b>String Cheese Incident entstammen der Jam Rock-Szene, welche in den USA sehr angesagt zu sein scheint. Dieser Jam Rock setzt sich aus Blues-, Bluegrass-, Folk-, Rock’n’Roll-, Jazz- und eben den Countryeinflüssen zusammen.

Am ehesten lässt sich die Band mit dem komischen Namen wohl mit „The Soundtrack Of Our Lives“ vergleichen, aber in den ruhigeren und etwas poppigeren Songs hört man auch parallelen zu „Ben Harper“ oder „Jack Johnson“ heraus.

Die Instrumentierung bietet neben dem üblichen auch mal Akkordeon, Mandoline, Dobro, Harmonica oder eine Geige, wobei keines der Bandmitglieder auf ein Instrument festgelegt ist. Auch den Gesang übernimmt von Song zu Song ein anderes Mitglied.

Etwas hervor sticht „Rainbow Serpent“, das mit seinen Funky-Gitarren und der hintergründigen Orgel der Ideale Soundtrack für einen Tarantino-Film wäre.

Gelegentlich fehlt mir etwas der Drive, den z.B. „Swampy Waters“ hat. Der Rest der Songs ist mir fast schon ZU chillig angesetzt. Fans der genannten Künstler sollten aber unbedingt mal reinhören!