Trotz der Konkurrenzveranstaltung, der Vorausscheidung des „Rock in der Region“-Wettbewerbes, war das „Unicum“ an diesem Abend voll-. Größtenteils handelte es sich bei den Besuchern um Anhänger der Cutes, was der Band vom Auftakt an gute Stimmung garantierte.

Die fünf Osnabrücker, deren Stilrichtung von ihnen selber als „Pink`n`Roll“ deklariert wird, blieben ihrer Tradition treu, indem die vier Mannen um Frontfrau Nadine in weißem Hemd mit schwarz-pink gestreifter Krawatte auf die Bühne traten.

Gestartet wurde mit „Pretty“. Und das ganze Set lang, welches immerhin 13 Stücke plus Zugabe enthielt, lieferten die Lokalmatadore einer zwar größtenteils etwas trägen, aber begeisterten Masse Rock’n’Roll vom Feinsten. Attribut zur Musik war dabei die mittlerweile schon berüchtigte Rüpel-Manier der Sängerin, die sich auf den Brettern, die die Welt bedeuten, fühlte wie zu Hause.

War das noch zu toppen? Als schließlich die Hanseaten von Mr. Brown die Bühne betraten, machten sie schon aufgrund ihrer Kleidung neugierig.

Ein extrem biederes Outfit mit braunen Nadelstreifenhosen, roten Pullundern, weißen Hemden und braunen Krawatten ließ sie eher aussehen wie die Vertreter eines Kammerorchesters erscheinen als wie „PopPunk“-Musiker, wie es in der Ankündigung des „Unicums“ hieß.

Als sie jedoch das erste Mal in die Saiten schlugen, wurde schnell ersichtlich, dass es eine ganz besondere Kammermusik war, welche die fünf lieferten. Mit einer für diese Musik geradezu prädestinierten Stimme des Sängers und der Hingabe des zweiten Gitarristen Carl konnte die Band überzeugen.

Und die fünf gaben sichtlich alles, um nicht nur das Publikum, sondern auch sich selbst völlig zu verausgaben.

Eine Menge laut und gut klingender Gitarrenmusik, eine Menge Elan seitens der Band und ein ebenfalls deutlich zufriedenes Publikum ließen den Auftritt der Band zu einem Erlebnis werden, welches mit „Shivers“, dem potentiell besten Stück der Band einen würdiges Ende fand.

Setlist The Cutes:

01 Pretty

02 All love is gone

03 Rockabilly

04 Overcuti

05 Going back

06 Take a ride

07 Tick bite

08 Do you love me

09 Trainspotting

10 Blue eyes

11 Song 4

12 Go forward

13 Last goodbye

14 Shake me

Setlist Mr. Brown:

01 Yeah

02 Wonderful day

03 Star

04 Love songs

05 Karaoke Bar

06 Face it

07 Teacher

08 Fun

09 Robot

10 EGO

11 Better end

12 Talk it all over

13 Shivers