Die aus Los Angeles stammende US-amerikanische Heavy / Power-Metal-Legende STEEL PROPHET ist zurück mit ihrem neuen Werk „The God Machine“, das am 26. April über ROAR! Rock Of Angels Records erscheint!

All-Star-Heavy-Metal-Sänger / Produzenten R.D. Liapakis

STEEL PROPHET kündigen neues Album "The God Machine" mit R.D. Liapakis am Mikrofon an!

STEEL PROPHET mit R.D. Liapakis am Mikrofon

STEEL PROPHET geben das VÖ-Datum und die Tracklist ihres kommenden Albums „The God Machine“ bekannt! Fünf Jahre nach dem Erscheinen ihres letzten Longplayers „Omniscient“ rekrutierte die Band den All-Star-Heavy-Metal-Sänger / Produzenten R.D. Liapakis von Mystic Prophecy / Devil's Train und seine einzigartigen Gesangsfähigkeiten, die perfekt zu den Songs auf „The God Machine“ passen. Liapakis ist nicht nur der Mann hinter dem Mikrofon, da er neben Steve Kachinsky auch für das Songwriting und den Produktionsprozess des Albums verantwortlich ist. „The God Machine“ wird durch ROAR! Rock of Angels Records physisch und digital am 26. April 2019 veröffentlicht.

Hier kann das Album als limitierte Digipak-CD (inkl. Logo-Patch) und limitiertes Red/Black-Splatter-Vinyl (500 Exemplare weltweit) vorbestellt werden:

http://bit.ly/sp-tgm-roar
http://bit.ly/sp-tgm-mm

Die Stimme von R.D. Liapakis klingt zäh, bluesig und kräftig mit großer Reichweite, Kraft und Stil. Die hohen Töne kommen mühelos, und der Lead-Gesang lädt zum Aufstehen und Mitheulen ein. Die Drums klingen massiv und kombinieren perfekt das Old-School-Gefühl, das in klassischen Heavy Metal-Alben zu finden ist, sind aber gleichzeitig frisch und auf dem neuesten Stand. Die Gitarrenarbeit klingt wie alle heiligen Spuren der Heavy-Metal-Klassiker, mit schnellen Licks und wütenden, melodischen Riffs und Soli, die von fetten Basslines ergänzt werden. Alle Instrumente verschmelzen zu einer großartigen Kombination, die die erstaunlichen Gesangslinien hervorhebt. Jeder Song ist eine wahre Freude, und Elemente des Thrash, Doom und sogar einige Scorpions-Melodien sind im US Power Metal der Band zu finden. Wer den Geist des Heavy Metal lebt und atmet, wird von „The God Machine“ in seiner Gesamtheit überrascht sein.

Produziert von Steve Kachinsky und R. D. Liapakis (Mystic Prophecy, Devil's Train, Suicidal Angels, Firewind, Eldritch, Silius, FireForce uvm.). Gemischt und gemastert vom Gewinner des „Best Producer 2017 Heavy Music Award“, Henrik Udd, in den Henrik Udd Recording Studios (Architects, Bring Me The Horizon, Hammerfall, Powerwolf usw.), der „The God Machine“ einen sauberen, aber brutal schweren Hintergrund verleiht. Das Album beginnt einem Paukenschlag, dem Titelsong „The God Machine“ mit aggressiven Rhythmen, schnellem Riffing und eingängigen Arena-Chören, die den Boden für „Crucify“ bereiten, das zusammen mit „Dark Mask / Between Love And Hate“ den Hörer zurück zu den besten NWOBHM-Jahren katapultieren wird, während „Thrashed Relentlessly“ die Definition von US-Power-Metal-Riffing darstellt! Tracks wie „Damnation Calling“ und „Lucifer / The Devil Inside“ erinnern an das gewaltige „Headless Cross“ der Tony Martin-Ära von Black Sabbath. Die multidimensionale, aber dennoch klassische Heavy-Metal-Ausrichtung des Albums wird dem Hörer letztendlich enthüllt, sobald die Power-Ballade „Buried And Broken“ einsetzt. „The God Machine“ ist ein hochwertiges Metal-Album, das zu einem sofortigen Klassiker in STEEL PROPHETs Katalog avancieren wird.

STEEL PROPHET "The God Machine" ROAR! / Soulfood VÖ: 26.04.2019

STEEL PROPHET
„The God Machine“
ROAR! / Soulfood
VÖ: 26.04.2019

TRACK LIST
1. The God Machine
2. Crucify
3. Thrashed Relentlessly
4. Dark Mask / Between Love And Hate
5. Damnation Calling
6. Soulhunter
7. Buried And Broken
8. Lucifer / The Devil Inside
9. Fight, Kill
10. Life = Love = God Machine

STEEL PROPHET sind:
R.D. Liapakis – Lead & Background Vocals (Mystic Prophecy, Devil’s Train)
Steve Kachinsky – Lead & Rhythm Guitar, Keyboards
Jon Paget – Lead Guitar
Vince Dennis – Bass (Body Count, ex-World in Pain, ex-Dia de los Muertos, ex-Tourniquet, ex-Prong (live), ex-Obscene Gesture)
John ‘JT’ Tarascio – Drums

Weitere Album-Infos:
• New full length album by the L.A. based, US heavy / power NWOBH metal legends STEEL PROPHET.
• First STEEL PROPHET album to feature R.D. Liapakis (Mystic Prophecy, Devil’s Train) on vocals, songwriting and production.
• „The God Machine“ is released worldwide by ROAR! Rock Of Angels Records (Mystic Prophecy, Ashes Of Ares, Monument, Outloud, Last Union, Enemy Inside, Guardians Of Time, etc.).
• Available on LTD. Digipack CD (including logo patch) and Red/Black Splatter Vinyl (Strictly limited to 500 copies worldwide).
• Produced by R.D. Liapakis (Mystic Prophecy, Devil’s Train, Suicidal Angels, Firewind, Eldritch, Silius, FireForce and many more) & Steve Kachinsky.
• Mixed and Mastered by “Best Producer 2017-Heavy Music Award” winner Henrik Udd at Henrik Udd Recording Studios (Architects, Bring Me The Horizon, Hammerfall, Powerwolf etc).
• Pre-Production by Evan K. & R.D. Liapakis.
• Engineered by Henrik Udd, R.D. Liapakis, Steve Kachinsky, Christian Schmid, Bill Metoyer.
• All songs by Dennis, Kachinsky, Liapakis, Tarascio, Paget.
• Additional guitars by Alex Kane, Dallas Perkins and Evan K.
• Artwork / Illustration by Dusan Markovic Arts (www.markovicdusan.com).
• Two official music videos / digital singles to be released prior to the album release date.

Weitere Band-Infos:
https://www.facebook.com/SteelProphet/
http://roar.gr

—————————————

Pressemitteilung inkl. Fotos: Gordeonmusic


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

STEEL PROPHET kündigen neues Album „The God Machine“ mit R.D. Liapakis am Mikrofon an!: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne3,67von 5 Punkten, basieren auf 3abgegebenen Stimmen.
Loading...