Die schwarzblütige Bestie REPTIL hat die Jury von X-Factor überzeugt und es nach den erfolgreich bestrittenen ‘Auditions’ in die ‘Chair Challenges’ geschafft. REPTIL werden am Freitag, den 21.09.2018 um 20:15 Uhr auf Sky1/SkyGo/SkyTicket „Skyfall“ von Adele performen. Die prominenten Juroren (Sido, Thomas Anders, Jennifer Weist, Lions Head) werden nun zu Mentoren der Kandidaten und kämpfen für ihre Favoriten.

REPTIL verbreitet Schrecken bei den ‘Chair Challenges’ von ‘X Factor’!

REPTIL verbreitet Schrecken bei den ‘Chair Challenges’ von ‘X Factor’!

Jennifer Rostock Frontfrau Jennifer Weist betreut als Mentorin für die ‘Bands & Duos‘ die Schock-Rocker von REPTIL. Schon in den ‘Auditions’ war die Jury von REPTIL beeindruckt: «Ich fand das erschreckend gut. Es ist zwar nicht meine Musik, aber ich hatte echt Angst als es los ging!», war Sido angetan von der Vorstellung der Freaks. Die spektakuläre Horror-Kombo ist wohl mit Abstand das Schrägste, was in deutschen Musikcasting-Shows bisher zu sehen war. «Das spektakuläre Performance-Projekt», so ihr eigener Tenor, überzeugt mit einer abgefahrenen-Optik aus Outfits, Bühnenshow und Videos. Alles ziemlich blutrünstig, Fantasy und nah am Horror-Genre. Sänger Marco und Tänzerin Tapi als Aushängeschilder der Band, wie ‘Bonnie & Clyde’ etwas crazy und durchgedreht. So braucht die Band für ihr aufwendiges Make-up auch schon mal bis zu zwei Stunden. Sido fasst den Auftritt am Ende in einem Statement zusammen «Erschreckend gut!» Mit REPTIL will ein außergewöhnliches Performance-Projekt die ‘X Factor’-Bühne im Sturm erobern. Ihre spektakulären Outfits im Fantasy-Look und ihre Klangwelten im ‘Razor Style’ machen bei REPTIL den Unterschied zu vielen anderen Bands!

Der Modus bei den ’Chair Challenges’:

Die Acts werden in die Kategorien ‘Frauen bis 24 Jahre’, ‘Männer bis 24 Jahre’, ‘Soloacts ab 25 Jahren’ sowie ‘Bands & Duos’ eingeteilt und einem Juror als Mentor zugewiesen.
Neun Acts pro Kategorie versuchen, die Jury mit ihrer Perfomance zu überzeugen und einen von drei Stühlen ergattern.
Behält der Kandidat den ‘Chair’ bis zum Ende der Show, ist das Ticket für die Live-Shows sicher!
REPTIL ist der Prototyp der Gegenströmung. Musikalisch genrebefreit zwischen Metal, Industrial, Alternative, Post-Rock und Soundtrack agierend haben die beiden Individuen hinter REPTIL mit ihrem Debütalbum „Throne Of Collapse“ ein dunkles Meisterwerk in Form einer psychoakustischen Wundertüte erschaffen, die es in dieser Transformation aus einer Prise Voodoo, archaischem Getrommel, schamanischen Riten, vorzeitlicher Symbolik, Parawissenschaft, psychotrope Substanzen und Dämonenbeschwörung in dieser Vollkommenheit noch nie gegeben hat. Die einen lieben die schwarzblütige Kreatur und ihren Feldzug gegen die formatierte Gesellschaft der Gegenwart, die anderen hassen und verachten sie für ihre nonkonformistische Weltsicht und ihre morbiden Veröffentlichungen. Immer am Limit des maximal Machbaren schreitet die Kreatur durch felsige und atemberaubende Untiefen und veröffentlichte die Singles „Soulride“ und „Reptoil Inc.“ samt den verstörenden und aufrüttelnden Musikvideos und ebneten dem REPTIL den Weg in die Gehörkanäle der aufmerksamen Freigeister!

Oszillierend zwischen expliziter und ausdrucksstarker Kunstperformance, cineastischen Klangwelten, kolossaler Brachialmusik, rotzigen Grooves und ausgefeiltem Elektronikextrem, das Zähne zeigt, schockierte REPTIL bereits in den letzten beiden vergangenen Jahren bei ihren apokalyptischen, internationalen Konzertreisen mit der New Metal Legende American Head Charge, den US-Industrial Metal Ikonen Hanzel & Gretyl sowie den Szenegrößen Ost+Front und Stoneman. Die Kreatur zelebriert live ein maskenreiches Versteckspiel und bringt einen schrillen Look mit einer atemberaubenden Kombination aus donnernden Trommeln, hackenden Stromklampfen, manischen Sequenzen, wütenden Bassläufen, Inszenierung und Tanz auf die Bühne, die seinesgleichen sucht. „Throne Of Collapse“ mit seinen neun Tracks, das 2017 über Razor Music in Zusammenarbeit mit Dr. Music Records erschien, ist der morbide Aufschrei einer wütenden Kreatur, die umgeben ist von den fremdgesteuerten unfreien Wesen des digitalen Zeitalters.

Einstimmen auf die X Factor ‘Chair Challenges’ kann sich der geneigte Mitkämpfer mit dem Auftritt der schwarzblütigen Bestie bei den Auditions und natürlich dem Album „Throne Of Collapse, das bei diesen Shops und Streaming Diensten erhältlich ist: Amazon | Napalm Records | MetalMailorder.com | Saturn | Media Markt | ExLibris | WOM | JPC | Grooves | Rubydon | Season Of Mist | iTunes | Google Play | Spotify | Deezer | Apple Music

X Factor ist immer montags und freitags um 20:15 Uhr auf Sky1 zu sehen. Weitere Informationen, Videos und O-Töne zu X Factor findet ihr hier! Wer sich noch tiefergehender mit REPTIL und ihrem Album „Throne Of Collapse“ befassen möchte, dem ist der Link zu unserem Band-Profil zu empfehlen. Für aktuelle News und frische Tourdaten ist ein Trip zur Facebook-Seite wie auch der Website der schwarzblütigen Kreatur die beste Option. Wer über starke Nerven verfügt, sollte auch vor einem Sprung nach YouTube nicht zögern, denn die audiovisuellen Botschaften von REPTIL sollte man nicht verpassen!

—————————————

Pressemitteilung: Dr. Music Promotion


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

REPTIL verbreitet Schrecken bei den ‘Chair Challenges’ von ‘X Factor’!: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 1abgegebenen Stimmen.
Loading...