Wertung: 8 von 10

Das erste mal in der Geschichte der seit 1998 existierenden Band wurde die Möglichkeit wahrgenommen, die einzigartige Atmosphäre eines Tanzwut-Live-Konzertes auf einem Doppel-CD-Pack einzufangen.


Nach ihrem 3. Studioalbum wurde Mit “Tanzwut Live“ ein Album geschaffen, das nicht etwa aus verschiedenen Konzerten zusammengeschnitten wurde, sondern als komplettes, ungeschnittenes Konzert ohne nachträgliche Neueinspielung. Es wurden alle Songs des aktuellen Studioalbums „Ihr Wolltet Spaß“ mit Ausnahme der Stücke „Der Fluch“ und „Für immer“ sowie die Highlights der ersten beiden Alben zu einer abwechselungsreichen Mischung, welche die Fans übrigens zuvor wählen konnten, vereint. Das altbekannte Problem, dass der „Druck“ auf den Live-Aufnahmen fehlt, tritt bei diesem Album nicht auf. Die Verantwortlichen haben es geschafft einen kraftvollen und sehr gut klingenden Livesound zu kreieren, der in gewohnter und gebotener Qualität zu genießen ist. Man kann die gute Stimmung, die Tanzwut bei ihren Konzerten immer verbreitet, förmlich spüren.

Am 08.05.2004 entstand dieses druckvolle Werk in der Münchener Muffathalle, und damit nicht nur die Ohren zu ihrem Recht kommen, hat man mit Pica Records gemeinsam gleich noch eine DVD dazu gepackt.

Diese bietet außer dem zweistündigen Konzert auch noch satte 80 Minuten Bonusmaterial wie Videoclips, frühes Material der Band, Blicke hinter die Kulissen und Informationen über die Musiker und Instrumente. Im visuellen Bereich hat man sich selbstverständlich auch einiges einfallen lassen. Auf großen Leinwänden werden während des Konzertes phantastische Schattenspiele und Projektionen eines Videokünstlers gezeigt, was dem ganzen eine ganz besondere Atmosphäre gibt. Untermahlt wird das ganze noch von der aufwändigen Bekleidung der Musiker und außergewöhnliche Kamerapositionen wie z.B. eine Kamera, die am Bass angebracht ist.

Mit dem neuen Album konnte Tanzwut noch mal nachdrücklich seine musikalischen Qualitäten als Live-Band beweisen. Durch den wirklich guten Sound und einer Songauswahl die nicht zu verachten ist wird das erste Live-Album mit Sicherheit für aufsehen sorgen und eingefleischte Fans genau so begeistern wie viele andere die gerne mal etwas härtere Musik mögen.

Das Anspruchsvolle von derartiger Industrial/Mittelalter-Metal ist ja auch, Musik für ein sehr breit gefächertes Publikum zu machen und keine abgehobene Experimental-Musik die nur bedingt Freunde findet.

Alles in allem ist “Tanzwut Live“ eine wirklich sehr empfehlenswete Sache geworden, sei es „nur“ die Live-Doppel-CD oder das Ganze mit der DVD im Set.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen