The Walking Dead Staffel 11 Episode 14 S11E14 (Folge 167) – Der verdorbene Kern (The Rotten Core)

Der Kampf ums Überleben spitzt sich zu.

The Walking Dead Staffel 11 Episode 14 S11E14 (Folge 167) – Der verdorbene Kern (The Rotten Core)

The Walking Dead Staffel 11 Episode 14 S11E14 (Folge 167) - Der verdorbene Kern (The Rotten Core)
The Walking Dead Staffel 11 Episode 14 S11E14 (Folge 167) – Der verdorbene Kern (The Rotten Core) by AMC

Begegnungen – The Walking Dead Staffel 11 Episode 14 S11E14

Während sich die Leichen, die vom Dach geworfen wurden, anfangen zu verwandeln, nimmt Carlson Funkverbindung mit Hornsby auf. Im Commonwealth verabreden sich Daryl und Carol zum Mittagessen, bevor Daryl seinen Dienst antritt. Statt der angedachten Patrouille, die er mit Rosita gehen soll, werden beide stattdessen zu einem Spezialeinsatz abkommandiert.

Maggie und Aaron übersehen derweil einen Geheimgang. Maggie hat plötzlich eine Pistole am Hinterkopf. Es ist Annie, die dann selbst von Elijah und Lydia überrumpelt wird. Die Situation entspannt sich erst, als Negan auftaucht. Er bringt die Gruppe zu Gabriel.

The Walking Dead Staffel 11 Episode 14 S11E14 (Folge 167) - Der verdorbene Kern (The Rotten Core)
The Walking Dead Staffel 11 Episode 14 S11E14 (Folge 167) – Der verdorbene Kern (The Rotten Core) by AMC

Der Geheimauftrag – Der verdorbene Kern (The Rotten Core)

Trotz noch vorhandenen Misstrauens bilden die Gruppen von Maggie und Negan gemeinsame Teams. Maggie und Annie ziehen allein los. Daryl und Rosita wird klar, dass sie von Sebastian weggelockt wurden. Der Sohn der Gouverneurin ist pleite, da seine Mutter ihm die Geldmittel gestrichen hat. Also bedroht er die Kinder von Daryl und Rosita, wenn sie nicht einen Geheimauftrag erledigen.

Sie sollen Bargeld beschaffen. Um durch die Masse an Walkern zum Zielgebäude hindurchzukommen, sollen sie sich mit Eingeweiden einschmieren. So gelangen beide tatsächlich ins Haus. Das Bargeld befindet sich in einem Panikraum, der mit einer elektronisch verschlossenen Sicherheitstür versehen wurde.

Überlebende

Als Daryl und Rosita überlegen, wie sie Strom auf das elektronische Türschloss bekommen, hören sie Geräusche hinter der Tür. Dahinter befindet sich April, die letzte Überlebende einer 12er Gruppe, die vorher schon das Geld holen sollten. Die Soldaten, die für Hornsby und Sebastian arbeiten, zwingen verzweifelte Menschen wie die verschuldete Mutter April, auf solche Todesmissionen zu gehen. Also geht Daryl los, um den Stromgenerator zu suchen.

Negan diskutiert mit seinen alten Freunden und zeigt seinen Ehering. Er ist mit Annie verheiratet. Lydia wird klar, dass Maggie Recht hatte, das Angebot des Commonwealth abzulehnen. Sie stellt fest: „Sie wollen sich auch nur andere Gemeinden einverleiben. Wie die Flüsterer, nur mit anderen Masken.“ Als Negan die zweite Gruppe mit Aaron losschickt, blickt er aus dem Fenster und sieht etwas, was ihm gar nicht gefällt.

The Walking Dead Staffel 11 Episode 14 S11E14 (Folge 167) - Der verdorbene Kern (The Rotten Core)
The Walking Dead Staffel 11 Episode 14 S11E14 (Folge 167) – Der verdorbene Kern (The Rotten Core) by AMC

Kinder

Ein Trooper hat Maggies Sohn Hershel ins Gebäude geschleppt. Hershel hatte sich im Auto versteckt. Bevor der Trooper Gewalt anwenden kann, wird er von Negan ausgeschaltet. Maggie wird parallel klar, dass Annie von Negan schwanger ist. Als Maggie erfährt, dass ihr Sohn bei Negan ist, will sie sofort zu ihm. Negan widerspricht und schwört, Hershel mit seinem Leben zu schützen.

Maggie versteht nicht, dass Annie zu ihm hält. Annie kennt alle seine Taten und weiß daher: „Keiner von uns ist unschuldig. Ich kann nur versuchen, es besser zu machen. Genau wie er.“ Als Negan mit Hershel über die Vergangenheit spricht und zugibt, dass er ein böser Mann war, richtet der Junge unerwartet eine Pistole auf Negan und fragt: „Mum sagt, ein böser Mann hat meinen Vater getötet. Das warst du?“ Negan schluckt und bekennt: „Ja, das war ich.“ Bevor Hershel abdrückt, bittet Negan ihn darum, nicht zu schießen, damit der Schuss nicht die anderen Menschen gefährdet. Lydia nimmt Hershel letztlich die Pistole ab.

Aufklärung

Daryl findet den Generator und bekommt Strom für das Türschloss. Während Daryl den Safe öffnet, geht ein lautes Alarmsignal los. Das Signal lockt die Walker an. Sie haben das Geld, kommen aber nicht mehr hinaus. Plötzlich fallen Schüsse vor der Tür. Carol und Mercer sind da, weil Daryl das Mittagessen verpasst hat.

Mercer wird immer klarer, welchem System er dient. April stirbt letztlich bei der Flucht. Maggie entwickelt inzwischen einen Plan, der Carlson auf das Dach lockt. Aaron schießt auf Carlson, der vom Dach stürzt und von seinen verwandelten Opfern zerfetzt wird. Mercer erschießt die Soldaten, die ihm nicht unterstehen. Er rät Daryl und Rosita, Sebastian auszuzahlen.

Während Hornsby am Funk hängt, kommt Carol. Hornsby gibt zu, dass er die verzweifelten Menschen losgeschickt hat. Er nutzt ihre Fehler für seine eigenen Zwecke aus. Negan verspricht Hershel derweil, mit ihm über alles in ein paar Jahren zu sprechen. Maggie will Annie und ihren Leuten helfen, aber es bleibt eine Frage. Wer hat die Waffen gestohlen? Zeitsprung zurück um zwei Wochen. Die letzte Troopersoldatin des Konvois wird getötet. Das Bild fährt hoch. Es war Leah.

——————-

Autor: Hackfleisch Helge

Scroll to Top