ALEX MOFA GANG – Neues Album „Perspektiven“ am 06.10.17 / Video zu „Mehr! Mehr! Mehr!“ / Headline-Tour
EVERY TIME I DIE – Tour im November mit COMEBACK KID
KELE OKEREKE – Neues Album im Oktober / 1. Single Online
LISA WHO – Tourdaten
NASTY – „Rock Bottom“: Neues Musikvideo / „Realigion“ erscheint am 22.09.17
PALISADES – Neues Video zu „Better Chemicals“

+++++++++++++++

ALEX MOFA GANG – Neues Album „Perspektiven“ am 06.10.17 / Video zu „Mehr! Mehr! Mehr!“ / Headline-Tour

Nach erfolgreichen Tourneen und Shows in G/S/A und Südamerika, u.a. mit La Vela Puerca, Massendefekt, Montreal, Juliette & The Licks, Frank Turner & The Sleeping Souls und Jennifer Rostock sowie einer ersten, erfolgreichen Headliningtournee, veröffentlichen ALEX MOFA GANG am 06. Oktober den Nachfolger von „Die Reise zum Mittelmaß der Erde“. Auf „Perspektiven“ wird die Geschichte von Alex Mofa weitererzählt.

Ein Album im hier und jetzt, für den Moment. Es geht um Liebe, klar, in vielen Facetten. Um Freundschaft, Nähe, Flüchtigkeit, Sehnsucht und Verlust, um Fehler, Freuden und Laster. Die Reise geht weiter, allerdings ändert Alex den Blickwinkel, die Perspektive. Auf dem zweiten Album schlüpft er in die Rolle des Beobachters. Neue Bekanntschaften und allerlei Nachtgestalten verschmelzen in einem Episodenroman, den Alex in Momentaufnahmen festhält.

Als ersten Vorgeschmack gibt es „Mehr! Mehr! Mehr!“ zu hören und sehen, einen Song, der live bereits auf Herz und Nieren getestet wurde.

Was würde also besser passen, als ein Video aus Livesequenzen: „Mehr! Mehr! Mehr!“ Video

Der Song ist auch auf allen digitalen Plattformen erhältlich.

Ab heute kann man „Perspektiven“ unter anderem hier vorbestellen.

Zudem freut sich die Gang, die folgenden Headliningdates anzukündigen.

ALEX MOFA GANG Headline-Tour:
30.11.17 Saarbrücken – Kl. Klub
01.12.17 München – Milla
02.12.17 Köln – Artheater
07.12.17 Hamburg – Molotow
08.12.17 Braunschweig – B58
09.12.17 Erlangen – E-Werk
12.12.17 Dortmund – FZW Club
13.12.17 Wiesbaden – Kesselhaus
18.01.18 Karlsruhe – Substage Café
19.01.18 Dresden – Groovestation
20.01.18 Berlin – Lido
25.01.18 Stuttgart – Goldmarks
26.01.18 Jena – Kassablanca
27.01.18 Hannover – Lux
Tickets auf www.eventim.de und www.alexmofagang.de

Sommerfestivals:
29.07.17 Chieming – Seewärts Festival
03.-04.08.17 Horb am Neckar – Mini-Rock-Festival
04.-05.08.17 Boberow – Rock im Moor
18.-19.08.17 Bonn – Green Juice Festival
26.08.17 Leuben – Rock im Park
09.09.17 Emsdetten – DettenRockt Festival 2017

Eine weitere Show mit Jennifer Rostock steht ebenfalls im Terminplan:
12.08.17 Halle (Saale) – Freilichtbühne Peißnitz

ALEX MOFA GANG online
www.alexmofagang.de
www.facebook.com/alexmofagang
www.youtube.com/MofagangTV
instagram.com/alexmofagang

+++++++++++++++

EVERY TIME I DIE – Tour im November mit COMEBACK KID

Nach zahlreichen Festivals diesen Sommer wird die US-Metal/Hardcore-Band EVERY TIME I DIE im November erneut in Deutschland auf Tour kommen

EVERY TIME I DIE + COMEBACK KID LIVE 2017
17.11.2017 – Kulttempel, Oberhausen
18.11.2017 – Conne Island, Leipzig
19.11.2017 – Zoom, Frankfurt
20.11.2017 – Backstage, München
21.11.2017 – SO36, Berlin
22.11.2017 – Markthalle, Hamburg

Zur Einstimmung kann man sich das Musikvideo zum Song „Map Change“ ansehen.

Im September vergangenen Jahres erschien ihr aktuelles Studioalbum „Low Teens“ (Epitaph Records / Indigo).

„The Buffalo bruisers hit a new high on staggeringly good eighth album“ – Kerrang!, UK (5/5)
„Nobody does feral, filthy, whiplash-inducing hardcore better than Every Time I Die“ – Rock Sound, UK (8/10)
„intense beyond belief (.. ) brilliant“ – Upset, UK (4/5)
„Keith Buckley delivers the best lyrics of his career “ – Metal Hammer, DE (6/7)
„Yet another masterpiece in Every Time I Die’s discography.“ – Fuze, DE
„Probably the best album Every Time I Die have ever made“ – MyRock, FR (17,5/20)

+++++++++++++++

KELE OKEREKE – Neues Album im Oktober / 1. Single Online !

Der BLOC PARTY Frontmann KELE OKEREKE kündigt für den 06.10.17 sein drittes Solo-Album „Fatherland“ auf BMG/ADA Warner an.

Musikalisch zeigt sich Kele darauf von seiner Singer-Songwriter Seite, wie die erste folkige Hörprobe „Streets Been Talkin´“ beweist.

Zitat: „Streets Been Talking was one of the first tracks I wrote for the album, It’s a bittersweet ode to romance and the passing of time.“

Weitere Infos:

Kele Okereke today announces his new album Fatherland, due for release on 6 October via BMG Music. Fatherland is the most mature and musically adventurous chapter of Kele’s ever-evolving career, and includes duets with Olly Alexander (Years & Years) and Corinne Bailey Rae. His third solo long player alongside his role as frontman of Bloc Party, it is the first under his full name and a significant sonic departure from adrenalised electronics of his previous two solo records, The Boxer and Trick.

Fatherland tracklist
1. Overture
2. Streets Been Talking
3. You Keep On Whispering His Name
4. Capers
5. Grounds For Resentment (feat. Olly Alexander)
6. Yemaya
7. Do U Right
8. Versions Of Us (feat. Corinne Bailey Rae)
9. Portrait
10. Road To Ibadan
11. Savannah
12. The New Year Party
13. Royal Reign

Fatherland presents a facet of Kele we haven’t heard before – the singer/songwriter. Embracing a much more organic – even classic – sonic palette, the album straddles delicate folk (Streets Been Talking), sumptuous soul (Do U Right), and insidious, dub reggae-meets-Weimar cabaret (You Keep On Whispering). It also features the breahtaking Yemaya, released earlier this year, and was produced by Bloc Party bassist Justin Harris in Portland, Oregon with expert musicians largely drawn from Portland’s underground music scene.

„I was listening a lot to Elliott Smith’s Either/Or, Pink Moon by Nick Drake, Blue by Joni Mitchell, and the Al Green album, Still in Love With You,“ says Kele.“Writing these songs and expressing these words and feelings, it’s something that’s vital for me. I’m recognising I’m entering into a different part of my life.“

Kele’s lyrics are, as ever, perceptive and nakedly personal: a map of his consciousness as he squared up to the prospect of fatherhood – his daughter Savannah was born in December 2016.

„I’m fully conscious that this record is probably going to serve as a document for Savannah of the relationship between her fathers and who we were before she came into our lives,“ says Kele. „It feels important for her to see that we don’t have all the answers but we’re trying.“

http://iamkele.com

+++++++++++++++

LISA WHO – Tourdaten

Die bezaubernde Sängerin LISA WHO , die u.a. auch MADSEN bei ihren Live-Auftritten am Keyboard begleitet, veröffentlichte Anfang des Jahres ihr Solo-Debüt „Sehnsucht“ auf Arising Empire/Warner.
Ihr bittersüßer deutschsprachiger-Psychedelic-Pop-Sound ist gewachsen aus Chet Baker, Billie Holiday, Pink Floyd und Air – manchmal hat sie auch etwas von der verträumten Melancholie einer Lana del Rey.

Man merkt schnell: Das ist etwas ganz eigenes, das ist etwas, dass es so bisher nicht gab. Mit ihrem Debüt Album „Sehnsucht“ hat die Berlinerin nur eins gemacht, nämlich die Musik, die ihrem Herzen am nächsten lag. Musik ist für Lisa Who das Pendel, das immer wieder ausschlägt, das in ihr schwingt und sie treibt, das sie zum Mittelpunkt zurückbringt, wenn die Welt zu schnell und zu laut ist. Mit diesem Sound kommt Lisa Who im Herbst zurück in unsere Clubs.

13.09. Nürnberg, Club Stereo
14.09. Erfurt, Museumskeller
15.09. Leipzig, Neues Schauspiel
16.09. Dresden, Konk Klub
17.09. Berlin, Auster Club
22.09. Hamburg, Reeperbahnfestival
23.09. Karlsruhe, Substage Laut & Leise Festival
24.09. Stuttgart, Keller Klub
25.09. München, Milla
01.10. Düsseldorf, Zakk
02.10. Wiesbaden – Kreativfabrik
Booking: http://www.fkpscorpio.com/de/bands-archiv/lisa-who/

„Keine Rettung“ Video
„Ich dreh mich nicht im Kreis“ Video
„Alles ist gut“ Video

+++++++++++++++

NASTY – „Rock Bottom“: Neues Musikvideo / „Realigion“ erscheint am 22.09.17

Die HC / Beatdown Band NASTY veröffentlicht ein Musikvideo zum neuen Track „Rock Bottom“

Am 22.09.17 erscheint ihr 6. Studioalbum „Realigion“ auf BDHW Records (Vertrieb: Soulfood), zu dem der Pre-Order bereits gestartet ist.

Mit dem neuen Album im Gepäck werden NASTY nach einigen Festivals eine ausgedehnte Tour spielen:
NASTY LIVE 2017
15.07.2017 – Kärnten (AT), Rock Den See
20.07.2017 – Cuxhaven (GER), Deichbrand Festival
28.07.2017 – Bausendorf (GER), Riez Open Air
04.08.2017 – Brechungen/Werra (GER), Bretinga Rockt
19.08.2017 – Allstedt (GER), Destruction Derby
25.08.2017 – Wörrstadt (GER), NOAF Festival
16.11.2017 – Bremen (GER), Tower
17.11.2017 – Berlin (GER), Musik & Frieden
18.11.2017 – Bochum (GER), Zeche
20.11.2017 – Wiesbaden (GER), Kesselhaus / Schlachthof
21.11.2017 – Stuttgart (GER), Universum
23.11.2017 – Zürich (CH), Dynamo
24.11.2017 – München (GER), Backstage
25.11.2017 – Wien (AT), Arena
28.11.2017 – Schweinfurt (GER), Alter Stattbahnhof
30.11.2017 – Hamburg (GER), Knust
01.12.2017 – Leipzig (GER), Conne Island
27.12.2017 – Hannover (GER), Musikzentrum
28.12.2017 – Karlsruhe (GER), Stadtmitte
29.12.2017 – Chemnitz (GER), AJZ Talschock
30.12.2017 – Köln (GER), Underground

Mehr Informationen:
https://www.facebook.com/getnasty/
https://www.twi tter.com/nastylc

+++++++++++++++

PALISADES – Neues Video zu „Better Chemicals“

Die Post-Hc Band PALISADES präsentieren zu ihrem Song „Better Chemicals“ ein neues Musikvideo.

Der Song stammt aus dem Anfang Januar auf Rise Records/BMG erschienenden selbstbetitelten Longplayer.

+++++++++++++++

www.starkult.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen