Skateboard-Ausrüstung: Welches Board ist das Richtige für mich?

Skateboarden ist eine der beliebtesten Freizeitaktivitäten der Welt und hat in den letzten Jahren einen Boom erlebt.

Warum Skateboarden so beliebt ist

Skateboard-Ausrüstung: Welches Board ist das Richtige für mich?
Skateboard-Ausrüstung: Welches Board ist das Richtige für mich?

Einer der Gründe dafür ist sicherlich, dass es eine Sportart ist, die von jedermann ausgeübt werden kann. Man benötigt keine besonderen Voraussetzungen und es gibt keine Altersbeschränkungen.

Zudem ist Skateboarden eine Sportart, die man überall ausüben kann und die nicht viel Platz benötigt. Es gibt also keine Ausreden, es nicht auszuprobieren!


x-world-skateshop

Was man beim Kauf eines Skateboards beachten sollte

Beim Kauf eines Skateboards gibt es einige wichtige Dinge zu beachten, damit man ein qualitativ hochwertiges und langlebiges Produkt erhält. Zunächst sollte man auf die Materialien achten, aus denen das Deck, die Rollen und die Achsen bestehen. Hochwertige Materialien wie kanadisches Ahornholz für das Deck und Polyurethan für die Rollen sorgen für Stabilität und Langlebigkeit.


Anzeige *

5 Jahre Nordic Oil - 40% Rabatt
5 Jahre Nordic Oil - 40% Rabatt vom 30.01. bis 05.02.23 mit dem Code: LYX827KAS9


Domainsale

Zudem sollte man auf die Größe und Form des Decks achten, um sicherzustellen, dass es zu den eigenen Fähigkeiten und Vorlieben passt. Es lohnt sich auch, vor dem Kauf Erfahrungsberichte anderer Skateboarder zu lesen, um herauszufinden, welche Marken und Modelle besonders empfehlenswert sind.

*** BILD ***

Größe des Skateboards

Wie man die richtige Größe für sich bestimmt

Die Größe des Skateboards, das man wählt, hängt in erster Linie von den eigenen Fähigkeiten und Vorlieben ab. Für Anfänger empfiehlt es sich, ein etwas größeres und breiteres Deck zu wählen, da dieses mehr Stabilität bietet. Fortgeschrittene Skateboarder hingegen können ein kleineres und schmaler geschnittenes Deck bevorzugen, da es mehr Kontrolle und Manövrierfähigkeit ermöglicht. In Bezug auf die Länge des Decks gibt es keine allgemeingültige Regel.

Einige Skateboarder bevorzugen kürzere Decks, die leichter zu transportieren sind, während andere längere Decks bevorzugen, die mehr Platz für die Füße bieten. Letztendlich ist es wichtig, dass man sich beim Skateboarden wohl und sicher fühlt, daher sollte man die Größe des Decks dementsprechend auswählen.


x-world-skateshop

Unterschiede zwischen kleinen, mittelgroßen und großen Skateboards

Es gibt verschiedene Größen von Skateboards, die sich hauptsächlich durch die Länge des Decks unterscheiden. Kleine Skateboards haben in der Regel eine Länge von ungefähr 7,5 bis 8 Zoll und sind besonders gut für Tricks und schnelle Manöver geeignet. Mittelgroße Skateboards haben eine Länge von ungefähr 8,25 bis 8,5 Zoll und bieten eine gute Kombination aus Manövrierfähigkeit und Stabilität.

Große Skateboards haben eine Länge von über 8,5 Zoll und sind besonders gut für Anfänger geeignet, da sie mehr Platz für die Füße bieten und dadurch stabiler sind. Es ist wichtig zu beachten, dass die Größe des Skateboards auch von den individuellen Fähigkeiten und Vorlieben des Skateboarders abhängt.


x-world-skateshop

Form des Skateboards

Unterschiede zwischen Cruiser-Boards, Longboards und Decks für Tricks

Es gibt verschiedene Arten von Skateboards, die sich hauptsächlich durch die Größe und den Einsatzbereich unterscheiden. Cruiser-Boards sind Skateboards mit breiten, weichen Rollen, die besonders gut für kurze Strecken und Straßen geeignet sind. Longboards sind größere Skateboards mit langen Decks und weichen Rollen, die besonders gut für längere Strecken und schnelle Fahrten geeignet sind.

Decks für Tricks sind kleinere Skateboards mit harten Rollen, die besonders gut für Tricks und schnelle Manöver geeignet sind. Es ist wichtig zu beachten, dass jedes Skateboard seine eigenen Stärken und Schwächen hat und man das richtige für seinen Einsatzbereich auswählen sollte.

Für welche Art von Skateboarding sich welche Form eignet

Die Form des Skateboards hat großen Einfluss darauf, für welche Art von Skateboarding es am besten geeignet ist. Für das sogenannte Street-Skateboarding, bei dem es hauptsächlich um Tricks auf Straßen, Plätzen und in Skateparks geht, eignen sich in der Regel kleinere, schmalere Decks mit harten Rollen. Diese sind wendig und bieten viel Kontrolle für schnelle Manöver.

Für das sogenannte Cruising, bei dem es hauptsächlich um das Fahren auf längeren Strecken geht, eignen sich breitere, längere Decks mit weichen Rollen. Diese bieten mehr Stabilität und eine angenehmere Fahrt auf unebenem Untergrund. Für das Downhill-Skateboarding, bei dem es hauptsächlich um schnelle Fahrten bergab geht, eignen sich besonders lange Decks mit sehr weichen Rollen und breiten Achsen. Diese bieten Stabilität und Kontrolle bei hohen Geschwindigkeiten.

Skateboard-Ausrüstung: Welches Board ist das Richtige für mich?
Skateboard-Ausrüstung: Welches Board ist das Richtige für mich?

Material des Skateboards

Holz, Kunststoff oder Fiberglas: Vor- und Nachteile der verschiedenen Materialien

Die Materialien, aus denen Skateboard-Decks hergestellt werden, haben großen Einfluss auf die Eigenschaften des Skateboards. Holz ist das traditionelle Material für Skateboard-Decks und wird hauptsächlich aus Kanadischem Ahornholz hergestellt. Holzdecks sind besonders langlebig und bieten gute Stabilität. Sie haben allerdings das Gewicht von allen Materialien und sind somit auch am schwersten.

Kunststoffdecks sind leichter als Holzdecks und bieten gute Flexibilität. Sie sind jedoch weniger langlebig und bieten weniger Stabilität. Fiberglasdecks sind sehr leicht und bieten gute Flexibilität und Stabilität. Sie sind jedoch auch am empfindlichsten und können leicht brechen oder beschädigen. Letztendlich hängt die Wahl des Materials von den individuellen Vorlieben und dem Einsatzbereich des Skateboards ab.


x-world-skateshop

Wie man das richtige Material für sich auswählt

Die Wahl des Materials für ein Skateboard hängt hauptsächlich von den individuellen Vorlieben und dem Einsatzbereich ab. Für Anfänger empfiehlt es sich in der Regel, ein Skateboard mit einem Holzdeck zu wählen, da es besonders langlebig und stabil ist. Fortgeschrittene Skateboarder, die viel Wert auf Flexibilität und Leichtigkeit legen, können ein Skateboard mit einem Fiberglasdeck oder einem Kunststoffdeck wählen. Es ist wichtig zu beachten, dass jedes Material seine eigenen Stärken und Schwächen hat und man das richtige für sich auswählen sollte.

Man sollte sich auch überlegen, ob man das Skateboard hauptsächlich für Tricks, Cruising oder Downhill-Fahrten nutzen möchte, da dies den Materialbedarf beeinflusst.


Anzeige *

Hanf Cannabis CBD Domains Verkauf

Marken und Preis

Beliebte Skateboard-Marken und deren Vor- und Nachteile

Es gibt viele verschiedene Skateboard-Marken auf dem Markt, die sich hauptsächlich durch ihre Materialien, Designs und Preisklassen unterscheiden. Einige der beliebtesten Marken sind:

Element: Diese Marke ist besonders bekannt für ihre hochwertigen Decks aus Kanadischem Ahornholz und ihre umweltfreundlichen Produkte. Die Decks sind jedoch etwas teurer als die anderer Marken.

Enjoi: Diese Marke ist bekannt für ihre farbenfrohen und kreativen Designs. Die Decks sind aus kanadischem Ahornholz und sind von guter Qualität, jedoch etwas teurer als die anderer Marken.

Plan B: Diese Marke ist bekannt für ihre professionellen Teamrider und hochwertigen Decks aus Kanadischem Ahornholz. Die Decks sind jedoch auch etwas teurer als die anderer Marken.

Santa Cruz: Diese Marke ist bekannt für ihre klassischen Designs und hochwertigen Decks aus Kanadischem Ahornholz. Die Decks sind jedoch auch etwas teurer als die anderer Marken.

Almost: Diese Marke ist bekannt für ihre erschwinglichen Preise und gute Qualität. Die Decks sind aus kanadischem Ahornholz und bieten eine gute Kombination aus Stabilität und Flexibilität.

Letztendlich hängt die Wahl der Marke von den individuellen Vorlieben und dem Budget ab. Es lohnt sich, Erfahrungsberichte anderer Skateboarder zu lesen, um herauszufinden, welche Marken besonders empfehlenswert sind.

Wie man den besten Preis für ein Skateboard findet

Es gibt viele Möglichkeiten, um den besten Preis für ein Skateboard zu finden. Eine Möglichkeit ist das Vergleichen von Preisen in verschiedenen Geschäften und Online-Shops. Es lohnt sich auch, auf Angebote und Rabatte zu achten, die von verschiedenen Herstellern angeboten werden.

Eine weitere Möglichkeit ist das Durchsuchen von Second-Hand-Shops und Flohmärkten, wo man manchmal Skateboards zu einem Bruchteil des Originalpreises finden kann. Es ist auch ratsam, sich an Freunde und Bekannte zu wenden, die eventuell ein Skateboard verkaufen oder wissen, wo man ein günstiges Skateboard finden kann.


x-world-skateshop

Fazit

Wichtige Faktoren bei der Auswahl des richtigen Skateboards

Die Auswahl des richtigen Skateboards hängt von verschiedenen Faktoren ab, die sich auf die Leistung, den Komfort und die Sicherheit auswirken. Ein wichtiger Faktor ist die Größe des Skateboards, die sich an der Körpergröße und dem Gewicht des Fahrers orientieren sollte.

Auch das Fahrverhalten, der Einsatzbereich und der persönliche Stil spielen bei der Auswahl eine Rolle. Des Weiteren sollte man darauf achten, dass das Skateboard über hochwertige Komponenten wie Rollen, Achsen und Lager verfügt, um eine lange Lebensdauer und gute Performance zu gewährleisten.

Tipps zum Kauf eines Skateboards für Anfänger und Fortgeschrittene

Beim Kauf eines Skateboards gibt es einige Dinge zu beachten, sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene.

Zunächst sollte man sich Gedanken darüber machen, wofür das Skateboard hauptsächlich genutzt wird. Möchte man hauptsächlich damit fahren oder auch Tricks ausführen? Dies ist wichtig, da es verschiedene Arten von Skateboards gibt, die für unterschiedliche Zwecke geeignet sind.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist das Material. Skateboards bestehen in der Regel aus Holz und haben entweder eine glatte oder rutschige Unterseite. Für Anfänger empfiehlt es sich, ein Skateboard mit einer rutschigen Unterseite zu wählen, da es einfacher zu fahren ist. Fortgeschrittene können hingegen ein Skateboard mit einer glatten Unterseite wählen, das mehr Kontrolle und Stabilität bietet.

Auch die Größe des Skateboards ist wichtig. Für Anfänger empfiehlt es sich, ein größeres Skateboard zu wählen, da es stabiler ist und man leichter darauf balancieren kann. Fortgeschrittene hingegen können ein kleineres Skateboard wählen, das wendiger und schneller ist.

Zu guter Letzt sollte man auch das Budget berücksichtigen. Skateboards gibt es in vielen Preisklassen und es ist wichtig, dass man das Skateboard wählt, das am besten zu den eigenen Bedürfnissen und dem eigenen Budget passt.

———-

Autor: Chad Gregor Paul Thiele
Bilder: Open Source CC0 1.0 Universal Public Domain Dedication

Scroll to Top