Gestern Abend habe ich mir wieder die neue PC Games Ausgabe Mai 2011 gekauft und auch dieses mal ist wieder eine sehr interessante Vollversion dabei. Außerdem gibt es eine gelungene Vorschau auf das kommende Rollenspiel Skyrim, welches von den Machern von Oblivion und Fallout 3 stammt. Skyrim stellt auch den Nachfolger von The Elder Scrolls IV – Oblivion dar.

Vorschau Skyrim

Skyrim

Skyrim

Skyrim – The Elder Scrolls 5 sieht gut aus und könnte auch mich wieder dazu verleiten, ein Rollenspiel, indem Orks, Magier und Konsorten auftauchen, zu spielen. Seit Gothic 3 hängt mir dieses Spiel Szenario ziemlich zum Halse raus und selbst Risen konnte mich bis dato nicht reizen, es zu spielen.

Neben Skyrim gibt es auch ein paar neue Infos zu Guild Wars 2, The Wichter 2, Fable 3 (na, bemerkt ihr etwas?) oder Star Wars: The old Republic. Also alles wieder sehr Rollenspiel lastig. Zu Duke Nukem Forever hat man ebenfalls ein paar Screenshots und Zeilen nachgeschoben. Ich würde sagen, genug geschrieben, lasst es uns endlich spielen. Wir warten schon lange genug darauf! Ach ja, die Ankündigung sowie das neue Setting von Anno 2070 wird ebenso abgehandelt.

Vollversion und Spieletests

Als Vollversion gibt es diesen Monat Tomb Raider – Underworld als Beigabe, worüber ich mich freue, denn dieses Spiel stand schon auf meiner Kaufen Liste. Wird am Wochenende installiert und der Joypad ordentlich gequält.

Portal 2 wurde getestet und erhielt Traumnoten, scheinbar hat man da einen würdigen Nachfolger geschaffen. Den ersten Teil fand ich schon Grandios da wird Portal 2 schon zum Pflichtkauf. Im letzten Monat gab es in der PC Games recht viele Awards, das sieht in diesem Monat ganz anders aus, sind einige Flops dabei wie beispielsweise IL-2 Sturmovik Cliffs of Dover. Das Operation Flashpoint – Red River (eigentlich ein Vortest) enttäuschte brauche ich hier nicht zu erwähnen oder? Konnte man ja nun hinreichend im Internet lesen, dass es weit hinter allen Erwartungen liegt. Insgesamt befinden sich auch nur fünf (!) echte Spieletests im Heft wieder, wovon eines sogar nur ein Mehrspieler Test ist (Crysis 2). Vielleicht sollte die Redaktion mal mehr auf Indie Games zurückgreifen, da gibt es doch genug interessante Spiele, welche man vorstellen könnte. Stattdessen müssen mehr oder weniger langweilige Lückenfüller herhalten. Ist leider in anderen Magazinen genauso.

Tja, ein Heft voller Spiele Nachfolger. So richtig neues fällt den Spiele Entwicklern anscheinend nicht mehr ein.

—————————————

Autor: Gamerboi


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

Neue PC Games Ausgabe Mai 2011: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 1abgegebenen Stimmen.
Loading...