Wertung: 6 von 10

Für Scheuklappenverdächtige, Menschen mit einer Reihe von musikalischen Vorurteilen und Abneigungen gegen Stilmixe- und Brüche, ist folgende Band aus Polen überhaupt nichts. Terminals Debütalbum “Tree Of Lie” arbeitet mit vielen verschiedenen Stilmitteln und dürfte die potentiellen Hörerschar damit spalten.


Erklären tun das die vielen verschiedenen musikalischen Hintergründe der Bandmitglieder. Sänger Daniel hat zum Beispiel als Chorsänger Erfahrungen gesammelt, während Keyboarder Daniel und Gitarrist Patrick bereits im Filmmusikgeschäft tätig waren, bei welchen Projekten war leider nicht rauszukriegen. Drummer Greg und Bassist Bartek haben wiederum Erfahrungen mit R’n’B und Soul, Gitarrist Jack ist dann zuletzt für den Heavy Metal zuständig.

Und all diese Einflüsse lassen sich gut verwurschtelt und abgemischt in den 12 Songs wiederfinden, alles unter der großen Überschrift Progressive Rock.

Ob das jetzt jedem bekommt und für die Masse zugänglich ist, sei mal dahingestellt. Ich tue mich immer noch schwer.

Nicht die Komplexität, die Originalität oder das Talent sind ausschlaggebend, sondern das “Viel zu Viel” von unterschiedlichen Ideen, die manchmal scheinbar willkürlich aneinandergereiht worden sind. Mal fühlt man sich wie bei Dream Thater, im nächsten Moment klingt Terminal nach der nächsten Schmuse-Boygroup-Möchtegern-Rock-Band, dann blitzt auf einmal Linkin Park – inklusive Rap-Einlagen – heraus, und schon ist man wieder bei irgendeiner Jazz-Einlage oder irgendeinem sekundenlangen genialen Streich, aus welchem Genre auch immer. Ein durchgängig überzeugendes Lied hab ich nicht zu empfehlen, nur den Tipp, dass man viel Zeit braucht, um sich reinzufinden, vorausgesetzt man will es!

Tracklist:

  • 01. The Beginning
  • 02. Afterlife
  • 03. Mind Destruction
  • 04. Together Apart
  • 05. Behind The Mask
  • 06. Brand New Skin
  • 07. Deep Inside
  • 08. The Maze
  • 09. Evil Machine
  • 10. Tree Of Lie
  • 11. Game Of War
  • 12. The End
Copyright © 2017 Metaller.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen