eigenen Grillfertigkeiten herauszuholen.

Dank einer kontinuierlichen Kontrolle der Gartemperatur wird „Grillunfällen“ verlässlich vorgebeugt. Zudem wissen gerade Profigriller, dass es durchaus eine große Herausforderung darstellen kann, größere Mengen an Fleisch gleichzeitig und zudem perfekt gegart zur Verfügung zu stellen.

Wer daher…:
• im Zusammenhang mit Caterings oder Großveranstaltungen grillt
• seinen Nutzerkomfort steigern möchte
• auf eine einfache Bedienung seiner Zubehörartikel setzt
• noch individueller grillen möchte

sollte definitiv auf den Kauf des DigiQ Sets bzw. des Monolith DigiQ DX3 Controllers * setzen. Dieser kann selbstverständlich auch im Rahmen einer kleinen, privaten Grillparty zum Einsatz kommen. Kurz: ein modernes Gerät, welches zwar auf den ersten Blick unscheinbar aussehen mag, sein volles Potenzial bei Bedarf jedoch schnell zeigt. Wer einmal mit diesem Extra gegrillt hat, wird seine Vorzüge sicherlich nicht mehr missen wollen.

—————————————

Autorin: Conny


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

Monolith Classic Pro-Serie 1.0 Black mit BBQ Guru DigiQ DX3: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 1abgegebenen Stimmen.
Loading...