Band: THE STONE
Titel: Teatar Apsurda

Genre: Black Metal
Label: Mizantropeon Record
VÖ: 09.12.2017
Land: Serbien

Im gottlosen Universum, unter den untreuen Ghoulen, gibt es keinen Puls der Existenz und kein menschliches Fleisch. Winde des Absurden stellen das Stadium des Verderbens ein, wo keine Bewegung wirkt, wo keine Stimme spricht, nur die tiefe Kraft des „Surd“ atmet, umgeben von der ewigen Stille in düsterer Kakophonie.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=KfZCgdWBdEA

„Gavranovo“

Mit „Teatar Apsurda“ präsentieren wir das achte Studioalbum einer der markantesten und authentischsten Black-Metal-Bands der heutigen Zeit, THE STONE. Gegründet 1996 in Belgrad, Serbien, hat die Band nie aufgehört, die Dunkelheit als Kennzeichen ihres künstlerischen Schaffens zu tragen und auf einer Fülle von Veröffentlichungen, aber auch live auf diversen Tourneen und Festivals zu verewigen. Ihr Schaffen erwies sich als eine der stärksten und kompromisslosesten musikalischen Einheiten der letzten zwei Jahrzehnte.

Aufgenommen, gemixt und gemastert wurde das Album im Hellsound Studio in Tschechien bei Produzent und Drummer Honza Kapák (MASTER’S HAMMER, AVENGER). Dieser Feinschliff hat die nihilistische Essenz perfekt zusammengefasst und es geschafft, dass dort, wo das Handwerk auf die Finsternis trifft, die Kunst der Dunkelheit unheilvoll strahlt. Das neue THE STONE-Album ist ein abgründiges Geschenk natürlicher Aggressivität, das die Dämonen des inneren Geistes zelebriert.

THE STONE - Teatar Apsurda (Kurzreview / Albumvorstellung)

THE STONE – Teatar Apsurda (Kurzreview / Albumvorstellung)

Tracklist:
1. Gavranovo 07:36
2. Mrtvog negativ 05:53
3. Moj grob 07:09
4. Nuklearan 06:03
5. Ja, car i bog 07:17
6. Harmonija u haosu 06:02
7. Teatar apsurda 08:38
48:38

Line Up:
Kozeljnik Guitars, Vocals (clean)
Nefas Vocals

Offizieller Albumstream:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=BmRAF0qYrgU&t=2064s

—————————————

Promo: Metal Promotions


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

THE STONE – Teatar Apsurda (Kurzreview / Albumvorstellung): 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...