In der vierten Episode der ersten Staffel kehren Glenn, Rick, T-Dog und Daryl zurück nach Atlanta. Dort möchten sie den zurückgelassenen Merle retten und zugleich Ricks verloren gegangenen Waffensack zurückgewinnen. Allerdings geht bei dieser Rückholaktion so einiges schief.

The Walking Dead Staffel 1 Episode 4 (Folge 4) - Vatos (Vatos)

The Walking Dead Staffel 1 Episode 4 (Folge 4) – Vatos (Vatos)

Die Episode beginnt damit, dass Amy und Andrea unter Sonnenschirm auf einem Boot sitzen. Beide unterhalten sich über verschiedene Dinge, die sie in ihrem bisherigen Leben erlebt haben. In diesem Gespräch erfährt der Zuschauer, dass Andrea ganze zwölf Jahre älter ist als Amy. Dale beobachtet währenddessen nicht nur die beiden Frauen im Boot, sondern behält auch die übrige Umgebung ganz genau im Auge. Dabei entdeckt er Jim, wie dieser auf einem Hügel steht und dabei Löcher in den Boden gräbt.

Die Gruppe ist inzwischen in Atlanta angekommen und findet sich auf dem Dach ein, auf dem sie Merle zurückgelassen haben. Allerdings finden sie dort lediglich eine abgetrennte Hand vor. Von dort ist eine Blutspur zu erkennen. Die Gruppe folgt dieser Blutspur, nachdem Daryl die abgetrennte Hand in Glenns Rucksack gesteckt hat.

Die Episode schaltet wieder zurück zu Jim, der immer noch Löcher auf dem Hügel gräbt. Dale begibt sich besorgt zu ihm und fordert ihn auf, etwas zu trinken. Amy und Andrea kehren zurück an Land und präsentieren stolz ihren Fang der Gruppe. Allerdings ist die Gruppe stark besorgt über Jim, sodass sich schließlich auch Andrea und Amy große Sorgen um Jim machen.

Zurück in Altanta erfährt die Gruppe um Rick, dass Merle seine selbst abgetrennte Hand an einem heißen Herd kautarisiert hat. Merles Bruder Daryl möchte daher umgehend eine Suche nach Merle in die Wege leiten. Allerdings besteht Rick zuerst darauf, nach den zurückgelassenen Waffen zu suchen. T-Dog und Rick sichern jedoch nach kurzer Diskussion Daryl zu, ihm bei der Suche nach seinem Bruder zu helfen.

Die Latino-Bande „Vatos“

In Atlanta beschließt die Gruppe, dass Glenn den Waffensack holt. Doch der Plan geht schief und Glenn kann zwar die Waffen holen, doch werden er und Daryl in der Seitengasse, in die sie sich flüchten, von einer Gruppe junger Latinos angegriffen. Während Daryl Miguel gefangen nehmen kann, kidnappen die anderen Latinos Glenn. Den Waffensack behält Daryl.

Shane hat aus Angst vor einer Eskalation Jim an einen Baum gefesselt. Zudem hat er einen Sonnenstich erlitten. In einem ruhigen Moment entschuldigt sich Jim bei Lori, dass er ihre Kinder erschreckt habe. Zudem teilt er ihr mit, dass sie sehr gut auf ihren Sohn Carl aufpassen soll. Er sei nämlich ein wichtiger Bestandteil der ganzen Gruppe. Außerdem weiß er nicht mehr, warum er überhaupt die ganzen Löcher gegraben habe. Er teilt Shane mit, dass er das Graben der Löcher in einer Art Trance vollzogen habe.

In der nächsten Szene ist die Atlanta-Gruppe zu sehen, wie sie einen der Latinos namens Miguel befragen. Sie drohen ihn seine Hand abzuschneiden. Im selben Moment zeigt Daryl die abgetrennte Hand seines Bruders und er behauptet, dass dies die Hand eines seiner Opfer sei. Schließlich gibt Miguel nach und verrät den Unterschlupf seiner Freunde bzw. den Ort, wo Sie Glenn gefangen halten. Rick und seine Freunde machen sich direkt auf zu diesem Ort. Die Latinos möchten jedoch nicht nur die Geiseln austauschen, sondern wollen zudem auch noch die Waffen, die im Besitz von Rick sind. Plötzlich ziehen beide Seiten Waffen und richten diese gegeneinander. Im selben Moment taucht eine ältere Frau auf, die fragt, was denn hier los sei. Es stellt sich schließlich heraus, dass die Latinos lediglich eine größere Gruppe alter Menschen beschützen, die beim Übergriff der Zombies einfach zurückgelassen wurden. Daraufhin zögert Rick nicht lange und teilt die Waffen mit den Latinos. Als Rick und Co. zurück zu ihren Wagen gehen wollen bemerken sie, dass dieser nicht mehr an Ort und Stelle. Die Gruppe vermutet, dass Merle den wagen nur kurze Zeit vorher gestohlen hat. Glenn, Darly, T-Dog und Rick steht somit ein weiter Rückweg zu Fuß bevor.

Währenddessen durchsucht Andrea Dales Wohnmobil nach Geschenkpapier. Daraufhin wird sie von Dale dabei erwischt. Er gibt preis, dass er keines besitze aber nach welchem Ausschau halten werde. Morales bereitet eine neue Feuerstelle vor, damit darauf Fische gebraten werden können. Zudem erkundigt sich Shane nach Jims Zustand. Sie sprechen sich aus und schaffen den vorangegangenen Streit aus der Welt. Carol und Sophia machen sich hingegen große Sorgen um Ed, da er keinen Hunger hat. Daher lassen sie ihn schließlich zurück im Zelt.

Die Beißer überlaufen das Camp

Da Rick und Co. noch nicht von ihrem Fußmarsch zurück sind, isst das gesamte Camp alleine den gebratenen Fisch. Dabei erzählt Dale eine Geschichte über seine Uhr und wie wichtig die Zeit im Leben eines einzelnen Menschen ist. Dabei kommt Freude im Camp auf und für einen kurzen Moment scheint die Welt für die Campbewohner in bester Ordnung zu sein. Der Frieden hält allerdings nur für kurze Zeit, denn Ed wird von einem Zombie in seinem Zelt gebissen. Zudem wird Amy von einem Zombie gebissen, als sie das Wohnmobil verlässt. Im gesamten Camp bricht große Panik aus. Ein Teil der Bewohner bringt die Kinder zuerst in Sicherheit und der andere Teil versucht die angreifenden Zombies zu bekämpfen.

Die dabei entstehenden Schüsse sind so laut, dass Rick und Co. diese zu hören bekommen. Zunächst wird für sie gar nicht erkenntlich, dass diese Schüsse aus dem Camp stammen könnten. Als die Situation allerdings eindeutig ist, eilen Rick, Glenn, Daryl und T-Dog so schnell wie nur möglich zum Camp. Sie eilen den anderen zur Hilfe und es gelingt Ihnen, die angreifenden Beißer zu bewältigen. Als das Chaos im Camp langsam endet, sehen sie Andrea, die sich über die sterbende Amy beugt. Lori und Carol beginnen zu weinen und es beginnt die emotionalste Szene der gesamten Episode. Rick, Lori und Carl stehen zusammen und beobachten Andrea, wie sie Amy in ihren Armen hält. Auch Carol drückt ihre Tochter ganz fest an sich heran, während Andrea Amy in den Kopf sticht, denn sie hat sich vor einigen Sekunden zu einem Beißer verwandelt. In der letzten Szene der vierten Episode tritt Jim hervor. Er sagt der Gruppe, dass er sich nun endlich daran erinnern könne, warum er all diese Löcher gegraben habe.


Hier gibt es alles für den „The Walking Dead“ Fan! (Werbung):

Nr. 1
Familie und Freunde The Walking Dad Kapuzenpulli schwarz
Familie und Freunde The Walking Dad Kapuzenpulli schwarz*
von Familie und Freunde

Familie und Freunde The Walking Dad - Männer - schwarz

Preis: € 29,99 Jetzt kaufen bei EMP - Europas großer Rock-Mailorder!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 2
The Walking Dead 3er Pack Boxershort schwarz
The Walking Dead 3er Pack Boxershort schwarz*
von The Walking Dead

The Walking Dead 3er Pack - Männer - schwarz

Preis: € 24,99 Jetzt kaufen bei EMP - Europas großer Rock-Mailorder!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
* Zuletzt aktualisiert am 21. October 2018 um 11:48 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. (Hier handelt es sich um Werbung. Beim Klick auf die Anzeige wirst Du auf eine neue Webseite weitergeleitet!)

