Das Debüt-Album „Post Mortem Blues“ der italienischen Doom Metal-Überraschung THE OSSUARY wird noch im Januar des neuen Jahres das Licht der Welt erblicken. Das Cover-Artwork macht klar, wohin die Reise geht. Ein Mal in die Vergangenheit und zurück, so zeigt sich auch der Sound des Quartetts stark orientiert an Bands wie Cactus, Captain Beyond oder Wishbone Ash gewürzt mit der Heaviness von Pentagram, Black Sabbath und Saint Vitus.

„Post Mortem Blues“ erscheint im Januar 2017 auf CD und im März 2017 auf Vinyl über Supreme Chaos Records / Cargo.

Mit dem Opener „Black Curse“ gibt es einen weiteren Song des Debüt-Albums im Stream:
https://www.youtube.com/watch?v=6N3L3vQwUgY

 

 

Die Tracklist des Albums:
1. Black Curse
2. Witch Fire
3. Blood On The Hill
4. Graves Underwater
5. Post Mortem Blues
6. The Crowning Stone
7. Evil Churns
8. The Great Beyond

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen