Wertung: 6 von 10

Progressive Metal vom Feinsten… Diese Aussage kann man mit ruhigem Gewissen über

“Call Us The Number You Provide” machen, wenn jemand fragt wie das neue SceneS Album so ist.


Die 1995 als 2-Mann-Projekt gestartete Band wuchs bis 1998 zu einer 6-Köpfigen Band heran, die 1997 mit „New Beginning“ ein Demo produzierte, das 600-mal verkauft wurde. Nach Verschiedenen Besetzungswechseln orientierten sich SceneS neu und stehen nun für präzise, rhythmische Gitarren Riffs mit Einflüssen aus den verschiedensten Genres.

Auch live konnte SceneS einige Erfolge bei größeren Events, wie z.B. beim „Radio-Ton-Festival“ oder im Vorprogramm von „Bonfire“ oder „Uriah Heep“ verbuchen.

Die Bandformation mit dem aktuellen Sänger Alex Koch, den der Hörer vielleicht schon von seinen früheren Bands “Spiral Tower“ und “Powergod“ kennen könnte, wird unterstützt von einigen Gastsängern, wie z.B. Nektarios Bamiatzis, (Deutschland sucht den Superstar), der nahezu alle Texte schrieb. Auch der „Angel Dust“-Sänger Dirk Thurisch und „Pump/Ex-Brainstorm“-Frontmann Marcus Jürgens haben ebenfalls ihren Beitrag zu “Call Us The Number You Provide” geleistet.

Aus dem Infomaterial von SceneS ist außerdem noch zu entnehmen, dass „Call us the number you provide“ soviel bedeutet wie eine tote Verbindung, da du von niemandem angerufen werden kannst, wenn du ihm deine Nummer noch nicht geschickt hast. Es geht um die Überwindung, den ersten Schritt zu machen.

Insgesamt ist das Album eine gesunde Mischung aus druckvollen, kräftigen, ruhigen, verspielten und Melodie-betonten Tracks wobei die Gesangsstimme manchmal an “Iron Maiden“ erinnert. Besonders interessant ist auch das Stück “Such A Shame“ das so manchem aus den 80er Jahren bekannt sein dürfte und im Original von “Talk Talk“ stammt. Vergleichbar ist das gesamte Werk mit den Alben von “Dream Theatre“ oder “LeeZ“.

Wer also gerne qualitativ hochwertigen Progressive Metal hört, dem kann man „Call us the number you provide“ durchaus empfehlen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen