Wertung: 10 von 10

Da liegt sie nun vor mir: „Holy Hell“, das mittlerweile dritte Soloalbum von Rob Rock.

Der Amerikaner aus Florida gehört seit knapp zwanzig Jahren zu der Elite der Heavy Metal- Sänger.


Er sang unter Anderem schon für „Joshua“, „Impellitteri“, „Warrior“ und „Axel Rudi Pell“ und legte im Jahre 2000 mit „Rage Of Creation“ sein erstes Soloalbum vor.

Was bei „Holy Hell“ sofort ins Auge sticht ist das sehr liebevolle und durchaus gelungene Cover-Artwork, das den Gehirnwindungen von Derek Gores entsprang.

Was Herr Rock in den insgesamt neun (Ltd. Edition enthält einen Bonustrack!) Songs präsentiert ist, wie auch schon bei seinen früheren Scheiben, Power Metal der ersten Güteklasse – die Tracks wissen allesamt durch technische Finessen und gutes Songwriting zu bestechen.

Unterstützt wird er von Andreas Johannsson – Drums, Carl Johan Grimmark – Guitars, Daniel Hall – Guitars

Andreas Olsson – Bass und beim „ABBA“-Coversong „Move On“ gibt sich sogar Tobias Sammet (Edguy) die Ehre und singt ein Duett mit Rob.

Die Gangart ist abgesehen von der starken Ballade „I´ll Be Waiting For You“ eher Mid- bis Uptempolastig und animiert von den ersten Akkorden des Openers „Slayer of Souls“ sofort zum wilden Matteschütteln.

Der Sound lässt keine Wünsche offen und zeigt, dass Roy Z. (Produktion) und Jacob Hansen (Mix/Mastering)

Ihre Sache richtig gut gemacht haben.

Somit beweist Rob Rock, dass er trotz der 20 Jahre, die er schon im Business ist, dennoch nichts verlernt hat und scheinbar morgens schon den Metal, wie andere Leute ihre Cornflakes zum Frühstück, zu konsumieren scheint! Fazit: Holy Hell ist eine echt klasse Powermetal-Scheibe, die durch und durch zu überzeugen weiss.

Für Anhänger des „Kraft Metalls“ definitiv empfehlenswert!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen