Wertung: 9 von 10

Symphonic Opera Metal aus Spanien! Mit ihrem zweiten Album Silvery Moonbeams zeigen Niobeth, dass sie sich auf dem internationalen Markt behaupten können.


Die 2005 von Sängerin Itea Benedicto und Gitarrist Jesús Díez gegründete Band nahm bereits ein Jahr später eine Demo-CD auf, 2008 folgte dann die erste EP. Silvery Moonbeams ist mehr als ein typisches Symphonic Metal-Album. Es liefert gesanglich sehr viele Ausflüchte in die Oper, erinnert an einigen Stellen auch instrumental an Epica. Klarer Mitsummer ist gleich der zweite Song „Eclipse“. Melodie und Gesang bleiben im Ohr hängen. Itea Benedicto hat eine klassisch schöne Stimme, jedoch sollte sie ihre Höhenflüge etwas absenken. Ohne eine quietschende Tinkerbell im Gehörgang lässt sich die CD besser genießen. Weiteres Highlight ist der spanische Song „Campeón“ (Sieger). Glitzersanfte Harfenballade wird hier mit Engelsflügelstimmchen garniert. Und auch ein Duett („I need you to need me“) lässt sich finden, in dem sich Mann und Frau einem Liebesintermezzo hingeben.

Präsentiert sich das Cover-Artwork noch in gewohnt mystischer Anmut, so zeigt Itea Benedicto doch deutlich, dass sie nichts von romantischen Rauschekleidern hält. Ihr knappes Outfit mag gar nicht zur düsteren Shootingkulisse passen.

Für Auge und Ohr wird hier viel geboten. Ein kleines Kunstwerk mit zahlreichen Höhenlichtern.

Tracklist:

  • 1. The Banished Princess
  • 2. Eclipse
  • 3. Withered Lullabies
  • 4. Sons Of The Earth
  • 5. Campeón
  • 6. Stolen Innocence
  • 7. My Dead Angel
  • 8. I Know That I Know Nothing
  • 9. I Need You To Need Me
  • 10. Sadako´s Wings Of Hope
  • 11. Polovtsian Dances
  • 12. Solitude

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen