Band: PENTARIUM
Titel: Zwischenwelt

Genre: Melodic Death Metal
VÖ: 11.05.20188
Label: Boersma Records (Soulfood)
Land: Deutschland

„Zwischenwelt“ lautet der Titel des neuen PENTARIUM-Albums und verbindet die bisherigen Schaffensweisen der Band auf eindrucksvolle Weise.

Das Album zeigt, dass die Hessen bereit für den nächsten Schritt sind. Kaum eine andere Band schafft es derzeit, so eigenständig aufzutrumpfen wie PENTARIUM. Düstere Texte, die mit Sozialkritik nicht sparen sowie ein druckvoller Stil, der sich aus Elementen des Melodic Death und der NDH zusammen setzt, bilden das Fundament dieses Sextetts.

PENTARIUM knüpfen mit „Zwischenwelt“ an ihr in der Presse hochgelobtes Werk „Schwarzmaler“ an. Erneut ist Thorsten Baus (Steelwise Studios) für die Produktion zuständig und auch in Sachen Artwork setzt man mit Björn Ossenbühl aka „Ilskar Art“ auf Bewährtes. Dennoch ist dieses Album als eine konsequente Weiterentwicklung zu sehen, denn die „Zwischenwelt“ birgt viele Geheimnisse, die sich lohnen, entdeckt zu werden.

Stilsicher punkten PENTARIUM auf „Zwischenwelt“ mit neu aufgenommenen Songs aus der Anfangsphase sowie mit brandneuen Tracks, die sich nicht nur um den Schriftsteller H.P. Lovecraft, sondern auch um zeitgenössische Themen wie häusliche Gewalt, Depressionen und Demenz drehen. Ihre Lieder erzählen Geschichten, in denen immer ein kleiner Funken Hoffnung versucht, die Düsternis zu erhellen. Sänger Carsten Linhs und Gitarrist Florian Jahn schaffen das Grundgerüst, Schritt für Schritt entstehen im Zusammenspiel aller Bandmitglieder die fertigen Songs. Mal mit unbändiger Urgewalt, dann wieder zerbrechlich, PENTARIUM zeigen uns die Welt, wie sie wirklich ist.

PENTARIUM - Zwischenwelt (Kurzreview / Albumvorstellung)

PENTARIUM – Zwischenwelt (Kurzreview / Albumvorstellung)

Tracklist:
1. 13
2. Nekropolis
3. Flames
4. Rise Of The Outer Gods
5. Abschied
6. Stare Into Darkness
7. Wo Worte Versagen
8. Beyond
9. Memoria
10. Daemon
11. Nordlicht
12. Vor Dem Sturm

Weitere Infos:
https://www.facebook.com/Pentarium/

—————————————

Promo: Metal Promotions


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

PENTARIUM – Zwischenwelt (Kurzreview / Albumvorstellung): 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne4,33von 5 Punkten, basieren auf 3abgegebenen Stimmen.
Loading...