StreamCon – Deutschlands erste Fachkonferenz über Streaming, Influencer und Live-Video-Formate am 29. und 30.11.2018 in Oberhausen

Mit der StreamCon widmet sich zum ersten Mal eine deutsche Konferenz ausschließlich dem immer populäreren Thema des Streamings, den Influencern auf Plattformen wie Twitch, YouTube, Mixer und Facebook sowie den Herausforderungen bei der Content-Entwicklung für Live-Video-Formate. Streaming ist ein neuer Trend im Webvideo-Entertainment und wird maßgeblich durch die zu Amazon gehörende Plattform Twitch auch in Deutschland vorangetrieben. Allein im 3. Quartal 2018 wurden auf Twitch.tv fast 2,5 Milliarden Stunden live gestreamt.

Dabei bestimmen längst nicht mehr nur Trendthemen wie eSport oder Gaming die einzelnen Streams und Formate. Mit rund 1,2 Mrd. Stunden bestanden rund 40% der Streams aus so genannten IRL bzw. Real Life Formaten, also z.B. Musik, Comedy, News, Food, Do it yourself oder Talk Show-Formaten. Immer mehr Experten sagen, dass Live-Streaming die Zukunft des Entertainments ist. Diese Aussage bringt spannende Fragen mit sich: Welche rechtlichen Rahmenbedingungen gibt es für Live-Video-Formate? Wie entwickelt man Content für die Kanäle auf Twitch, YouTube, Mixer und Facebook?

Mit diesen und anderen Fragestellungen beschäftigt sich die erste Ausgabe der StreamCon vom 29. und 30.11.2018 in Oberhausen. In rund 50 Vorträgen, Paneldiskussionen und Workshops diskutieren und präsentieren bekannte Streamer, Vermarkter, Juristen und Formatentwickler an zwei Tagen die wichtigsten Trends und Fragestellungen. Gefördert wird die erste Ausgabe der Konferenz vom Land NRW und der Film- und Medienstiftung NRW.

„NRW ist einer der führenden Bewegtbild-Standorte, insbesondere im Bereich Streaming, mit vielen bekannten Influencern und Talenten. Darüber hinaus ist NRW stark in der kreativen Content-Entwicklung, als Games- sowie als Werbestandort“, so Petra Müller, Geschäftsführerin der Film- und Medienstiftung NRW. „Die Film- und Medienstiftung NRW engagiert sich schon seit vielen Jahren aktiv in der Weiterentwicklung dieser neuen Bereiche. Wir freuen uns, nun ein neues spannendes neues Format wie die StreamCon zu unterstützen.“

Über die StreamCon
Die StreamCon 2018 ist Deutschlands erste Fachkonferenz zu den Themen Streaming, Influencer und Live-Video-Formate. Sie findet am 29. und 30. November 2018 im TZU in Oberhausen statt. In rund 50 Vorträgen, Paneldiskussionen und Workshops sprechen bekannte Streamer, Vermarkter, Juristen und Formatentwickler miteinander und diskutieren erstmals in Deutschland alle Themen rund um die Zukunft des Entertainments. Die Konferenz wird vom Land NRW und von der Film- und Medienstiftung NRW gefördert. Der Veranstalter ist die Reichart Standort- und Projektentwicklung GmbH mit Sitz in Hürth.

Weitere Informationen, Tickets sowie die aktuelle Programmübersicht finden Sie auf www.streamcon.de

—————————————

Pressemitteilung: Film- und Medienstiftung NRW GmbH


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

StreamCon – Deutschlands erste Fachkonferenz über Streaming, Influencer und Live-Video-Formate: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 1abgegebenen Stimmen.
Loading...