Dieses Sub-Genre des Metal entwickelte sich Anfang der 1990er-Jahre in erste Linie in Europa. Zwar entwickelte sich auch in Amerika bereits zu Beginn der 1980er-Jahre eine Richtung mit demselben Namen, allerdings erreichte dieser nie dieselbe Popularität wie Power Metal aus Europa. Die Genre-Bezeichnung wurde Anfang der 1990er-Jahre geprägt und Ende des Jahrzehnts durch die Band Hammerfall populär. Ursprünglich wurde der Begriff zunächst recht allgemeine für kraftvollen Metal benutzt. Mit der Zeit entwickelte sich der Power Metal zu einem weltweiten Phänomen. Gerade in Südamerika und Japan gibt es große Fangemeinden, wobei sich die Bands stark am europäischen Stil orientieren.

Gerade der europäische Power Metal zeichnet sich durch tragende Melodien, hohe Stimmlagen und ein hohes Tempo aus. Dabei bezieht sich die Bezeichnung „europäisch“ auf den Stil und nicht auf die Herkunft. Die Melodien werden häufig durch Keyboards unterstützt und manche Bands setzen auf orchestrale Arrangements. Im Gegensatz zu vielen anderen Stilrichtungen des Metal ist der Power Metal alles andere als düster und hoffnungslos. Viele Balladen, gerne auch als Power Balladen arrangiert, prägen das Genre. Thematisch beschäftigt sich der Power Metal überwiegend mit epischen und heroischen Fantasy-Themen. Aber auch romantische Themen und Heldensagen werden mit viel Pathos musikalisch umgesetzt. Freiheit und Selbstverwirklichung, all das hinterlässt eine positive Stimmung. Der Gesang sticht besonders hervor. Hohe, klare Tonlagen werden kaum durch weitere Elemente erweitert.

Der US-amerikanische Power Metal dagegen unterscheidet sich deutlich vom populäreren europäischen Stil und ist mehr dem Classic Metal zuzuordnen. Die Stimmung ist aggressiver, harte Gitarrenriffs und Gitarrensoli treten in den Vordergrund. Keyboards kommen fast gar nicht zum Einsatz und auch der Gesang ist rauer und um einige Tonlagen tiefer. Die bekanntesten Vertreter des US-amerikanischen Power Metal sie die Band Vicious Rumors und Metal Church. Aber auch Omen, Helstar und Crimson Glory genießen in dieser Ausprägung bis heute Kultstatus.

Aus dem Power Metal entwickelte sich der Epic Power Metal, auch Symphonic Metal. Diese Stilrichtung unterscheidet sich vor allem durch ihre Konzeptionalität in textlicher und auch musikalischer Hinsicht vom Power Metal. Hier kommen Chöre und ganze Orchester zum Einsatz. Die Grenzen sind jedoch fließend.

In Südamerika und Japan orientieren sich die Vertreter des Sub-Genres an der europäischen Stilrichtung. Vor allem in Japan feiern europäische Bands große Erfolge und haben teilweise eine größere Fangemeinde als in ihren Heimatländern. In Südamerika etablierten sich erfolgreiche Power-Metal-Bands, wogegen in Japan bis auf wenige Ausnahmen die Musik importiert wird. Beispiele für erfolgreiche japanische Power Metal-Bands sind Double Dealer, Concerto Moon und Galneryus.

Die bekanntesten und erfolgreichsten Vertreter dieses Genres weltweit sind:
At Vance, Avantasia, Blind Guardian, Brainstorm, Dragon Force, Dark Moor, Edguy, Epica, Freedom Call, Gamma Ray, Gloryhammer, Grave Digger, Hammerfall, Helloween, Iced Earth, Kamelot, Masterplan, Orden Ogan, Primal Fear, Powerwolf, Rage, Rhapsody of Fire, Running Wild, Sabaton, Savatage, Scanner, Sonata Arctica, Stratovarius, Vicious Rumors, Virgin Steele, Within Temptation, Morgana Lefay, Rhapsody, Crimson Glory, Helstar, Helion, Angel Dust, Sanctuary, Storm Hammer, Warlord, Demons & Wizards, Tad Morose

Nr. 1
Gamma Ray To the Metal CD Standard
Gamma Ray To the Metal CD Standard*
von Gamma Ray
Gamma Ray To the Metal - None - Standard
Unverb. Preisempf.: € 13,99 Preis: € 6,99 Jetzt kaufen bei EMP - Europas großer Rock-Mailorder!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 2
Metal Church This present wasteland CD Standard
Metal Church This present wasteland CD Standard*
von Metal Church
Metal Church This present wasteland - None - Standard
Unverb. Preisempf.: € 15,99 Preis: € 9,99 Jetzt kaufen bei EMP - Europas großer Rock-Mailorder!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 3
Dragonforce The power within CD Standard
Dragonforce The power within CD Standard*
von Dragonforce
Dragonforce The power within - None - Standard
Preis: € 14,99 Jetzt kaufen bei EMP - Europas großer Rock-Mailorder!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 4
Stamina System of power CD Standard
Stamina System of power CD Standard*
von Stamina
Stamina System of power - - Standard
Preis: € 15,99 Jetzt kaufen bei EMP - Europas großer Rock-Mailorder!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 5
Raw Power Inferno CD Standard
Raw Power Inferno CD Standard*
von Raw Power
Raw Power Inferno - - Standard
Preis: € 11,99 Jetzt kaufen bei EMP - Europas großer Rock-Mailorder!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 6
Prong Power of the damager CD Standard
Prong Power of the damager CD Standard*
von Prong
Prong Power of the damager - None - Standard
Unverb. Preisempf.: € 14,99 Preis: € 9,99 Jetzt kaufen bei EMP - Europas großer Rock-Mailorder!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 7
Arch Enemy Will to power CD Standard
Arch Enemy Will to power CD Standard*
von Arch Enemy
Arch Enemy Will to power - - Standard
Preis: € 13,99 Jetzt kaufen bei EMP - Europas großer Rock-Mailorder!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 8
Born Again Strike with power CD Standard
Born Again Strike with power CD Standard*
von Born Again
Born Again Strike with power - - Standard
Preis: € 8,99 Jetzt kaufen bei EMP - Europas großer Rock-Mailorder!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 9
Battlecross Rise to power CD Standard
Battlecross Rise to power CD Standard*
von Battlecross
Battlecross Rise to power - - Standard
Preis: € 12,99 Jetzt kaufen bei EMP - Europas großer Rock-Mailorder!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 10
Arch Enemy Will to power CD Standard
Arch Enemy Will to power CD Standard*
von Arch Enemy
Arch Enemy Will to power - - Standard
Preis: € 17,99 Jetzt kaufen bei EMP - Europas großer Rock-Mailorder!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
* Zuletzt aktualisiert am 23. Juli 2017 um 20:06 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen