Vergangenen April haben THE BLACK ANGELS ihr erstes Album seit mittlerweile vier Jahren veröffentlicht (Partisan Records / PIAS) – “Death Song” – und damit einen Soundtrack zur aktuellen Situation in US-Amerika abgeliefert, der das Klima kaum besser einfangen könnte.

“Our music has always been driven by the fear of the unknown and what’s to come”, erläutert Alex Maas, der Frontmann der Psych-Rock-Band. “Growing up in Texas, in the Bible Belt, you’d have this feeling as a kid in church on Sundays that your whole entire world was just hanging by a string.”

Gitarrist Christian Bland ergänzt: “We’re just observers. We reflect back what we see in the world like a mirror, and hopefully that helps open up people’s minds and eyes to the issues that are important to us.”

Im Zuge ihrer ausgedehnten Europatour werden die Herren auch in Deutschland zweimal zu sehen sein – und wir würden uns freuen, euch sehen zu dürfen!

30.09.2017: Köln – Luxor
01.10.2017: Berlin – Huxley’s Neue Welt

Support: A Place To Bury Strangers

Schaut hier die Videos zu “Currency” und “I’d Kill For Her”.

THE BLACK ANGELS sind am Monatsende für zwei Shows in Deutschland

THE BLACK ANGELS sind am Monatsende für zwei Shows in Deutschland

————————–
Pressemitteilung: Starkult Promotion


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

THE BLACK ANGELS sind am Monatsende für zwei Shows in Deutschland: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne4,50von 5 Punkten, basieren auf 2abgegebenen Stimmen.
Loading...
Copyright © 2017 Metaller.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen