Die Erstausstrahlung der vierten Folge der zehnten Staffel der international erfolgreichen US-amerikanischen TV-Serie „The Walking Dead“ mit dem Originaltitel „Silence The Whisperers“ erfolgte am 27.10.2019 auf dem Kabelsender AMC. Die Zuschauerquote in den USA lag bei 3,31 Millionen und war die an diesem Tag meist gesehene Sendung im Kabelangebot des Landes.

Die Stille, Masken und Flüsterer: Kritiker und Zuschauer mehrheitlich begeistert

The Walking Dead Staffel 10 Episode 4 S10E4 (Folge 135) - Masken (Silence The Whisperers)

The Walking Dead Staffel 10 Episode 4 S10E4 (Folge 135) – Masken (Silence The Whisperers)

Die Regie führte der auch als Darsteller des „Abraham“, Schauspieler sowie Requisiteur und Konstrukteur bekannte Michael Cudlitz, das Drehbuch stammt aus der Feder von Geraldine Inoa. Ihren ersten Auftritt in der gesamten Serie sowie in der Folge hatte die US-amerikanische Schauspielerin Thora Renee Birch in der Rolle „Gamma“. Die deutsche Version der Episode trägt den Namen „Masken“ und wurde am 28.10.2019 im Programm des Pay-TV-Senders FOX Channel ausgestrahlt.

Das Echo auf die Ausstrahlung in den USA fiel generell eher positiv und wohlwollend aus. Auf der einflussreichen englischsprachigen Homepage „Rotten Tomatoes“ (Verfaulte Tomaten) für Rezensionen von Spielfilmen und Fernsehserien wurde die Folge von fast allen Nutzern durchweg lobend und zustimmend bewertet.

Der Baum und der Zaun, die Scheune und die Schuld: schwere Zeiten für Lydia

The Walking Dead Staffel 10 Episode 4 S10E4 (Folge 135)

The Walking Dead Staffel 10 Episode 4 S10E4 (Folge 135)

Die Handlung der Episode spielt nach wie vor in den beiden bereits hinlänglich bekannten Orten Alexandria und Hilltop. Zu Beginn stürzt ein vermutlich von den „Flüsterern“ angesägter Baum in einen Zaun und eine Scheune in Hilltop und versperrt somit den dort Eingeschlossenen den Weg nach draußen, wo Zombies sich schon ihren Weg durch die Zaunlücke bahnen. Die Einwohner von Hilltop eilen zusammen, um die Schäden möglichst schnell zu beheben, was ihnen auch gut gelingt. Aufgrund der einschlägigen Erfahrungen verdächtigen Alden, Earl und Connie sofort und umgehend „Alpha“ und die „Whisperer“ des hinterhältigen Anschlags, im Anschluss wird Alexanderia über die Situation informiert.

Michonne macht sich gemeinsam mit Judith und einer kleinen Gruppe auf den Weg, um zu helfen. Als in Alexandria langsam bekannt wird, dass wahrscheinlich die „Whisperer“ für das Attentat verantwortlich waren, schlägt Lydia schnell Misstrauen entgegen. Sie wird von Alfred, Margo und Gage beleidigt, gemobbt und gequält sowie für viele weitere Taten der „Whisperer“ beschuldigt. Lydia rennt weg und versteckt sich, wird aber bald von Negan gefunden, welcher sie tröstet und anregt, sich zur Wehr zu setzen.


Unterstütze metaller.de!

Servus! Ich bin Micha, der Einzelkämpfer dieser Webseite. Die Artikel und Informationen, die du auf Metaller.de siehst, sind kostenlos. Unterstütze das Projekt und kaufe dein CBD-Öl über unsere Affiliatelinks (Werbebanner und / oder gekennzeichnet mit *) bei unseren Partnern oder unterstütze uns mit dem Kauf von unserem informativen CBD eBook digital als PDF oder in der Printversion im Softcover. Für Produkte, die ich gerne testen möchte, gibt es jetzt außerdem die Amazon Wishlist von Metaller.de. So kannst Du das Projekt ebenfalls unterstützen.

Vielen Dank! Horns up!

Anbieter von CBD Öl und CBD Produkten

 AnbieterRabatt / InfosRabattcode:Shop*Bericht
NordicOil3 FÜR 2 oder
20% auf Mani Drops bis 17.11.19
3 für 2: 3FOR2
20% Mani: MANI20
Shoplesen
HempamedNeukunden: 4 für 3 Aktion für 5% o. 10% ÖlAngebot wird im Warenkorb angezeigtShoplesen
CBD-Vital10% bis 28.02.2021cbd11natureShoplesen
Gutscheincodes gültig bis auf Widerruf! Nicht kombinierbar mit Aktionen oder anderen Gutscheinen. Angaben ohne Gewähr! ( * Werbung / Affiliatelink)

Bei gesundheitlichen und medizinischen Themen auf metaller.de zu beachten: Gesundheitlicher und medizinischer Haftungsausschluss

Die Geisel und die Garantie, das verlorene Königreich und der kleine Kuss

The Walking Dead Staffel 10 Episode 4 S10E4 (Folge 135)

The Walking Dead Staffel 10 Episode 4 S10E4 (Folge 135)

Daryl ertappt Negan dabei, als dieser mit Lydia spricht und warnt ihn, sich besser von ihr fernzuhalten, weil Michonne befürchtet, dass Negans Einfluss Lydia veranlassen könnte, sich irrational zu verhalten. Sie benötigen Lydia alleine schon deshalb dringend, weil sie glauben, dass diese als Geisel und Faustpfand die einzige Garantie dafür ist, dass Alpha ihnen keine komplette Horde „Walker“ auf den Hals zu hetzen. Daryl findet daraufhin den Schriftzug „Silence the Whispers“ (Beende das Geflüster) auf sein Haus gesprüht.

Auf dem Weg nach Hilltop spricht Michone mit Ezekiel offen, ehrlich und mit vollsten Vertrauen alleine an, während sie der Gruppe einen kleinen Vorsprung gibt. Sie vermutet, dass er wegen des Verlusts seines Königreichs sowie demjenigen von Carol und Henry depressiv und selbstmordgefährdet geworden ist. Michonne schafft es schließlich geschickt, Ezekiel zu beruhigen und vom Freitod abzubringen, zum Dank gibt er ihr einen leichten Kuss, bevor sie zusammen wieder zur Gruppe aufschließen. Kurz danach erreichen alle Hilltop und helfen dabei, die Zombies zurückzudrängen, bis der Zaun wieder repariert ist.

Der Kampf und Unfall, der Verdacht nach der Nacht und die beschmierten Häuser

The Walking Dead Staffel 10 Episode 4 S10E4 (Folge 135)

The Walking Dead Staffel 10 Episode 4 S10E4 (Folge 135)

In der darauf folgenden Nacht lauern Alfred, Gage und Margo Lydia auf und greifen sie an. Negan erscheint und versucht den Kampf zu beenden, aber geht dabei versehentlich Margo zu hart und heftig an und bricht ihr den Schädel. Als Daryl dies entdeckt, versucht Lydia ihm zunächst verzweifelt zu versichern, dass Negan ihr lediglich helfen und auf gar keinen Fall Margo verletzten wollte. Daryl sperrt Negan aber trotzdem in eine Zelle ein und übergibt die Entscheidung über dessen Schicksal der Vollversammlung von Alexandria.

In der Folge will Gabriel über die getroffene Entscheidung informieren, findet die Zelle zu seiner großen Überraschung jedoch leer vor. Lydia gibt eher widerstrebend und anfangs zögerlich zu, dass sie bei der Flucht geholfen hat, aber Daryl hat Negan die ganze Nacht über beobachtet und weiß deshalb, dass das eine Lüge ist. Lydia schließt sich selber ein und weiss nun definitiv, dass sie nicht in ihre Gruppe gehört. Zurück in Hilltop, während die umfangreichen Reparaturen am Zaun beginnen, gibt es Berichte und Gerüchte, dass ein „Whisperer“ am Oceanside gesehen wurde. Michone eilt gemeinsam mit Judith und Luke dorthin, aber Eugene lehnt die Teilnahme ab und bietet stattdessen von sich aus an, bei den Zaunarbeiten zu helfen.

Ein Kameraschwenk über Alexandra lässt weitere Graffiti auf den Häusern mit dem Schriftzug „Silence the Whispers“ (Beende das Geflüster) in das Blickfeld kommen.

Es geht zwar immer heiter weiter, aber leider auch ein wenig zu langsam voran

Nach Ansicht zahlreicher Beobachter und Experten sowie Kenner und Kommentatoren konzentriert sich die Erzählung deutlich erkennbar auf die Persönlichkeiten, Gefühlswelt und Verhaltensweisen von bislang noch nicht so genau und sehr detailliert dargestellten Akteuren. Gerade im Vergleich zu den Staffeln 7 und 8 wird etwa die weitaus größere Spannung in den bisherigen Folgen der Staffel 10 ebenfalls ausdrücklich gelobt.

Die Entwicklung der Handlung und die Zeichnung der Charaktere können gleichermaßen viel Beifall und Beachtung ernten. Auch die gelungene Darstellung der tiefen Bösartigkeit der Furcht einflößenden „Whisperer“ findet allgemeine Zustimmung, Gleiches gilt für meisten der Dialoge, bei denen sogar Daryl endlich einmal wieder ausführlicher zu Wort kommt. Trotz der grundsätzlich guten Aufnahme durch Publikum und Kritik bemängelten manche Fans der Serie jedoch vielleicht nicht ganz zu Unrecht, dass das gesamte Ambiente der Episode ein wenig zu statisch und fest an die beiden Handlungsorte Alexandria und Hilltop gebunden ist. Im Ansatz kritisiert werden auch die zu große Anzahl an Personen und die einseitige Konzentration auf Negan.

Der schon in den ersten drei Folgen der Staffel lange und ausführlich beleuchtete Konflikt zwischen den Überlebenden und den „Whisperern“ kommt noch immer nicht zum heftigen Ausbruch, was teilweise bei den Zuschauern für Ungeduld und Unwille sorgt. Im Großen und Ganzen sowie abschließend als Fazit bleibt zu bemerken, das die vierte Folge von Staffel 10 eher durch ihre guten psychologischen Skizzen als mit allzu spektakulären Actionszenen in Erinnerung bleibt.

Nächste Woche geht es weiter mit The Walking Dead Staffel 10 Episode 5

———————————————————–

Autor: Hackfleisch Helge


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

The Walking Dead Staffel 10 Episode 4 S10E4 (Folge 135) – Masken (Silence The Whisperers): 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Hier ist ein weiterer, interessanter Artikel zum Thema:
The Walking Dead Staffel 8 Episode 14 S8E14 (Folge 113) - Ich sterbe nicht (Still Gotta Mean Something)