The Walking Dead bei EMP

Wirklich trennscharf sind die Fronten bei „The Walking Dead“ nicht. Es ist also keine Schande, wenn du statt Rick lieber den fiesen Negan auf einem T-Shirt tragen möchtest. Das ist allerdings nur eines von vielen möglichen Motiven und nur ein kleiner Teil des Sortiments an The Walking Dead Bekleidung im EMP Online Shop. Zugegeben: Ein paar der Klamotten im Sortiment der The Walking Dead Bekleidung bei EMP sind ein bisschen … na ja, morbid. Passt, findest du? Stimmt. Schließlich geht’s um Zombies. Halte dich also nicht länger zurück: Zeig, auf welcher Seite du stehst!

The Walking Dead bei Maxdome

Maxdome ist eine Plattform zum Streamen von Filmen. Auf welchen Geräten sie genutzt werden kann, erklären wir weiter unten. Wer den Service nutzen möchte, muss sich erst einmal beim Anbieter registrieren. Das funktioniert einfach auf der Homepage. Im Prinzip klappt das aber auf allen Endgeräten, die über eine entsprechende App verfügen.

The Walking Dead bei SKY Ticket / SKY Entertainment

Das Portfolio von Sky hat sich in den vergangenen Monaten stark erweitert. So konzentriert man sich heute nicht mehr nur auf Filme und Klassiker unter den Serien, sondern adaptiert Lizenzen aus den USA und zeigt exklusive Inhalte, die auf keinem anderen Sender zu sehen sind.

The Walking Dead bei Amazon

Um sich gegen andere Mitbewerber durchsetzen zu können, wirbt Amazon Prime auch mit seiner großen Anzahl an Plattformen, die für das Streaming genutzt werden können. Dazu gehören Heimkino und Zubehör, Smartphones/Tablets mit iOS sowie Android, Smart TVs, Spielekonsolen und Fire TV von Amazon selbst.


Kurzzusammenfassung: Vatos (Vatos)

Merle konnten Rick und die anderen in Atlanta nicht finden, nun wollen sie zumindest die Tasche mit den Waffen zurückholen. Dabei werden sie allerdings von einer weiteren Gruppe angegriffen. Rick gelingt es, die Waffen an sich zu reißen und eine Geisel zu nehmen, auf der Gegenseite erwischen die Angreifer Glenn und fliehen in einem Auto. Durch das Verhör ihrer Geisel erfährt Ricks Gruppe den Aufenthaltsort der Gang und hofft auf einen gewaltfreien Austausch der Geiseln.

Dort angekommen muss er feststellen, dass auch ihr Gegner bewaffnet ist und sich auf einen einfachen Austausch nicht einlassen will. Als die Situation zu eskalieren droht, wird der Konflikt von einer älteren Dame unterbrochen. Die Gangster sind zum Teil ehemalige Altenpfleger und Hausmeister und beschützen ihre alten Patienten und andere Hilfsbedürftige. Als Rick das erkennt, überlässt er ihnen einen Teil der Waffen, die Geiseln werden freigelassen und die Gruppen trennen sich friedlich.

In brütender Hitze gräbt ein Typ namens Jim massig Löcher. Er scheint komplett neben der Spur zu sein und wird von den anderen Campern an einen Baum im Schatten gefesselt. Er erholt sich, weiss aber nict warum er die ganze Erde ausgehoben hat. Im Camp werden plötzlich die Überlebenden von Beißern angegriffen. Bevor Rick und die anderen sie eliminieren können, werden einige Mitglieder der Gruppe gebissen und infiziert. Es erwischt unter anderem Andreas‘ Schwester Amy und Carols‘ Mann Ed. Die Abordnung aus Atlanta kommt also zu spät ins Camp zurück und kann nur noch den Supergau verhindern. Jim fällt nun wieder ein, warum er die Löcher ausgehoben hat; es sind die Gräber für die Toten.

———————————————————–

Autor: Hackfleisch Helge


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

The Walking Dead Staffel 1 Episode 4 S1E4 (Folge 4) – Vatos (Vatos): 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 1abgegebenen Stimmen.
Loading...