San Jose (CA) – Die Ein-Mann-OSDM-Band RIPPED TO SHREDs mit dem extremen Multitasker Andrew Lee (Ex-DISINCARNATION) ist Partner von Toilet ov Hell für die Premiere von „Red Annihilation“, einem Track des bevorstehenden Debütalbums Mai -Zang.

Stream unter: www.toiletovhell.com/premiere-ripped-to-shreds-red-annihilation/

RIPPED TO SHREDs werden Mai-zang auf Malaysias Necrolatry Records (Kassette) und Mexikos Craneo Negro Records (CD) veröffentlichen. Das Reamping / Mixing / Mastering wurde von Damian Herring (HORRENDOUS) in den Subterranean Watchtower Studios durchgeführt. Album Artwork wurde von Skaðvaldur erstellt. Sie können auch den Eröffnungstitel des Albums, „Craven Blood“, an dieser Stelle streamen.

Mai-zang digitale Vorbestellungen: rippedtoshreddedeathmetal.bandcamp.com/

Mai-zang bedeutet „Begräbnis“ oder „Grab“, ist eine Widerspiegelung der Unruhen, Unruhen und des Chaos im China des späten 19. bis frühen 20. Jahrhunderts, als sie sich mit mehreren internen Aufständen und ausländischen Invasionen befasste. Von den religiösen Säuberungen der Taiping-Rebellion bis hin zur Massenhungersnot im Gefolge der Überschwemmung des Gelben Flusses ist jede Spur eine erschütternde Vignette von Tod und Horror.

Das Lied „Jiangu“, das in Mandarin aufgeführt wurde, informiert die Themen in der Cover-Art und Ton des Albums. Taiwanesische Menschen werden traditionell ohne Einbalsamierung begraben, damit das Fleisch auf natürliche Weise verrottet. Sie werden Jahre später exhumiert, um die Knochen zu entfernen und zu säubern, die in eine Graburne gelegt werden. Diese Übung heißt Jiangu oder „Knochen aufheben“. Andrews Urgroßeltern wurden auf diese Weise beerdigt, aber in den letzten 20 Jahren verhindern Bevölkerungswachstum und Weltraumprobleme eine vollständige Sargbestattung, so dass Menschen stattdessen eingeäschert werden. Jiangu bezieht sich im modernen Kontext auf die Übertragung der Knochenreste aus der Verbrennung in die Graburne. Die Anbetung dieser Überreste ist kulturell wichtig; Was, wenn während des Einäscherungsprozesses ein Fehler gemacht wurde und der Familie die Asche und die Knochen der falschen Person übergeben wurden? „Bone Ritual“ zeigt dann die Unfähigkeit des Verstorbenen, seinen Nachkommen Glück zu bringen, wenn sie den Überresten eines Fremden falsche Ehrerbietungen erweisen.

Die Cover-Art zeigt ein traditionelles Grab; für Han-Chinesen ist das Fegen des Grabes ein wichtiges jährliches Ritual, also ein Grab zu verfaulen, wie gezeichnet, ist ein Akt der höchsten Respektlosigkeit gegenüber den Vorfahren.

RIYL: Entombed, Bolt Thrower, Terrorizer, Horrendous, Hexenvitum.

RIPPED TO SHREDS streamen neuen Song: "Red Annihilation"

RIPPED TO SHREDS streamen neuen Song: „Red Annihilation“

Track List:
A1. Craven Blood
A2. Open Grave
A3. Talisman to Seal the Hopping Corpse Before I…
A4. Bone Ritual
B1. Yellow River Incident, 1938
B2. Red Annihilation
B3. God Worshipping Society
B4. Black Seeds

„Steeped in great murderous death metal majesty, Mai-zang is an unrelenting force from beginning to end.“
– Cadaver Garden

„Combining big ass chunks of Bolt Thrower and liberal heaps of Entombed, Ripped to Shreds is unapologetic OSDM worship.“
– Toilet ov Hell

RIPPED TO SHREDs begann als Zusammenarbeit zwischen Andrew Lee an allen Instrumenten und BW of Draghkar am Gesang Anfang 2016, um Bolt Thrower und Entombed in einem erdrückenden Soundtrack zu Geschichten von Chinas turbulenter Geschichte zu verschmelzen. Frühe Skizzen von Yellow River wurden in dieser Zeit geschrieben, aber das Projekt wurde mit der Bildung von Disincarnation auf Eis gelegt. Nach der Aufnahme und Veröffentlichung einer Demo mit ihnen wurde Andrew unzufrieden mit der Richtung der Band und beschloss, seine Vision von Gewalt allein zu erfüllen …

www.facebook.com/rippedtoshredsband/
twitter.com/rippedtoshreds4

—————————————

Pressemitteilung: CLAWHAMMER PR


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

RIPPED TO SHREDS streamen neuen Song: „Red Annihilation“: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 1abgegebenen Stimmen.
Loading...