Die Hard Rock Band AC/DC wurde im Jahre 1973 von den Brüdern Malcom und Angus Young gegründet, die gebürtig aus Schottland kommen, aber in Australien gelebt haben. Die Band AC/DC gehört in Sachen Hard Rock und Heavy Metal zu den Begründern der Musik. Von den Bandmitgliedern wird die Stilrichtung der Musik allerdings stets als Rock ‘n‘ Roll bezeichnet.

AC/DC mit Bon Scott

Rock Classics: AC/DC mit Bon Scott auf dem "Highway to Hell"

Rock Classics: AC/DC mit Bon Scott auf dem „Highway to Hell“

Das erste Album hieß „High Voltage“ und bereits mit dem ersten Erscheinen dieses Albums änderte sich auch schon die Besetzung der Band. Der Leadsänger Dave Evans wurde zu dieser Zeit durch Bon Scott ausgetauscht. Eines der erfolgreichsten Alben war das Album „Highway to Hell“, welches 1979 herauskam. Bon Scott verstarb kurz darauf und die Band stand kurz vor der Trennung. Anstelle von Bon Scott trat jetzt Brian Johnson in seine Fußstapfen und das erfolgreichste Album der Band, „Back in Black“ kam kurze Zeit später heraus. Es ist das meistverkaufte Album der Band.

Zahlen und Fakten

Bis zum heutigen Datum hat die Band AC/DC über 200 Millionen Platten in der ganzen Welt verkauft. 69 Millionen der Alben nur in den USA. Das Album „Back in Black“ verkaufte sich 42 Millionen Mal. Auch hier waren die meisten verkauften Alben in Amerika. Und das Album war sogar das weltweit am zweitbesten verkaufte Album in der Musikgeschichte. Mit einer Verkaufszahl von 22 Millionen ist das Album „Back in Black“ in Amerika das bisher meistverkaufte Album. Die Band ist außerdem in der Auflistung der 100 besten Hard Rock Bands.

Die Musik und ihre Erfolge

Die Instrumentalisten der Band liefern auch heute noch zu jeder Zeit einen ganz unverkennbaren Sound. Ganz besonders Angus Young wird immer wieder durch seine altbekannte Schuluniform sofort erkannt, denn diese Uniform darf bei keinem Auftritt fehlen. Der Musikstil der Band ist unverkennbar und weltweit beliebt. Selbst der Frontman der Band „Greenday“ bekennt sich als absoluter Fan der Band und ist überzeugt, dass er sehr stark vom Musikstil der Band AC/DC beeinflusst worden ist.

AC/DC Sonderheft „Rock Classics“ mit CD „Roots Of AC/DC“ hier bestellen:

[atkp_product id='54644′ template='bestseller‘][/atkp_product]

„It’s A Long Way To The Top (If You Wanna Rock’n’Roll)“! Keine andere Band kann sich diesen Leitspruch dermaßen hinter die Ohren schreiben wie AC/DC, ihres Zeichens nicht weniger als die größte Rockband des Planeten. Über 200 Millionen verkaufte Platten sprechen eine klare Sprache! Inkludiert ist die legendäre CD-Compilation „Roots Of AC/DC“, die ein Licht auf die Bands wirft, ohne deren Inspiration die Gruppe niemals gegründet worden wäre. Hier sind z.B. Songs von B. B. KING, CHUCK BERRY, IKE & TINA TURNER, MUDDY WATERS oder CARL PERKINS vertreten. 100 Seiten inkl. CD Inhaltliche Features u.a.: – exklusive Interviews – CD „Roots Of AC/DC“ – sensationelles Fotomaterial – das weltweite Phänomen AC/DC – AC/DC und ihre Fans – die Wegbegleiter der Band – Sammlerstücke – alle Platten, alle DVDs, alle Bücher… u.v.m.

[atkp_list id='54643′ limit='3′ template='bestseller‘][/atkp_list]

—————————————

Autor: Crocodile Dundee


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

Rock Classics: AC/DC mit Bon Scott auf dem „Highway to Hell“: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 1abgegebenen Stimmen.
Loading...