Band: SCHRAT
Titel: Alptraumgänger

VÖ: 20.04.2018
Genre: Black Metal
Label: Folter Records (Alive)
Land: Bayern

SCHRAT sind eine dieser Underground-Bands, die sich langsam aber stetig ihren Ruf in der Szene erarbeitet haben. Konsequent und kompromisslos ihrem Pfad folgend, erschuf das bayrische Trio Werke voller Finsternis und eisiger Kälte.

Das neue Album „Alptraumgänger“ stellt nun den Abschluss einer weiteren Schaffensperiode dar, die sich über die letzten Jahre zog und nun in einem fulminanten Finale mündet. Auf „Alptraumgänger“ erwartet den Hörer eine fortschreitende Reise in die Vergangenheit, die sich über zwei thematische Teile hinweg zieht. Stilistisch zeichnen sich die Songs durch einen stärkeren Fokus auf Aggressivität und Brutalität aus, jedoch immer mit dem typisch SCHRATigen Flair: melodiös, old school, symphonisch, eiskalt! Schon auf „Schattenwahn“ (2011) waren erste Grundzüge des heutigen Songwritings erkennbar, die über die Jahre und die vorangehende EP „Artefakt“ (2015) gereift sind und sich schlussendlich auf „Alptraumgänger“ auf einem neuem Level präsentieren. Passend dazu verstärken die Texte die Wirkung der Kompositionen – Oden an den Schrat als personifizierte Rache und Vernichtung sowie Entfesselung des Unterbewussten manifestieren sich mit den musikalischen Eruptionen zu einer beklemmend intensiven Atmosphäre.

Der zweite Teil auf „Alptraumgänger“ ist geprägt durch Live-Aufnahmen ausgewählter Songs, die den Hörer unter diesem Gesichtspunkt in den Bann ziehen werden. Das Konzept von SCHRAT umfasst neben den Studioaufnahmen in einer essentiellen Weise auch die livehaftige Darbietung der geschaffen Klangbilder. In Kombination mit dem traditionellem Sound sind sie sowohl eine Reminiszenz an vergangene Rituale als auch ein Ausblick auf Kommende.

„Alptraumgänger“ stellt zudem das Label-Debüt auf Folter Records dar – eine Plattenfirma, die SCHRAT seit längerem als geeigneter Heimathafen und Partner für ihr Schaffen vorschwebte. Mit dieser Veröffentlichung wird die Partnerschaft nun Realität.

SCHRAT - Alptraumgänger (Kurzreview / Albumvorstellung)

SCHRAT – Alptraumgänger (Kurzreview / Albumvorstellung)

Tracklist:
01. Intro
02. Alptraumgänger
03. Masken des Schweigens
04. Gräberland
05. Wolf ist erwacht – Adams Sohn zerfetzt
06. Taumel
07. Rausch
08. Knochenkult
09. Kriegsgericht
10. Endzeitphilosophie
11. Eruption

Weitere Infos:
https://www.facebook.com/Schratstahl

—————————————

Promo: Metal Promotions


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

SCHRAT – Alptraumgänger (Kurzreview / Albumvorstellung): 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...