Viel Qualität beim Rock Hard Festival 2017

Mit einem extrem vielseitigen Programm eröffnete das Rock Hard Festival die Hard´n´Heavy-Festivalsaison. Über 7.500 Fans feierten am Pfingstwochenende gewohnt ausgelassen im Gelsenkirchener Amphitheater. »Das Finale mit Ross The Boss (plays Manowar), Fates Warning, Udo Dirkschneider und Opeth war meiner Meinung nach eines der besten der Festival-Geschichte«, lässt Rock-Hard-Herausgeber Holger Stratmann den Sonntag Revue passieren. »Auch die „Pärchen“ D-A-D/Behemoth und Candlemass/Blues Pills haben bestens funktioniert. Solche „gewagten“ Ansetzungen gibt es auf kaum einem anderen Hardrock-Festival in Europa, aber unser Publikum ist sehr sachverständig und honoriert ganz einfach gute musikalische Leistungen und leidenschaftliche Vorträge.« Und die gab es im Hexenkessel des Amphitheaters zur Genüge.

Die Dänen D-A-D brachten sogar die Bühnendekoration ihrer 1991er Tour „Riskin´ It All“ mit. »Die meisten Bands schaffen in den zur Verfügung stehenden 25 Minuten gerade mal einen Line-Check, D-A-D stellen in der Zeit ein komplettes, überdimensionales Wohnzimmer auf die Bühne. Unglaublich!« Auf außergewöhnliche Resonanzen stieß auch der erste Deutschland-Gig von The Night Flight Orchestra, die für die Präsentation ihres Sommer-Hit-Albums „Amber Galactic“ von zwei aparten Stewardessen unterstützt wurden. Weitere Höhepunkte waren die Auftritte von Night Demon, Exodus, Asphyx, Demon, Secrets Of The Moon, Mantar und The Dead Daisies. Sogar das Wetter spielte mit. Die Sturmwarnungen für NRW konnte das Rock Hard Festival – wie fast immer – in den Wind schlagen. »Am Freitag ist das Unwetter direkt an uns vorbeigezogen. In 15 Jahren haben wir nur drei (!) heftige Regengüsse abbekommen. Der Wettergott ist halt Metaller …«

Die ersten starken Bilder, Interviews und exklusiven Akustik-Sessions gibt es bereits auf der Homepage des WDR-Rockpalast, der zum achten Mal die besten Shows aufzeichnete und weltweit ins Netz streamte:

http://www1.wdr.de/fernsehen/rockpalast/startseite/index.html

Die Termine für die Sondersendungen des Rockpalast im WDR-Fernsehen:

Sonntag auf Montag,19.06.2017
00:45 – 04:15 Uhr
Rock Hard Festival 2017

Sonntag auf Montag, 26.06.2017
00:45 – 04:15 Uhr
Rock Hard Festival 2017

Sonntag auf Montag, 03.07.2017
00:45 – 04:15 Uhr
Rock Hard Festival 2017

Foto: Thorsten Seiffert
via BLACK MOB management & marketing agency

Nr. 1
Guns N´ Roses Green Light Skull T-Shirt schwarz
Guns N´ Roses Green Light Skull T-Shirt schwarz*
von Guns N´ Roses
Guns N´ Roses Green Light Skull - Männer - schwarz
Unverb. Preisempf.: € 17,99 Preis: € 14,99 Jetzt kaufen bei EMP - Europas großer Rock-Mailorder!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 2
Five Finger Death Punch EMP Signature Collection T-Shirt dunkelgrau
Five Finger Death Punch EMP Signature Collection T-Shirt dunkelgrau*
von Five Finger Death Punch
Five Finger Death Punch EMP Signature Collection - Männer - dunkelgrau
Preis: € 29,99 Jetzt kaufen bei EMP - Europas großer Rock-Mailorder!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 3
Heaven Shall Burn Grim Reaper T-Shirt schwarz
Heaven Shall Burn Grim Reaper T-Shirt schwarz*
von Heaven Shall Burn
Heaven Shall Burn Grim Reaper - Männer - schwarz
Unverb. Preisempf.: € 17,99 Preis: € 14,99 Jetzt kaufen bei EMP - Europas großer Rock-Mailorder!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
* Zuletzt aktualisiert am 13. Dezember 2017 um 20:16 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen