OLYMP: Debütalbum, das den Heavy Metal der 80er neu erweckt

Es gibt Bands, die mit ihrem Debütalbum nicht nur ein musikalisches Statement setzen, sondern gleich eine ganze Ära wiederaufleben lassen.

OLYMP: Die Teutonischen Titanen des Metal

OLYMP: Das Debütalbum, das den Heavy Metal der 80er neu erweckt
OLYMP: Das Debütalbum, das den Heavy Metal der 80er neu erweckt

Die Rede ist von OLYMP, einer Band aus Augsburg, die seit ihrer Gründung im Jahr 2018 die Fahne des klassischen Heavy/Speed Metals hochhält. Ganz im Geist der 80er-Jahre erschafft diese deutsche Metal-Sensation ein Klanguniversum, das Nostalgie und Frische in einem atemberaubenden Potpourri vereint.

Der Ursprung der Band

Die Formation von OLYMP erfolgte 2018 und besteht aus vier Talenten: Butschi an der Gitarre und dem Mikrofon, André am Bass, Armin an der zweiten Gitarre und Dommi am Schlagzeug. Zusammen haben sie es sich zur Mission gemacht, die Ära des traditionellen Heavy und Speed Metals wieder auf die musikalische Landkarte zu setzen.

Das Album, das die Zeit zurückdreht

Die Band hat kürzlich ihr Debütalbum angekündigt, und ich kann euch versichern: Es wird episch! Offiziell erscheinen wird dieses Meisterwerk am 13. Oktober 2023. Das Album soll eine Hommage an die wilden, ungestümen Tage des Heavy Metals der 80er-Jahre sein.

Zurück in die 80er: Der musikalische Zeitgeist

Das Album namens „Olymp“ ist eine beeindruckende Zeitreise in die frühen 1980er Jahre. In einer Zeit, in der Metal noch jung und unverbraucht war, hat OLYMP den Sound dieser glorreichen Epoche mit viel Hingabe und Können neu interpretiert. Die treibenden Riffs, der dröhnende Bass und die charakteristischen Twin-Leads sind alle da. Es ist wirklich „Old School bis auf die Knochen“.

Tracklist: Ein Mythos für jede Generation

Die Songs auf dem Album tragen Titel wie „Hades“, „Death And Glory“, „Icarus“, und viele mehr. Insgesamt acht Tracks, die ein breites Spektrum von Emotionen, Geschichten und musikalischen Einflüssen abdecken. Mit einer Spielzeit von knapp 39 Minuten ist das Album ein kompaktes, aber kraftvolles Erlebnis, das sicherlich die Herzen der Metal-Fans höherschlagen lässt.


*** Anzeige ***

Dutch Passion Cannabissamen

420cloud.io - Die perfekte Software zur Verwaltung deines Cannabis Clubs
420cloud.io - Die perfekte Software zur Verwaltung deines Cannabis Clubs

Domainsale


*** Anzeige ***

Hanf Cannabis CBD Domains Verkauf

Die widerstandsfähigste Outdoor-Genetik Made in Holland | Dutch Passion

Die Künstler hinter dem Meisterwerk

OLYMPs Line-Up: Eine Einheit im Rhythmus des Metalls

Die Bandmitglieder Butschi, Armin, André und Dommi sind nicht nur großartige Musiker, sondern auch erfahrene Bühnenkünstler. Ihre jahrelange Bühnenerfahrung und die intensive Probenzeit machen sie zu einer der aufregendsten neuen Bands im Metal-Genre.

Artwork und mehr: Die visuelle Ästhetik

Die künstlerische Leitung für das Albumcover übernahm Giulia Schmidt-Kaiser. Es passt perfekt zur Musik und fängt den Geist des klassischen Metal in jedem Pinselstrich ein.

Fazit: Ein Debüt, das Geschichte schreiben könnte

OLYMP sind nicht nur Musiker; sie sind Geschichtenerzähler, die den Heavy Metal der 80er-Jahre in das 21. Jahrhundert transportieren. Ihr Debütalbum ist nicht nur ein Ausflug in die Vergangenheit, sondern auch ein Schritt in die Zukunft des Metals. Ein Must-Have für jeden, der die Power und die Leidenschaft von Heavy Metal zu schätzen weiß.

Das Warten auf den 13. Oktober wird sicherlich hart, aber ich bin mir sicher, dass es sich lohnen wird. Also, liebe Metalheads, seid bereit, denn OLYMP kommt, um euch auf den Gipfel des Metalls zu führen!

———-

Autor / Pressemeldung: News Metaller / METAL MESSAGE ᴳᴸᴼᴮᴬᴸ

Kein Anspruch / Gewähr auf Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der News bzw. Pressemeldung

Nach oben scrollen