Wertung: 7 von 10

Rise To Addiction wurde 2004 von den ehemaligen Gitarristen der Band Blayze Bayley, John Slater und Steve Wray gegründet. Die vollständige Band ist 2005 mit Ex-Ninedenine Mitgliedern Leigh Oates (Sänger), Joel Graham (Bassist) und Aynsley Dickinson (Drummer) entstanden. Mai 2007 veröffentlichten die Briten das Album “A New Shade Of Black For The Soul”, was von Andy Sneap (u.a. Machine Head, Opeth, Trivium) produziert wurde.


Zwei Jahre nach ihrem Debüt melden sie sich schließlich zurück. Dieses Album wurde nicht von Andy Sneap produziert, sondern diesmal vom Gitarristen Steve Wray. Dementsprechend ist der Sound nicht so wie früher. Trotzdem ist der Einstieg mit dem Song “Sick Of Me” gelungen. Zwischen trashigen Sounds wird auch ein ruhiger Part eingelegt. In diesem Stil erstreckt sich fast das ganze Album.

Stücke wie “Fallen From Grace”, “Scars We Wear” oder “Morphine” sind zwischen Alice In Chains und Creed einzuordnen.

Selbst Balladen wie “The Whisper” und “Home” sind auf dieser Platte zu finden.

Dementsprechend ist der Mittelteil eher ein wenig ruhiger gehalten, doch zum Ende hin bemerkt man, dass der am Anfang gezeigte Sound nicht verloren gegangen ist.

Die potentielle Hitsingle “Outside” passt sich dem US-Mainstream an, hat aber doch eine persönliche Note der Band mitbekommen. Die Stimme von Leigh Oates, erinnert einen ein wenig an Matthew Charles Sanders, den Sänger von Avenged Sevenfold, besonders in dem Lied “One More Time” fallen diese Ähnlichkeiten doch schon auf. Die lang gestreckten Töne, die auch nicht immer gerade klingen, was sie anscheinend auch nicht sollen.

Alles in allem könnte sich jeder, der Bands wie Creed oder Soil hört, diese Platte durchaus antun.

Nachdem das Album “Some Other Truth” am 9. Juli 2009 fertiggestellt wurde, verließ John Slater, Rise To Addiction, um mit Illuminatus auf UK Tour zu gehen. Fast ein halbes Jahr später, am 16. Dezember, hat auch Joel Graham die Band verlassen, um für den verstorbenen Bassisten der Thrash Metal Band Evile einzuspringen.

Trackliste:

  • 01. Sick Of Me
  • 02. Fallen From Grace
  • 03. Scars We Wear
  • 04. The Whisper
  • 05. One More Time
  • 06. Fade Away
  • 07. Home
  • 08. Outside
  • 09.Morphine
  • 10.Indelible

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen